Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        ausserdem sollte man nicht vergessen, das es sich hier, wie fast überall, um BUCHGELD handelt...also zahlen die iwer mal ins system getippt hat und die als echtes geld nicht existieren...siehe geldschöpfung aus dem nichts, fraktales geldsystem etc... da kann man eben auch mal ne milliarde abheben, zumal es sich ja um eine wucherung des FED-style zentralbankengeschwürs handelte...
      • Von cann0nf0dder Software-Overclocker(in)
        Zitat von Govego
        wieso ausgerechnet 81 millionen?
        ich denke, dass die bank die gesamte milliarde dollar zurück buchen konnte. aber die in dieser zeit fällig gewordenen zinsen nicht.
        ich könnte mir auch gut vorstellen, dass es so von den hackern geplant war. ganz ehrlich, wie kommt man unbemerkt an eine milliarde dollar? ist ja nicht so, als ob man die mal zwischendurch von der bank abheben könnte.
        ein teil der Überweisungen wurde ja schon durchgeführt, wenn die Gelder dann zu diesem Zeitpunkt schon weiter transferiert oder auch abgehoben worden sind, sind sie weg und die banken über die diese Transaktionen gelaufen sind, haben halt erstmal kein direktes Anzeichen das da was falsch lief und sind in diesem Falle nicht schadensersatzpflichtig.
        zusätzlich wurde bis zu einer 1 tägigen Banken-pause der bangladescher Bank gewartet so das anfragen nicht zeitnah beantwortet werden konnten, automatisch erfolgende Ausdrücke bezüglich dieser Transaktionen sollen dabei ebenso verfälscht worden sein wie digitale Informationen ...
        aufgefallen ist dies bei einer amerikanischen Bank, die einen Tippfehler in dem Betreff einer Überweisung von mehreren mio.$ merkwürdig fand und diese verifiziert haben wollte, direkt im Anschluss wurden alle Transaktionen der Bank in Bangladesh eingefroren.
      • Von Pitzah Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Govego
        wieso ausgerechnet 81 millionen?
        ich denke, dass die bank die gesamte milliarde dollar zurück buchen konnte. aber die in dieser zeit fällig gewordenen zinsen nicht.
        ich könnte mir auch gut vorstellen, dass es so von den hackern geplant war. ganz ehrlich, wie kommt man unbemerkt an eine milliarde dollar? ist ja nicht so, als ob man die mal zwischendurch von der bank abheben könnte.
        Weil die sicherlich nicht den Knopf für 1 Milliarde gedrückt haben. Die werden sich dutzende Transaktionen vorgenommen haben, hier 50 Mio. + dort 150 Mio. + 81 Mio. XY usw. Dazu wird das transferierte Geld nicht auf ein Konto gegangen sein, sondern in aller Welt verteilt auf sehr viele Konten.
        Anscheinend konnte man diesen einen 81 Mio. Teil nicht zurückverfolgen.
      • Von Govego PC-Selbstbauer(in)
        wieso ausgerechnet 81 millionen?
        ich denke, dass die bank die gesamte milliarde dollar zurück buchen konnte. aber die in dieser zeit fällig gewordenen zinsen nicht.
        ich könnte mir auch gut vorstellen, dass es so von den hackern geplant war. ganz ehrlich, wie kommt man unbemerkt an eine milliarde dollar? ist ja nicht so, als ob man die mal zwischendurch von der bank abheben könnte.
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von zdennis
        Solang dies nicht geändert wird, werde ich keine milliardenschweren Transaktionen mehr über PCGH machen!
        Ahahahaha.
        Daten wie Adresse, Bankverbindung, Realname, E-Mail Adresse etc. , z.B. wenn man etwas im Kauf/Verkauf Thread macht, sind dir wohl auch egal.

        Zitat

        Nun kann man auf pcgameshardware.de nichts einkaufen (der Aboshop ist verschlüsselt) oder andere aufregende Rechtsgeschäfte tätigen.
        Wann wurde der Kauf/Verkauf Bereich im Forum geschlossen? Sieht noch sehr aktiv aus.

        Die PCGH/PCG/Computec Seiten wurde schließlich noch nie gehackt...
        Tech-Review.de » News » Computec Internetangebote gehackt - u.a. PC Games und PCGH betroffen
        News: Computec Medien Verlag gehackt - Moglicherweise Malware verteilt! - Hardbloxx

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1193488
Wirtschaft
Digitaler Bankraub: Hacker erleichtern Zentralbank um eine Milliarde - vorübergehend
Hacker haben die Zentralbank von Bangladesch um eine Milliarde US-Doller erleichtert und waren am Ende nur wegen eines Rechtschreibfehlers nicht erfolgreich. Die Bengalen konnten einen Großteil des Geldes zurückholen. Trotzdem fehlen jetzt 81 Millionen US-Dollar in der Kasse und das ist wohl mehr als das, was vernünftige Netzwerktechnik gekostet hätte.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/Digitaler-Bankraub-Hacker-1193488/
26.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/Digitale-Bankraub-Hacker-erleichtern-Zentralbank-um-eine-Milliarde-pcgh_b2teaser_169.png
news