Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Icejester Software-Overclocker(in)
        Und was soll der Arbeitgeber da machen? Foxconn-Mitarbeiter werden und wurden anscheinend schon immer überdurchschnittlich bezahlt. Dafür darf der Dienstherr dann wohl auch was verlangen. Wenn manche Angestellten damit nicht klar kommen, sollten sie vielleicht über einen Arbeitsplatzwechsel nachdenken, bevor sie sich das Leben nehmen.

        Außerdem ist den Zahlen nach zu urteilen die Selbstmordwahrscheinlichkeit eines Foxconn-Mitarbeiters deutlich geringer als die eines durchschnittlichen Deutschen. Vielleicht sollten wir die Lebensbedingungen hierzulande mal auf den Prüfstand stellen, bevor wir sinnlos plärren und versuchen, anderen Menschen vorzuschreiben, wie sie ihr Unternehmen zu führen haben.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Das mag sein dass das erfunden war. Das kann ich eben nicht beurteilen. Ich weiß aber wie in solchen oder ähnlichen Firmen gearbeitet wird und wenn es Menschen gibt die dem Druck nicht gewachsen sind und sich vielleicht umbringen darf eben nicht unter den Tisch gekehrt werden.
        Hier ist der Arbeitgeber einfach in der Pflicht.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Und weiter? Das chinesische Arbeitsplätze hier inakzeptabel wären und dass es quasi keinen Umweltschutz gibt (Preisfrage: Wie kann ein Land ein quasi-Monopol auf sogenannte "seltene" Erden haben, die global vorkommen? ) ist nichts neues. Aber das ändert nichts daran, dass die Meldungen über Foxconn, die die Medienauseinandersetzung prägten, erfunden waren.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von ruyven_macaran

        Was ein Märchen war, waren offensichtliche viele der Beschreibungen schlechter Arbeitsbedingungen.

        Ich war noch nie in einer Foxconn Fabrik.
        Ich kann nicht beurteilen ob das, was dort gezeigt wird nicht ausgesucht wird und die wirklichen Arbeitsbedingungen unter den Tisch gekehrt werden.

        Ich bin in der Automobilindustrie tätig und habe auch schon Produktionsstätten im Ausland besucht -- Osteuropa und Asien -- und ich habe da schon eine Menge gesehen bei denen sich deutsche Gewerkschaftler und Konsorten die Haare raufen würden
        Umweltverbände würden wahrscheinlich heulend zusammenbrechen.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von kühlprofi
        Der Titel müsste doch eher heissen, Hohe Suizidraten bei Foxconn-Mitarbeitern - ein Märchen?


        Die Suizidraten bei Foxconn sind Fakten und definitiv kein Märchen.
        Das sie nicht erhöht sind, ist ebenso Fakt und kein Märchen.
        Was ein Märchen war, waren offensichtliche viele der Beschreibungen schlechter Arbeitsbedingungen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
873729
Wirtschaft
Berichterstattung
Der chinesische Auftragsfertiger Foxconn steht seit Jahren wegen seinen Arbeitsbedingungen in der Kritik. Zum Teil entbehrt diese aber jeglicher Grundlage.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/Berichterstattung-873729/
22.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/daiseytlccsmile.jpg
news