Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Darf ich darin erinnern, dass das Thema dieser News und dieses Threads die Übernahme des Unternehmens Beats durch den Konzern Apple ist?
        Thema sind NICHT technische Details von iPhones. Wer darüber diskutieren möchte, findet mehr als genug passende Threads im passenden Bereich des Forums.
      • Von DBGTKING Software-Overclocker(in)
        Ja okay das hörte sich alles bei mir Völlig überdreht an,aber man merkt bestimmt das ich selbst mit einer Spigelreflex Kamer noch nichts zu tuen gehabt.Okay zählt das etwa doch ,ich hatte so eine Kamera mal ein Paar minuten in der Hand gehalten,aber ich denke das Zählt ja nicht.Das ich kein Profi Fotograf bin wird wohl jeder verstehen und so teuer sind die höher Aufgelösten Handys ja irgendwie nicht mehr,woran das wohl lieg
      • Von Gast20140625
        Zitat von DBGTKING
        [...] Über die Kamera:
        Ich schaue erstmal wieviel Mega Pixel es hat,klar ist ich brauche jetzt keine 41 Mega Pixel(also sagen ich es mal so ich wäre mit den 12 Mega Pixel zufrieden),jedoch will ich nicht mehr auf 5 Mega pixel runter gehen ist doch klar.Was mir aufgefallen ist,warum müssen fast alle hersteller das Billige Duel Led Blitz verwenden,was haben die mit diesem Blitz was ist daran so besonderes,ist etwa ein Xenonen Blitz etwa so aufwendig,ich denke nicht oder? [...]
        Aha, Megapixel = Qualität der Kamera.

        Zum Glück ergeben 0,7MP schon ein HD-Ready Bild, 2,1MP ein FullHD Bild.
        Wenn ich mir auf einem FullHD Bildschirm angucke, was aus 8MP Smartphone Kameras so rauskommt bekomm ich das große Kotzen.

        Aber hey, da wir jetzt wissen, dass MP = Bildqualität, brauchen wir gar keine Spiegelreflexkameras mehr. Immerhin können die nicht ansatzweise mit einer Smartphone Kamera mithalten. Bei so viel weniger Megapixeln. Und das bei einem vielfachen des Preises.
      • Von DBGTKING Software-Overclocker(in)
        Zitat von plaGGy

        Auch das die zumeist sinnlosen und wertlosen Apps im Applestore 10c mehr kosten als im Andriod-Store ist halt nur für die Leute relevant, die sich einreden und glauben das man den ganzen Mist wirklich braucht.
        Seid mal ehrlich, wieviele Apps haben die Leute und wieviel braucht man wirklich - vermutlich weniger als 10%.

        Was ist denn besser?

        Also wenn ich ehrlich bin,ich habe fast keine Apps drauf,ich habe nur die noch drauf die ich wirklich haben will.Okay ich habe ein anderes betriebsystem,Symbian um genau zu sein.Ich habe kein Geldscheiser,ich verliere immer die Arbeit darum muss ich aufs Geld schauen.
        Da sind mir Aplles smatphones zu teuer.Und was kann denn Ipohnes großartig besser als mein Nokia N8?
        Da sind ja nur 5 Mega Pixel Kameras drinnen.Außerdem hat man bei der Software einschränkungen siehe Iphone 4 oder 5,die muss man mit eienr extra Software freischalten damit überhaupt was geht.Außerdem ist die bedienung genauso wie bei Android komplizierter.Mir kann also keiner etwas erzählen,weil ich selbst mal eines dieser ach so guten Smatphones in der Hand habe,ich vergleiche es dummerweise mit dem gesamten Markt.

        Über die Kamera:
        Ich schaue erstmal wieviel Mega Pixel es hat,klar ist ich brauche jetzt keine 41 Mega Pixel(also sagen ich es mal so ich wäre mit den 12 Mega Pixel zufrieden),jedoch will ich nicht mehr auf 5 Mega pixel runter gehen ist doch klar.Was mir aufgefallen ist,warum müssen fast alle hersteller das Billige Duel Led Blitz verwenden,was haben die mit diesem Blitz was ist daran so besonderes,ist etwa ein Xenonen Blitz etwa so aufwendig,ich denke nicht oder?

        jetzt könnt ihr alle verstehen warum ich immer noch das N8 habe,das habe ich seid 2010 wohlgemerkt.Das die hersteller auf platik umgestiegen sind passt mir auch nicht,denn gelegentlich fällt mir mein N8 mal runter und das Metall Gehäuse scheint das gut wegzustecken(unter anderen auch vielleicht durch eine Schutzhülle),aber naja man kann ja darüber streiten,aber irgendwie stellt sich für mich immer die Frage,was ist denn heutzutage bei Smatphone schon High End und was ist Mittelklasse,denn mal Ehrlich ist leider sehr unübersichtlich der Markt.



        Ps: Und wenn sich eienr über den Satzbau berschwert,ist mir schon klar,ich habe halt da leider meine Probleme,nichts destro trotz ist das hier aber nicht das Thema,ich wollte nur bescheid sagen,damit sich hier keiner beschwert.Achja bei Rechschreibung war ich auch in der Schule ein eher schechter Schüler.Also wer Rechtschreibungs - Fehler findet darf sie behalten.
      • Von Gast20140625
        Zitat von Aldrearic
        Gibt doch eh dann bald dieselben Kopfhöhrer nur mit einem Apfel drauf für noch einmal 50 Euro Preisaufschlag. Das Logo muss ja produziert und entwickelt werden mit 400-600% marge drauf.
        Dazu hätten sie aber nicht Beats kaufen müssen.
        Gute Designer ham sie doch, so ein mittelmäßigen KH hätten sie auch alleine hin bekommen. Ich denk die lassen das schon als Beats weiter laufen.

        Zum ganzen Appla Gehate schon wieder.
        Apple verlangt zwar Premium Preise, dafür bekommt man aber auch fast immer ein premium Produkt. Und nicht irgendwas mittelmäßiges.

        Zitat von CaptainStuhlgang
        Ein iPhone hat einen Materialwert von gerade mal 1-3€.
        Und Microcips haben einen Materialwert von praktisch 0. Geh in die Wüste greif dir ne Hand voll Sand. Da hast du Silizium für massenhaft Titan Z in der Hand.
        Die Gewinnmarge von nVidia muss also bei 3000 Euro liegen, richtig?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1122939
Wirtschaft
Apple zahlt für Beats 3 Milliarden USD: Einstieg in das Musik-Streaming
Apple hat bestätigt, dass man für 3 Milliarden US-Dollar das von Dr. Dre und Jimmy Iovine gegründete Elektronik-Unternehmen Beats übernommen hat. Neben den angesagten Kopfhörern dürfe es vor allem um den Streaming-Dienst Beats Music gehen.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/Apple-zahlt-fuer-Beats-3-Milliarden-USD-1122939/
30.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/05/Apple_zahlt_fuer_Beats_3_Milliarden_USD-pcgh_b2teaser_169.jpg
news