Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von rum PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Zundnadel
        Wie gelesen es sind die Quartalszahlen .Wie Intel reagiert hat ist ja bekannt bei Amd wird der fall wohl ähnlich liegen .Mehr Umsatz als bei derMobilfunksparte sowie bei der Konsolendomäne geht ja nun Wirklich nicht .Ganz interessant: Steam Hardware Statistiken nach hat noch die Hälfte Dual cores im gebrauch und etwa 20% Oberklassen GPU s wovon ein grossteil nividia domäne ist vielleicht auch wegen der 970 gtx die neu um 250 euro erhältlich ist ??? . Statistik Interresierte können die genauen Prozente ja mal selbst rausfinden representativ sind sie allemal im Gaming Hardware bereich .Ob die Zen Offensive daran viel ändert ???
        Ich bin mir sicher, dass sich da was ändern wird.
        Erstens werden viele 2017 ein CPU-Upgrade in Erwägung ziehen und es werden sicher nicht Leute sein, die ein halbwegs aktuelles Intelsystem Ihr Eigen nennen. Wozu auch? 5% mehr Leistung? 10% mehr Leistung? Wir haben aktuell so viel Leistung im Dekstop CPU Segment, dass sogar Betriebssysteme aktuelle Hardware ausnutzen. Da wird direkt beim OS Start die Platte gequält: Cortana, Usererfahrungsdingsbums, Netzwerkirgendwas; die CPU störts nicht, der User merkt das auch nicht, wenn eine SSD verbaut ist. Was heutzutage im Hintergrund läuft ging nur, weil CPUs und SSDs so stark sind (was ich ja auch gut finde, auch wenn ich nicht so recht weiß, wie ich die relle Leistung einer 1700€ Intel-CPU sinnvoll nutzen soll). Die ganze Dualcores oder gar noch Singlecores wollen aufgerüstet werden, DDR2-/DDR3-Ram inklusive und bisl modernere Schnittstellen sind auch mit bei (für SSDs, USB3.1(C), etc.)
        GTX970: klar. Damals ein Superwurf von NVidia. wenn auch zum Kotzen, dass sie bei der Produktbeschreibung gelinde gesagt Ihre Kunden beschissen haben.
        Aber sinnvoll nutzbare 3,5GB VRam als auch die Spiele-Rohleistung sind 2017/2018 Austauschwürdig, wenn nicht gar -notwendig.
        Im letzten oder aktuellen PCGH-Heft stand/steht übrigens auch ziemlich ein kleiner Leistungsindex für GPU-Nutzende Anwendungen drin. Dort war die Fury X vorn, vor 1080, vor irgendwelchen Titans. Allerdings sind wir hier bei PC-Games-Hardware, nicht beim Fotografen-Software Forum für junge wilde
      • Von Zundnadel Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von rum
        Find ich alles nicht wirklich schrecklich oder schlimm; mal schauen, was 2017 und 2018 wird. Soooooo viel Schulden abgebaut - echt krass!

        Wie gelesen es sind die Quartalszahlen .Wie Intel reagiert hat ist ja bekannt bei Amd wird der fall wohl ähnlich liegen .Mehr Umsatz als bei derMobilfunksparte sowie bei der Konsolendomäne geht ja nun Wirklich nicht .Ganz interessant: Steam Hardware Statistiken nach hat noch die Hälfte Dual cores im gebrauch und etwa 20% Oberklassen GPU s wovon ein grossteil nividia domäne ist vielleicht auch wegen der 970 gtx die neu um 250 euro erhältlich ist ??? . Statistik Interresierte können die genauen Prozente ja mal selbst rausfinden representativ sind sie allemal im Gaming Hardware bereich .Ob die Zen Offensive daran viel ändert ???
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von toni28
        Ja, aber das kann man abschalten (und ist bei mir auch deaktiviert)
        Selbst wenn, du hast uns nicht verraten ob du AA nutzt...
      • Von toni28 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Leob12
        Regelt ME nicht automatisch Details runter?
        Ja, aber das kann man abschalten (und ist bei mir auch deaktiviert)
      • Von Oromis16 Software-Overclocker(in)
        @matty2580
        Wenn das mal klappt. Kann sein, dass dieser Mann momentan wirklich so einen Einfluss hat, dass er es bei Nintendo geschafft hat. Aber jetzt wo man erstmalig für alle drei großen Gamingplattformen (Xbox, Playstation, PC) eine einheitliche Basis hat kommt Nintendo und will mit einem komplett anderem System (ARM) die Publisher auf der eigenen Seite haben? Ich als z.B. EA hätte entsprechend ausgebildete Konvertierungsteams schon beim Release der neuen Konsolen rausgeschmissen, die brauchte ja keiner mehr. Ob die nur für Nintendo wieder so etwas aufbauen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211183
Wirtschaft
AMD im Q3 2016: Hohe Verluste trotz Umsatzplus
AMD konnte im dritten Quartal 2016 ein Umsatzplus vorlegen, muss aber dennoch einen hohen Verlust verbuchen. Nachdem im vergangenen Quartal erstmals seit Langem ein paar US-Dollar verdient wurden, läuft es nun angesichts der wenig rosigen Aussichten für das kommende Quartal auf ein Jahresdefizit hinaus.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/AMD-im-Q3-2016-hohe-Verluste-trotz-Umsatzplus-1211183/
21.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/AMD-A10-7890K-Athlon-X4-880K-_18_-pcgh_b2teaser_169.png
news