Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pu244
        Das ist dann wieder der Vergleich schneller Dualcore gegen langsamer Mehrkerner der, wenn er insgesamt seine Leistung ausspielen kann, schneller ist, so wie heute i3 gegen FX6/8000er. Wenn man einen fairen Vergleich will nimmt man den Q6600 als Vergleichsobjekt da er ähnlich teuer war (üblicher Intelaufschlag), die Leistung war auch ähnlich, der Q6600 war einen Zacken schneller und teurer. Das Genick gebrochen hat dem Phenom II sein hoher Stromverbrauch, das man ihn schlecht übertakten konnte (während der Q6600 abging wie eine Rakete) und später der TLB Bug, was zu 10% Leistungseinbußen oder möglicher Instabilität geführt hat (wobei ich nicht weiß ob der 9950 davon betroffen war).
        Ja, da kann ich dir recht geben. Der TLB-Bug trat beim ersten Phenom auf, die fehlerbereinigte Variante (neues Stepping) erkennt man an der 50 am Ende der Bezeichnung. Mit der überarbeiteten Version waren Übertaktungen auf 3 GHz auch kein so großer Glücksfall mehr, also eher möglich.
        Beim Phenom II war die Stromdiskussion schon da, aber meiner Meinung noch nicht so extrem wie heute. Ich finde aber, dass nach wie vor gilt: Wenn man bei AMD selbst "Hand anlegt", kann man bei Leistung und Verbrauch einiges optimieren. Gerade im Turbo-Modus springen die FX teilweise von 1,25 auf 1,4 V, dabei wäre ein Betrieb nur 200 MHz unterhalb des Maximalturbos oft auch mit beispielsweise 1,28 V möglich...
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Matriach
        Im Moment vielleicht noch, ich warte ja immer noch auf das Unikat ---> GTX 980ti
        Bis dahin huat sich die 980 lange ausgezahlt, so lange wie sie bis dahin am oberen Ende der Nahrungskette war.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von matty2580
        Niemand hatte AMD gezwungen die eigenen Fabs zu verkaufen. Angeblich waren die Fabs unrentabel, und wurden deshalb abgestoßen.
        Dabei hätte man einfach nur die Fabs umbauen müssen, so dass man selbst zum Auftragsfertiger wird, genau so wie es jetzt GF macht.
        Statt dessen macht man Knebelverträge mit GF, und muss dann Unsummen an Strafzahlungen an GF leisten.
        Ich denke 2008 hatte man keine Mrd. an Dollar um das notwendige umstrukturieren zu finanzieren, weil mehrere Mrd. wurden vom neuem Besitzer da reingepumpt und das lief dennoch sub-optimal.
        Das hätte AMD nicht schultern können.
        Es wäre zwar toll wenn AMD sie noch hätte, aber um zu überleben frisst der eigene Körper bei Bedarf auch die eigenenen Nervenzellen.

        Zitat von IT-Extremist
        weil das ja alles so einfach ist, es sind wohl alle entwscheidungsträger idioten, die hätten einfach DICH fragen sollen!
        echt arg in wievielen foren du deinen spam postest:\
        Echt arg, wie du dich verhälst.
        Ich garantiere dir, du wirst hier keinen Monat auskommen, ohne gebannt zu werden bei dem Verhalten welches du an den Tag legst.
        Du wirfst praktisch jedem zweiten bis dritten User Fanboytum und spam vor.
      • Von IT-Extremist Gesperrt
        Zitat von matty2580
        Dabei hätte man einfach nur die Fabs umbauen müssen, so dass man selbst zum Auftragsfertiger wird, genau so wie es jetzt GF macht.

        weil das ja alles so einfach ist, es sind wohl alle entwscheidungsträger idioten, die hätten einfach DICH fragen sollen!
        echt arg in wievielen foren du deinen spam postest:\
      • Von Ap0ll0XT
        Zitat von matty2580
        p.s. Leo hat die News auch ausgewertet. ich schließe mich seinem Fazit einmal an.
        AMD Geschäftsergebnisse Q1/2015: Der starke Abwärtstrend hält an | 3DCenter.org
        Naja wenn ich mir die Zahlen in folgender Tabelle ansehe, hatten die da schon mehrere solcher tiefs. Vor allem 2007/2008. Wahrscheinlich haben wir hier gerade nur wieder einen sehr negativen Peak und das ganze könnte sich auch wieder berappeln. Aber abwarten müssen wir sowieso.

        AMD Geschäftsergebnisse Q1/2013: AMD fällt umsatzmäßig auf vor-Athlon-64-Zeiten zurück | 3DCenter.org
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156567
Wirtschaft
AMD im Q1/2015: Umsatz bricht weiter ein, neue Radeons im zweiten Halbjahr
AMD hat seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2015 bekanntgegeben und bleibt dabei hinter den ohnehin schon niedrig angesetzten Erwartungen zurück. 1,03 Milliarden US-Dollar wurden umgesetzt, Netto bleibt eine rote 180 Mio. stehen. Neue Grafikkarten stellt CEO Lisa Su derweil für das zweite Halbjahr in Aussicht, eine Vorschau soll es noch im laufenden Quartal geben.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/AMD-Q1-2015-Geschaeftszahlen-neue-Radeons-1156567/
17.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/AMD_Geschaeftszahlen-pcgh_b2teaser_169.png
amd,radeon,wirtschaft
news