Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BloodySuicide BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DaStash
        Wenigstens nimmst du es mit humor.

        Leute, vdsl2 tekom priorisierung durch BNA, schleppenden Ausbau meist erst nach Konkurrenzprojekten, Ausbau von BrückenTechnologien um zukunftsorientierten Netzausbau weiter zu verzögern und jetzt auch noch die Legitimierung durch die EU mit dem investitionsfeindlichen Verhalten Geld zu verdienen.

        Die Tkom muss man nun wirklich nicht in Schutz nehmen.

        MfG
        na du hast ja richtig Ahnung....
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Eckism
        Dann verarscht mich mein Windoof 10.
        Da isses ja gut, das ich nix dafür bezahlt hab.��
        Wenigstens nimmst du es mit humor.

        Leute, vdsl2 tekom priorisierung durch BNA, schleppenden Ausbau meist erst nach Konkurrenzprojekten, Ausbau von BrückenTechnologien um zukunftsorientierten Netzausbau weiter zu verzögern und jetzt auch noch die Legitimierung durch die EU mit dem investitionsfeindlichen Verhalten Geld zu verdienen.

        Die Tkom muss man nun wirklich nicht in Schutz nehmen.

        MfG
      • Von Eckism BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DaStash
        Du Genie solltest vielleicht mal bei der Qualität die entsprechende Einstellung wählen, bevor du solche 'schlauen' Antworten schreibst.

        MfG


        Dann verarscht mich mein Windoof 10.
        Da isses ja gut, das ich nix dafür bezahlt hab.😂
      • Von banned4life PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Ap0ll0XT
        Ohne eigene DSLAM's, an denen sie Anpassungen vornehmen können? Ohne eigenes Mobilfunknetz, an denen sie Anpassungen vornehmen können? Ohne eigene Netz-Infrastruktur, an denen sie testen können? Ohne Sprit fährt auch kein Auto. Die Telekom kann die Technik von Huawei hier in Deutschland auf die Netze programmieren und keinn sein Netz entsprechend anpassen. 1&1 kann weder eigene DSLAM Portprofile definieren und einspielen, noch können sie den Vorgang im Mobilfunknetz regeln. Wie soll das gehen???
        Der VPN Tunnel wird am Router aufgemacht. Da brauchst du keinen Zugriff auf irgendwelche Ports oder Zellen

        Zitat von Ap0ll0XT

        Für lau bekommt da keiner etwas. Die ISP's zahlen ausnahmslos alle für dioe letzte Meile. Für Telekomports (wenn nicht über QSC, TDe oder Vodafone schaltbar) zahlen sie auch Mietgebühr für den DSL-Port. Oder was meinst du, was bei 1&1 der Regio-Aufschlag bedeutet? Jeder Regio-Kunde wird über einen Telekom-Port geschaltet und zahlt dadurch pauschal 4,99 € im Monat mehr. Nun tu aber mal nicht so, als müsste die Telekom ihre Technik verschenken. Die werden sich bei Erfolg auch das Hybrid versilbern lassen. Da kannst du Gift drauf nehmen!
        Der Regio- Aufschlag gilt nur da, wo die Telekom als einziger Anbieter im HVt gebaut hat. Das liegt aber nicht daran, dass die Telekom teurer ist, sondern daran, dass die Telekom wohl sogar Traffic >75 GByte bezahlen lässt. Verschenken tun sie sicher nix, aber ordentlich bezahlen sieht auch anders aus.
      • Von Keksdeu Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Ap0ll0XT
        Ohne eigene DSLAM's, an denen sie Anpassungen vornehmen können? Ohne eigenes Mobilfunknetz, an denen sie Anpassungen vornehmen können? Ohne eigene Netz-Infrastruktur, an denen sie testen können? Ohne Sprit fährt auch kein Auto. Die Telekom kann die Technik von Huawei hier in Deutschland auf die Netze programmieren und keinn sein Netz entsprechend anpassen. 1&1 kann weder eigene DSLAM Portprofile definieren und einspielen, noch können sie den Vorgang im Mobilfunknetz regeln. Wie soll das gehen???
        Ganz einfach selbst einen DSLAM aufbauen?

        Wie hier schon häufig genug angegeben, Bonding geht mit Techniken die auf dem freien Markt verfügbar sind OHNE direkten Einfluss auf DSLAMs oder ähnlich haben zu müssen, nur das kostet Geld im Aufbau und das doof, zumal keiner ne LTE Flatrate vermieten würde zu den günstigen Konditionen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1176387
Wirtschaft
1&1 fordert Zugang zu Hybridtechnik der Telekom
1&1 wittert durch die Bündelungstechnik der Telekom, der bei Bedarf den DSL-Anschluss mit LTE beschleunigt, einen Wettbewerbsvorteil und fordert Zugang - oder ein Verbot. Die beiden Telekommunikations-Anbieter liegen schon seit längerem im Clinch, nun soll sich die Bundesnetzagentur in den Streit einklinken.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/1-und-1-fordert-Zugang-zu-Hybridtechnik-1176387/
01.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/11/Telekom_LTE_Router-pcgh_b2teaser_169.jpg
news