Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Nun, da müsste man Pockerclock fragen. Mach ich mal ganz frech.

        Achtung Mod Inbound!

        Ich würde jetzt sagen das unterlassene Hilfeleistung vorliegt. Eventuell sogar Totschlag, (grob) fahrlässige Tötung...
        Die Wirkung dieser Mittel steht nämlich nicht fest. Medikamente wie Aspirin wirken, ob du nun willst oder nicht. Zuckerkugeln erhöhen höchstens den Insulinspiegel.
      • Von MonKAY Software-Overclocker(in)
        Das würde erklären, wieso niemand in Berlin bei Verstand ist. Hier kannst du keinen Meter laufen ohne in ein W-LAN Netz zu kommen.
        Allein bei mir im Theater stehen rund 50 Accesspoints und strahlen durchs ganze Haus und in den Hof. Die Firma gegenüber und nebenan strahlt zurück.

        Und um euer Homäopathiethema aufzugreifen muss man ganz klar sagen, dass diese Leute mit ihrem Leben spielen und man es vor allem im Familienleben (Erziehung usw.) strenger betrachten sollte.
        Am Ende kann man halt Schaden erleiden, weil man die Zuckerpillen anstelle der Wirkstoffe von Mutti bekommen hat, weil der Herr Fliege diese empfohlen hat als er sein Fliegewasser angepriesen hat.
        Den Fall der unterlassenen Hilfeleistung kann man in solchen Fällen sicherlich schwer nachweisen.
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Nein, doch wirst du mir zustimmen das auch geringe Mengen eines Schädlichen Einflusses nicht gesund sind. In wie weit es ungesund ist, bleibt abzuwarten. Oder ob es von den unendlich vielen anderen Dingen "überlagert" wird.
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        Ich denke nicht, dass man große Strom-Generator-Räume mit handelsüblichen WLAN-Strahlen vergleichen kann!
      • Von mülla PC-Selbstbauer(in)
        jap ist richtig... liegt aber daran weil wir permant 14wertigen kohlenstoff aufnehmen. der strahlt leicht radioaktiv und wird so lange wie ein lebewesen lebt im körper aufgenommen. nachdem das lebewesen verstorben ist stoppt diese aufnahme und der nachweis des kohlenstoffs kann dann zur altersbestimmung herangezogen werden
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1026019
Wireless LAN
WLAN-Allergiker unterliegt Nachbarn vor Gericht
Der als "WLAN-Allergiker" bekannt gewordene US-Amerikaner Arthur Firstenberg hat die Klage gegen seine Nachbarn verloren. Firstenberg hatte deren WLAN für seinen angeschlagenen Gesundheitszustand verantwortlich gemacht. Dem Gericht konnte der Kläger jedoch keine fundierten Beweise präsentieren.
http://www.pcgameshardware.de/Wireless-LAN-Hardware-209946/News/WLAN-Allergiker-unterliegt-Nachbarn-vor-Gericht-1026019/
22.09.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/XInternet-Telefon3.JPG
wlan
news