Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von darthnerd Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ja klar wär die überpowert dafür 32xx täte es auch^^
        naja werde sicher mal nach anderen ausschau halten. Wobei ich mir bei Netgear nicht vorstellen kann, dass die günstiger sind.
      • Von TurricanVeteran BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von <<Painkiller>>
        Ich persönlich bin auf die Leistung der 7490 gespannt.
        Was für eine "leistung"?
        Zitat
        Was mich bei AVM ein bisschen nervt, sind die großen Abstände, mit denen die Firmware-Updates erscheinen.
        Gegenfrage, was willst du bei einer box updaten, die einwandfrei läuft? Bei avm gibt es halt nur updates, wenn neue funktionen dazu kommen und die wird auch erst final wenn sie getestet ist. Du kannst aber auch nach beta-versionen suchen und jeden kleinen schritt halt mit testen.
        Zitat von Decrypter
        Die 7490 kann ja nur besser werden als die 7390, welche ja teilweise grottenschlecht ist.
        Sollte AVM es schaffen, sie modemtechnisch auf den gleichen Level wie die 7360 bzw. 3370 zu bekommen, wäre das ein enormer Fortschritt !
        So wie ich das sehe, wird die 7490 eine "aufgebohrte" 7360. Am chipsatz können sie ja nicht viel machen, da die VR9-plattform derzeit die beste ist da sie stabil und relativ hoch syncronisiert, halbwegs cpu-leistung hat und obendrein adsl+vdsl in einem chip unterstützt.
        Mir selbst wäre ja eine 2-chip lösung ala vigor 2850 lieber (adsl=danube, vdsl=Metanoia-chipsatz), da sie einfach noch leistungsfähiger ist. Der vigor stellt, nach user-berichten, anscheinend derzeit das non-plus-ultra für vdsl-anschlüsse dar, wobei er auch nicht ganz unproblematisch ist. (nach erfolgreichem sync sackt der snr anscheinend innerhalb von 1-2 tagen um 2 db nach unten ab)
        Zitat von horst--one
        Wird ja bald mal Zeit für ne FritzBox "Glasfaser"
        Viel spaß beim warten. Bei den paar vefügbaren ftth-anschlüssen in deutschland wird sich auf absehbare zeit kein lohnender markt auf tun.
        Zitat von darthnerd
        Ich würde ja mal so eine 7270 gebraucht kaufen um meinen UMTS-Stick reinzustecken und das Internet dann entsprechend zu sharen aber die sind gebraucht auch auf Ebay noch recht teuer. Evtl kommen ja jetzt wieder mehr, wenn es eine neue Generation gibt
        Die arme 7270 tut mir jetzt schon leid. Diese boxen schreien förmlich nach langen dsl-leitungen, zumal sie dafür auch optimal sind. Daran einen schnöden umts-stick zu betreiben ist schon blanke blasphemie!
        Es gibt durchaus noch mehr router, die eine unterstützung für umts-sticks haben. Du solltest dich in der richtung mal bei asus und netgear umschauen.
        Zur 7272 bzw. 3272:
        Was soll denn der quatsch??? Wird der UR8 nicht mehr produziert? Die anschlüsse an diesen boxen deuten auf den AR9-soc hin und das ist definitiv kein fortschritt. Diesen chipsatz kann man bestenfalls für mittelprächtige leitungen und DPBO-schaltungen empfehlen.
      • Von darthnerd Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich würde ja mal so eine 7270 gebraucht kaufen um meinen UMTS-Stick reinzustecken und das Internet dann entsprechend zu sharen aber die sind gebraucht auch auf Ebay noch recht teuer. Evtl kommen ja jetzt wieder mehr, wenn es eine neue Generation gibt
      • Von Sauerland PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von L-man
        leider möchte UM einen gehörigen Aufpreis für diese Box haben. Ich sehe nicht ein 60€ pro Jahr extra auf den Tisch zu legen nur um zumindest ein mittelmäßiges W-Lan zu haben. Ich habe mir jetzt einen TP-Link AP geholt, das war günstiger und das W-Lan ist stärker als jede Fritzbox es zustande bringt.

        Also ich zahle bei UM nichts für die Box.

        Bei meinem Vertrag ist die als Beigabe für den ISDN Anschluss (3 Rufnummern) automatisch dabei. Das ganze hat mir der Monteur bei der Installation direkt mit gebracht.

        Im Vertrag steht dann auch nur Mehrrufnummer (ISDN) 5,-€, sowie Telefon-/Internet-Flat (10Mbit) 20,-€, macht zusammen also 25,-€/mtl.. Da ist nichts Extrakosten für die 6360. Übrigens der Vertrag läuft erst ab diesem Monat.


        Gruß
      • Von DrPaua Kabelverknoter(in)
        Zitat von myladoom
        ich fand ehr die WLAN Leistung grottenschlecht bei ein abstand von nich mal ein meter hatte ich 80% im gegen Zug mit meiner betagten 7240 100% Empfang.

        Ich (2. Stock) habe mit der 7390 selbst im Erdgeschoss, also durch 2 Decken(!), noch WLAN-Empfang und das finde ich schon erstaunlich!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1059021
Wireless LAN
Fritzbox: AVM präsentiert neue Modelle 7490, 7272, 3272, 7369 und 6490 Cable
Pünktlich zur Eröffnung der diesjährigen Cebit hat AVM neue Fritzbox-Modelle vorgestellt. Zu diesen zählen die Fritzbox 7490, 7272, 3272, 7369 und die Fritzbox 6490 Cable. Bei letzterer handelt es sich um eine Verbesserung der Fritzbox 6360, welche das neue Flaggschiff für Kabelanschlüsse darstellt. Wir stellen Ihnen die neuen Fritzbox-Modelle samt der ersten VDSL-Modelle vor.
http://www.pcgameshardware.de/Wireless-LAN-Hardware-209946/News/Fritzbox-7490-7272-3272-7369-und-6490-Cable-1059021/
06.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/avm-fritz-box-7490.jpg
news