Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Windows 7: Virtual XP Mode im Test

    Uraltprogramme laufen unter Windows 7 im virtuellen PC. PC Games Hardware hat Virtual XP Mode Beta und Virtual PC Beta einem Test unterzogen.

    Microsoft hat die öffentliche Beta-Phase für das virtuelle XP für Windows 7 RC gestartet, Windows XP Mode und Virtual PC stehen ab sofort als Beta-Versionen zum Download bereit.
    Windows 7: XP Mode Beta und Virtual PC Beta (7) Windows 7: XP Mode Beta und Virtual PC Beta (7) Quelle: http://www.pcgameshardware.de
    Voraussetzungen
    Wenn Sie Windows 7 RC einsetzen, können Sie nun die Beta-Version des "Windows XP Mode" und Virtual PC Beta testen. Ein virtuelles Windows XP soll unter Windows 7 dafür sorgen, dass auch Anwendungen ausgeführt werden können, die nicht mit Windows 7 kompatibel sind. Der Windows XP Mode Beta richtet sich hauptsächlich an Firmenkunden und deren Anwendungen. Damit Sie das virtuelle Windows XP nutzen können, benötigt Ihre CPU eine Virtualisierungsbeschleunigung (AMD-V oder IVT). Viele Intel- und praktisch alle aktuellen AMD-Prozessoren (bis auf Sempron-Modelle) bieten diese Funktion. Ob Ihre CPU diese Technik beherrscht, erfahren Sie unter processorfinder.intel.com oder auf der AMD-Webseite unter "Product Information". Das neue Virtual PC für Windows 7 unterstützt im Gegensatz zu Virtual PC 2007 nun auch USB-Laufwerke, bietet aber immer noch keine virtuelle 3D-Grafikkarte.

    Windows 7: Virtual XP Mode - Praxistest
    Windows 7: XP Mode Beta und Virtual PC Beta (3) Windows 7: XP Mode Beta und Virtual PC Beta (3) Quelle: http://www.pcgameshardware.de Der Vorteil der Virtualisierungslösung von Microsoft ist, dass Sie eine spezielle XP-Lizenz kostenlos dazu bekommen. Zunächst sieht der Windows XP Mode einfach wie eine virtuelle Maschine aus, in der Windows XP läuft. Sobald Sie aber einige Anwendungen installiert haben, können Sie diese direkt über das Startmenü von Windows 7 aufrufen. Das Fenster des Virtual PC wird geschlossen, die gewünschte Anwendung startet in einem eigenen Fenster und integriert sich so direkt in Windows 7. Wenn das Windows-XP-Layout nicht wäre, würde man es nicht mal merken. Doch die Grafikausgabe der Programme in der virtuellen Umgebung ist etwas langsam: Bei Texten oder Webseiten mag es noch gehen, sobald Sie aber eine Bildbearbeitungssoftware ausführen, wird es unkomfortabel. Diese langsame 2D-Ausgabe liegt am Remote-Zugriff, den Microsoft verwendet, um mehrere Programme als eigene Fenster auf dem Windows-7-Desktop darstellen zu können. Da Virtual PC und Windows XP Mode noch in der Beta-Phase sind, kann Microsoft dies noch verbessern.

    Benchmark per Mausklick auswählen

    Microsoft Virtual PC kann nur einen Prozessorkern nutzen, diesen aber mit voller Leistung. Dementsprechend sehen auch die Benchmarks aus. Windows XP Mode ist bei Anwendungen, die nur einen CPU-Kern nutzen, kaum langsamer als ein reales XP.

    Windows 7: Virtual XP Mode - Fazit
    Microsoft ist mit Virtual XP Mode Beta und Virtual PC auf dem richtigen Weg. Wenn man noch die Ausgabegeschwindigkeit bzw. die Latenz zwischen Eingabe und Grafikausgabe beschleunigt, ist Virtual XP Mode ein wichtiger Mehrwert für die Ultimate-Edition von Windows 7.

    Weitere Artikel zum Thema Windows 7
    - Windows 7: XP Mode Beta und Virtual PC Beta zum Download
    - Windows 7 FAQ: Die häufigsten Fragen beantwortet
    - Windows 7 Release Candidate: Test mit Spielen und Anwendungen

  • Es gibt 18 Kommentare zum Artikel
    Von Ezio
    Ist im XP Mode nur 16 Bit Farbqualität nutzbar oder lässt sich das irgendwie freischalten?
    Von CheGuarana
    Die Performance überzeugt mich nicht wirklich, jedoch finde ich die Funktion ganz gut angebracht...(für mich).
    Von Pioneer 10
    Ist ja auch eine Beta aber auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung
    Von push@max
    Ich kann mir schwer vorstellen, dass ältere Büro-Anwendungen auf einem entsprechend schwachen PC damit gut laufen…
    Von Mazrim_Taim
    WELCHE?Wenn ein Spiel unter Vista nicht mehr läuft ist die Chance verdammt großdas es auch nicht unter XP läuft.Aber…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
684519
Windows
Virtual XP Mode Beta und Virtual PC Beta
Uraltprogramme laufen unter Windows 7 im virtuellen PC. PC Games Hardware hat Virtual XP Mode Beta und Virtual PC Beta einem Test unterzogen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/Tests/Virtual-XP-Mode-Beta-und-Virtual-PC-Beta-684519/
15.05.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/Virtual_Windows_XP_2.png
windows 7
tests