Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von sirwuffi Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Autokiller677
        Ein paar mehr Freiheiten wären schon nett. Größtenteils kann man ja fast alles über 3rd Party Tools aushebeln und Regeln, aber ich hab schlicht und ergreifend keinen Bock mir für jede kleine Änderung ein weiteres Programm zu installieren.

        Bsp: Windows limitiert seit Vista den Netzwerkdurchsatz künstlich wenn man Musik hört - oft auch wenn man keine hört. Also bekomm ich von meinem GBit LAN nur ca. 20 der Leistung mit. Aber es gibt keinen Hacken den man einfach wegklicken kann, nein man muss sich durch die Registry wühlen und sonstwas machen damit man beim Musikhören mit 110MB/s kopieren darf.
        Selbst wenn man Musik übers Netzwerk streamt, ein GBit Netz lastet man damit nie und nimmer aus, da können die sich die Drossel sparen.
        bist du dir sicher, dass das ein feature und kein bug ist ?
      • Von Autokiller677 Software-Overclocker(in)
        Ein paar mehr Freiheiten wären schon nett. Größtenteils kann man ja fast alles über 3rd Party Tools aushebeln und Regeln, aber ich hab schlicht und ergreifend keinen Bock mir für jede kleine Änderung ein weiteres Programm zu installieren.

        Bsp: Windows limitiert seit Vista den Netzwerkdurchsatz künstlich wenn man Musik hört - oft auch wenn man keine hört. Also bekomm ich von meinem GBit LAN nur ca. 20 der Leistung mit. Aber es gibt keinen Hacken den man einfach wegklicken kann, nein man muss sich durch die Registry wühlen und sonstwas machen damit man beim Musikhören mit 110MB/s kopieren darf.
        Selbst wenn man Musik übers Netzwerk streamt, ein GBit Netz lastet man damit nie und nimmer aus, da können die sich die Drossel sparen.

        Ich verstehe ja, das MS den Quellcode nicht offen legt und will ein OS wie Windows auch nicht missen (Linux ist zwar ganz nett, aber oft braucht man für recht einfache Sachen trotzdem sehr lange und muss mit der Shell hantieren), aber so ein paar Sachen könnten die echt mal (wieder) einführen.
      • Von Idefix Windhund BIOS-Overclocker(in)
        Klingt alles irgendwie so als soll Windows noch Mac OSX oder noch mehr Linux KDE ähnelnd.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        In einigen Fällen kann man das sehr wohl sagen bzw. M$ hat offensichtlich Wege, um diesen Teil des Codes zu beeinflussen:
        Immer wenn Elemente auf User-spezifische Dinge reagieren.
        Wenn eine Schnellstartleiste sich verbreiten lässt, dann kann ihre Breite nicht im Code festgeschrieben sein. Sie sollte sich also genauso gut verkleinern lassen - gäbe es denn eine Eingabemöglichkeit für diese Richtung.
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Die Benutzeroberfläche ist aber bei Windows fest mit den Kernel verbunden und was Bestandteil von dessen Code ist, kannst du pauschal nicht sagen, da nur Microsoft weiß, wie der aussieht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
804138
Windows
Zugunsten guter Software-Kompatibilität keine großen Änderungen der internen Versionsnummer?
Ein italienischer Windows-Blog will herausgefunden haben, dass in einem Treiber von Nvidia die Windows-Versionsnummer 6.2 genannt wurde, Windows 7 hat die intern die Versionsnummer 6.1. Es wird nun vermutet, dass Microsoft zugunsten guter Software-Kompatibilität die Versionsnummer nicht auf 7.0 oder höher ändern möchte.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Zugunsten-guter-Software-Kompatibilitaet-keine-grossen-Aenderungen-der-internen-Versionsnummer-804138/
15.12.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/windows8.jpg
windows 8,windows xp,windows vista,windows 7
news