Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        @ Vhailor

        Recht hast du eigentlich. Meine nächste Anschaffung ist auch eine 120GB SSD zusammen mit einem Board das nativ SATA"3" und USB3.0 unterstützt. Dies zögert sich allerdings noch bis zum Bulldozer 2 und dem dadurch verbundenen neuen Sockel hinaus .
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von KrHome
        Also für mich macht das einen riesigen Unterschied, ob ich Daten von meiner internen System HDD mit 30 oder 90MB/s auf meine externe USB Backup HDD verschiebe.

        Das Verhältnis (3x schneller) ist kein anderes, als wenn man von einer HDD auf eine SSD wechselt. Ein solcher Wechsel würde nach deiner Logik dann ebenso "nicht wirklich was bringen".

        Gut, wenn man beides hat !!

        Seien wir doch mal ehrlich: Jeder hechelt nahezu jeder Grafikkartengeneration nach, als wenn sich damit das Leben an sich um den Faktor 10 verbessert. Was einen jedoch wirklich vom Frust befreit ist doch der Geschwindigkeitszuwachs im Alltag. SSDs und USB 3.0 als Stichworte - dennoch überlegen sich viele, ob das Geld hierbei gut angelegt sei. Da verzichte ich lieber sonstwie lange auf die Grafikkarte und spare mir in der Zwischenzeit Stunden meines Lebens an Kopier- und Ladevorgängen!
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        die dauer von kopiervorgängen war doch schon immer murks. am lustigstens siehts immer aus wenn man viele dateien kopiert wo sehr große unterschiede in der datei größe sind. dann gehen die zeiten mal rauf mal runter wie sie lustig sind.
      • Von Creech Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Was mir das eingehängte Video vor allem zeigt:

        Windows braucht einen neuen Algorithmus um die Dauer von Kopiervorgängen zu berechnen. Das klappt bei USB3.0 ja nicht ein einziges Mal O_o
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DF_zwo
        Naja, bloß so wirklich richtig bringen tun die USB 3 Geräte ja nur etwas, wenn der Computer selbst auch eine SSD hat.
        Also für mich macht das einen riesigen Unterschied, ob ich Daten von meiner internen System HDD mit 30 oder 90MB/s auf meine externe USB Backup HDD verschiebe.

        Das Verhältnis (3x schneller) ist kein anderes, als wenn man von einer HDD auf eine SSD wechselt. Ein solcher Wechsel würde nach deiner Logik dann ebenso "nicht wirklich was bringen".
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840761
Windows
Windows
Microsoft hat bestätigt, dass man in Windows 8 von Haus aus USB 3.0 unterstützen wird. Die Redmonder entwickeln dazu eine komplett neue Umgebung, die die alte Fassung, deren Kern noch aus Windows 95 stammt, ersetzt. Für USB 3.0 werden nach Marktforschungsergebnissen rosige Zeiten vorausgesagt.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Windows-840761/
23.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/3858.USB-3.0-PC-Market-Forecast_33D8F9A5.jpg
windows 8,usb 3.0,microsoft
news