Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von FrozenLayer
        Du und deine Mauswege...fang mal lieber an die Tastatur ordentlich zu nutzen. Und auch wenn du 100 Mal sagst, dass Metro hässlich ist, bleibt das leider nur deine Meinung, nicht eine allgemeingültige Aussage.
        Meine Mauswege, die Mousover Menüs an schon belegten Funktionen und viele weitere Dinge kannst du nicht weg argumentieren. Wieso werden die Mauswege verdammt nochmal so dämlich länger? Ist das jetzt ein Vorteil das meine Mauswege länger werden? Ja die Tastatur hat allgemein in vielem Vorteile, aber die hat auch mit jedem Windows davor oft zu einem schnellerem Ergebnis, als mit der Maus geführt und was willst du mir jetzt mit dieser billigen Verteidigung sagen? Das Windows 8 durch seine Sperrigkeit ein guter Grund ist die Vorteile einer Tastatur endlich zu erkennen und diese gefälligst zu benützen?
        Wenn ich sage die Metro ist hässlich, dann ist das natürlich keine allgemeingültige Aussagen, aber wenn du sagst sie gefällt dir, ist sie das ebenfalls nicht.
        Ich steuer ein Teil zu der allgemeinen Meinung bei und du tust das auch und am Ende wird man halt sehen auf wie viel Gegenliebe Win8 in Relation zu jedem vorherigen Windows stoßen wird.

        Zitat von mf_Jade
        /sign

        Wer die Maus benutzt um das Side-Menu aufzurufen hats eh noch nicht wirklich geblickt. Ich drück dazu Win-Taste+c geht einfach. Wusstest du noch nicht Locuza? Naja wieder was gelernt, aber wer so ein Vokabular hat da brauch ich mich nicht wundern.
        Oh man. Was für ein Armutszeugnis.

        Zitat von DaStash
        Interessant. In jedem Fall stößt das neue Windows hier in den Forum auf überwiegende Ablehnung. Die Frage ist, wie sieht es wohl bei der breiten Masse aus?
        Erfahrungsgemäß, aktuelle Facebook Chronik, fällt es den meisten User einfach schwer sich an grundlegend neue Funktionalitäten und Bedienkonzepte zu gewöhnen. So wird sich wohl endgültig erst nach einer gewissen Zeit herausstellen, ob das System sich durchsetzen wird oder eben nicht. Ich gehe mal vorsichtig von Ersterem aus.

        p.s.: Das Vistabeispiel als Vergleich dazu, dass es ein mislunges OS ist halte ich persönlich für falsch. Ich hatte noch keinerleich Probleme mit Vista 64 und kann aus eigener Erfahrung nicht nachvollziehen, was gegenüber Win7 so viel schlechter sein soll.

        MfG
        Da wir sowieso bevormundet werden und Win8 auf den meisten OEM PCs installiert sein wird und MS sicher eine große Kampagne starten wird, für das einzige OS auf jedem Gerät, wird es sich zwangsläufig ja irgendwie durch setzen müssen.

        Vista war auch im Grunde kein misslungenes OS. Die Performance war zwar schlechter, ein neues Treibermodell wurde geboren, viele Anwendungen haben nicht funktioniert, das UAC war vielen zu aufdringlich, DX10 war exklusiv , die Perf bei Spielen war meistens schlechter usw.
        Gründe gegen Vista gab es genug, aber es hat einen Schritt in die Zukunft gemacht und war mit dem SP2 ausgereift und ein sehr gutes OS, aber das hat nachher natürlich eher weniger interessiert.
        Windows Vista könnte ich persönlich sowieso nicht mit Windows 8 vergleichen. Vista hat im Prinzip an den richtigen Schrauben gedreht und kaum Nachteile beschert, außer beim Startmenü, weil bisher war für mich das Startmenü aus XP das Beste.
        Windows 8 zwingt mich aber zu mehreren Oberflächen, hat die Maussteuerung total verhunzt, zwingt mich wieder eher zum Einsatz der Tastatur, stellt die dümmste Entwicklung sei langem da, da man viele Funktionen gesplittet hat in mehrere Ecken und Oberflächen und ein Hirnkrampf der Logik darstellt. Ich kann mir sowieso nicht erklären wie man Mouseover Menüs an Ecken implantieren konnte?
        Jedes mal sehe ich die dämliche Charmbar, wenn ich mir den Desktop anzeigen lassen will, wenn ich mal auf das Kreuz klicke, ab und an sehe ich die Metro Taskbar, wenn ich auf den Firefox Button klicke oder beim Ausdruck eines Dokuments, aber nun gut es läuft bei mir zu 95% keine App absichtlich im Hintergrund. Manchmal passiert es auch, dass ich auf der Taskleiste auf die Metro klicke, anstatt mein Programm auf zu rufen, welches ich ganz links platziert habe.
        Aber halt ich vergaß, ich habe ja nichts verstanden, ich muss die Tastatur benützen. Intuitive Mausführung und logische Funktionszusammenfassungen sind out und nur was für Casual Boons. Richtige Profis benützen ja die Tastatur.
        *Zu mf_Jade rüberschiel*
      • Von alleinherrscher Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Windows 8 wird scheitern. Microsoft hat nicht verstanden, dass ein Betriebsystem für Tablets nicht mit einem Betriebsystem für PCs unter ein Dach zu bringen ist. Mag sein, dass es dem allgemeinen PC Spieler egal ist, ob seine gerade im Microsoft Appstore gekauften Spiele in Form von Kackeln angeordnet sind, aber gerade im Unternehmensbereich ist Windows 8 ein einziges Hinderniss. Man stelle sich mal die Sekretärin vor, die auf dem Touchscreen einen Brief schreiben muss - und ja: klar, kann man auch ne richtige Tastatur benutzen, aber ihr versteht, was ich grundsätzlich meine!

        Kompatibilität für andere Prozessorarchitekturen: Schön und gut, das kann ich auch, wenn ich meine C Kompilerflags umschalte. Aber Sie hätten besser daran getan (wie Apple) ein Betriebsystem für Tablets und eins für PCs zu entwickeln und nicht diesen gemixten Salat zu produzieren.

        Wenn Windows 9 nicht besser wird, steige ich endgültig auf Linux um.
      • Von mf_Jade Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ile
        Mausbedienung finde ich schneller und intuitiver. Und die meisten Nutzer bedienen ihren PC auch so, ergo ist deine Tastenkombination kein Argument.


        Das mag sein, aber erfahrene und versierte Nutzer machen vieles mit Tastenkombinationen, die Mausschubser sind eher die "kreativen" von der Apfelfraktion.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Interessant. In jedem Fall stößt das neue Windows hier in dem Forum auf überwiegende Ablehnung. Die Frage ist, wie sieht es wohl bei der breiten Masse aus?
        Erfahrungsgemäß, aktuelle Facebook Chronik, fällt es den meisten User einfach schwer sich an grundlegend neue Funktionalitäten und Bedienkonzepte zu gewöhnen. So wird sich wohl endgültig erst nach einer gewissen Zeit herausstellen, ob das System sich durchsetzen wird oder eben nicht. Ich gehe mal vorsichtig von Ersterem aus.

        p.s.: Das Vistabeispiel als Vergleich dazu, dass es ein mislunges OS ist halte ich persönlich für falsch. Ich hatte noch keinerleich Probleme mit Vista 64 und kann aus eigener Erfahrung nicht nachvollziehen, was gegenüber Win7 so viel schlechter sein soll.

        MfG
      • Von ile BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "mf_Jade"


        /sign

        Wer die Maus benutzt um das Side-Menu aufzurufen hats eh noch nicht wirklich geblickt. Ich drück dazu Win-Taste+c geht einfach. Wusstest du noch nicht Locuza? Naja wieder was gelernt, aber wer so ein Vokabular hat da brauch ich mich nicht wundern.
        Mausbedienung finde ich schneller und intuitiver. Und die meisten Nutzer bedienen ihren PC auch so, ergo ist deine Tastenkombination kein Argument.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
878990
Windows
Microsoft Windows 8
Im Herbst 2012 soll Microsoft Windows 8 in den Handel kommen, doch bereits nach der ersten Vorabversion sind viele Anwender skeptisch: Kann Windows 8 überhaupt ein Erfolg werden? Wir haben 10 Gründe, die für einen Erfolg sprechen, recherchiert - und 10, die auf einen Misserfolg hindeuten.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Windows-8-Pro-Kontra-878990/
29.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/PVR_2_drives_server_logo.jpg
windows 8,microsoft
news