Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Timsu BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RuhigeHand


        Das mit der Planungsicherheit ist meine Einschätzung warum Windows speziell im Enterprisegeschäft nachwievor Marktführer ist obwohl es gerade dort am einfachsten sein sollte ein anders BS zu etablieren, weil die Vorgaben ans BS doch eher überschaubar sind.

        Naja, ich glaube etwa 70% aller Webserver laufen mit Linux. Auch nutzen recht viele für Zuhause ZFS für nen Homeserver, da die Dateisicherheit einfach wesentlich höher ist.
      • Von RuhigeHand PC-Selbstbauer(in)
        Die HP Systeme kannst du direkt über HP oder Händler kaufen.

        Natürlich hast du recht, es wird gekauft was angeboten wird. Allerdings kann/will es sich vielleicht ein MM oder Saturn auch nicht leisten Beratungsintensive Produkte anbieten obwohl ein MM natürlich froh wäre wenn er sich die Lizenzgebühr sparen könnte. Wie gesagt meiner Meinung nach gibt es nur einen Markt für BS die breit aufgestellt sind, bei den Mobilen Systemen ist es wohl so das Google keine Lizenzgebühr erhebt und sich die Entwicklungskosten auf andere Art und Weise wiederholt. Vielleicht schafft es Google mit Ansatz auch die Windows Domände zu brechen, diverse Linuxdistis haben das ja nicht geschafft.
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von RuhigeHand
        Nachdem ein Rechner ohne BS wenig/nichts bringt muss was installiert werden und der Marktanteil von verkauften z.B. HP Notebooks und PC mit FreeDos oder einer Linuxdisti geht glaube ich gegen Null.
        Bisher auch in noch keinen MM oder Saturn gesehen. Zufall? Was nicht öffentlich angeboten wird kann auch schlecht verkauft werden.

        Zitat
        Ich habe eher den Eindruck die Kunden verlangen nach einem einfach zu bedienenen System von Windows,
        Natürlich verlangen viele auch Windows... Allerdings kennen sie die anderen Systeme auch nicht.

        Das merkt man doch auch bei Windows Phone. Die größte Auswahl hat Android (Marktführer), IOS kommt danach (wie bei MAC), und Windows Phone kommt zum Schluss (Bietet zur Zeit nur Nokia an, die anderen Hersteller (HTC, Samsung, LG) haben sich verdrückt).
        Was kauft nun der Kunde? Sicherlich greift jeder zum WindowsPhone.

        Zitat
        wenn du Anwender für andere Systeme missionieren willst, nur zu meinen Segen hast du.
        Es geht mir um die Auswahl in den Geschäften, nicht um anderen Leuten ein OS aufzudrücken, was bei (fast nur) Windows only Systemen schwer fällt. Zudem hast du gefragt wieso sich Windows so gut verkauft. Auch wenn keiner eine Windows 8 Retailpackung kaufen würde, es wird trotzdem "gekauft" da es eben bei den PCs vorinstalliert ist... Egal ob der User später sein Windows 7 drüberbügelt und Windows 8 garnicht anrührt... Microsoft bekommt so oder so das Geld für Windows 8 und kann in seiner Statistik mit Windows 8 verkäufen ein +1 dazuschreiben.

        Zitat
        Das mit der Planungsicherheit ist meine Einschätzung warum Windows speziell im Enterprisegeschäft nachwievor Marktführer ist obwohl es gerade dort am einfachsten sein sollte ein anders BS zu etablieren, weil die Vorgaben ans BS doch eher überschaubar sind.
        Naja. Es gibt (leider) immernoch genug Firmensoftware die nur mit dem IE6 läuft.
      • Von RuhigeHand PC-Selbstbauer(in)
        Nachdem ein Rechner ohne BS wenig/nichts bringt muss was installiert werden und der Marktanteil von verkauften z.B. HP Notebooks und PC mit FreeDos oder einer Linuxdisti geht glaube ich gegen Null. Ich habe eher den Eindruck die Kunden verlangen nach einem einfach zu bedienenen System von Windows, wenn du Anwender für andere Systeme missionieren willst, nur zu meinen Segen hast du.

        Das mit der Planungsicherheit ist meine Einschätzung warum Windows speziell im Enterprisegeschäft nachwievor Marktführer ist obwohl es gerade dort am einfachsten sein sollte ein anders BS zu etablieren, weil die Vorgaben ans BS doch eher überschaubar sind.
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von RuhigeHand
        @ Tempest, anscheinend kommt dieses "Hinterherrennen" am Markt nicht schlecht an oder wie erklärst du dir den Erfolg von Windows?
        Es wird jedem Käufer eines Fertigrechners (und das sind ziemlich viele) das Betriebssystem von Microsoft aufs Auge gedrückt und das "Entkoppeln" von PC und Betriebssystem wird von den Herstellern und Microsoft erschwert. Bei MM, Saturn usw. gibt es doch nur Rechner mit Windows zu kaufen (und ein paar MACs). Da hat man natürlich ne tolle Außwahl an Betriebssytemen...
        Da wird man gezwungen es mitzukaufen (egal ob man will oder nicht)
        Zitat
        Ich denke Entwickler brauchen Planungsicherheit, keiner will/kann/soll eine Software entwickeln die nur eine BS Generation funktioniert,

        Wo habe ich das geschrieben?
        Zitat
        din Kompatibilität von Windows ist halt Fluch und Segen...

        Kompatibilität? Mit Vista wurde doch vieles über den Haufen geworfen. Das liegt daran das Microsoft noch nichtmal an ihre eigenen "Standards" hält. (Sieht man z.B. bei DOC Word 2000 Dokumenten die unter Word 2010 meist von der Darstellung zerschossen werden)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
883046
Windows
Weitere Verbesserungen vorgestellt
Das Werkzeug Chkdsk sollte fast jedem mehr oder weniger engagierten Computernutzer ein Begriff sein, da es doch oftmals statt dem erwarteten Desktop erscheint. Das Tool erhält im Zuge der Arbeiten an Windows 8 eine Überarbeitung.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Windows-8-Chkdsk-883046/
14.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/chkdsk2.png
windows 8,tool
news