Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Performancetest: XP, Vista und Windows 7 RTM im Vergleich - Seite 2 von 7 - Betriebssysteme | Tests & Technik | ZDNet.de
        mal zum thema boten

        Bei den Kopiervorgängen kann ich nicht genau sagen, da ich die PCH Ausgabe nicht habe. Was ich aber mit sicherheit weiß ist, dass man einfach TotalCommander nimmt und schon macht es keinen unterschied mehr, welches BS man nimmt, was dieses angeht. Dafür hat Windows 7 eine schönere und intuitivere Oberfläche und läuft stabiler als XP (Habe XP seit Release noch ohne SP, später dann mit SP1,2 kennegelernt und "geliebt". Aber es ist langsam in die Jahre gekommen.)
      • Von Mental Gear
        Zitat von BigBubby
        Dann erklär mal, wie du bzw we MS das hinbekommen soll.
        Soll ich dir ein geheimnis verraten? Windows braucht so gut wie garkeinen Speicher für sich selbst und gibt ihn immer schön frei, wenn programme ihn brauchen.
        Prefetching scheint fast schon ein eigentor geworden zu sein, alles geht schneller und der Ram liegt nicht mehr ungenutzt brach im Desktop PC, aber jeder Idiot meint, dass Windows es blockieren würde...
        Ordner-Kopier/Verschiebefunktionen sind übrigens durch die Festplatten und nicht durch Windows so langsam...
        Wenn du nichts drauf hast, ist die Startzeit von Windows übrigens auch extrem kurz, aber du packst dir vermutlich dein system auch rand voll, defragts nie und läßt alel treiberleichen rumliegen und meckerst dann, dass es langsamer ist...
        Das man öfter defragmentieren sollte, weiß ja im Prinzip schon jeder Anfänger.
        Treiberleichen hat's bei mir noch nie gegeben, weil meine Registry wird von mir peinlichst genau sauber gehalten, genau aus dem Grund weil mein System möglichst effektiv laufen soll. Bin ziemlich sicher das meine Reg sauberer ist als deine.
        Und die Vermutung das mein System randvoll wäre ist ebenso falsch.

        Übrigend hat ein Testlauf bei mir ergeben, daß ein relativ volles XP um ca. 12 Sekunden schneller hochgefahren ist als ein frisch aufgesetztes, leeres Win7.
        Ebenso hat ein Vergleichstest in der PCHardware07/2009 ergeben das XP Dateien und Ordner deutlich schneller kopiert und verschiebt als die NachfolgerBS - jaja von wegen Festplatte .
      • Von bLu3t0oth BIOS-Overclocker(in)
        Wenn mir jetzt noch einer der Helden sagen könnte, die meinen, dass es mein Verschulden sei, dass ich BS etc bekomme, dann erklärt mir doch mal warum sich bei jedem Login meine Sidebar verabschiedet?
        Den IE8 nutze ich übrigens nur für genau ein BG, ansonsten Opera!

        Ich sehe nur 2 mögliche Ursachen für die BS: meine Leadtek Tv-Karte(lief unter V64 aber problemlos) oder halt die Radeon4850, wobei es sich um eine OC-Version handelt, da hab ich au scho gelesen dass es von Haus aus probs geben kann..
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von BigBubby
        Dann erklär mal, wie du bzw we MS das hinbekommen soll.
        Soll ich dir ein geheimnis verraten? Windows braucht so gut wie garkeinen Speicher für sich selbst und gibt ihn immer schön frei, wenn programme ihn brauchen.
        Prefetching scheint fast schon ein eigentor geworden zu sein, alles geht schneller und der Ram liegt nicht mehr ungenutzt brach im Desktop PC, aber jeder Idiot meint, dass Windows es blockieren würde...
        Ordner-Kopier/Verschiebefunktionen sind übrigens durch die Festplatten und nicht durch Windows so langsam...
        Wenn du nichts drauf hast, ist die Startzeit von Windows übrigens auch extrem kurz, aber du packst dir vermutlich dein system auch rand voll, defragts nie und läßt alel treiberleichen rumliegen und meckerst dann, dass es langsamer ist...
        *signed*
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Mental Gear
        Was soll man dazu noch sagen. Wie die Schafe beim scheren . Schon wieder ein neues Produkt das nicht den geringsten Fortschritt bringt. Bevor ihr jetzt aufschreit, wirklicher Fortschritt wäre für mich Startzeit um 15-30 Sekunden verkürzen, 20-30% Prozent geringerer Speicherverbrauch, vereinfachte und beschleunigte Order-Kopier- und Verschiebe-Funktion, um 200% bessere Softwarekompatibilität....
        Was Betriebssysteme angeht: Ich schau in 5 Jahren noch mal vorbei, mal schaun ob sie dann endlich was wirklich fortschrittliches zustande gebracht haben.
        Dann erklär mal, wie du bzw we MS das hinbekommen soll.
        Soll ich dir ein geheimnis verraten? Windows braucht so gut wie garkeinen Speicher für sich selbst und gibt ihn immer schön frei, wenn programme ihn brauchen.
        Prefetching scheint fast schon ein eigentor geworden zu sein, alles geht schneller und der Ram liegt nicht mehr ungenutzt brach im Desktop PC, aber jeder Idiot meint, dass Windows es blockieren würde...
        Ordner-Kopier/Verschiebefunktionen sind übrigens durch die Festplatten und nicht durch Windows so langsam...
        Wenn du nichts drauf hast, ist die Startzeit von Windows übrigens auch extrem kurz, aber du packst dir vermutlich dein system auch rand voll, defragts nie und läßt alel treiberleichen rumliegen und meckerst dann, dass es langsamer ist...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
697283
Windows
Vorverkauf erfolgreich
Mehr als 1.000 Kunden nahmen das Angebot von Alternate war und stürmten bereits am 12.10. den Computer-Shop in Linden, um sich ihre Windows-7-Version zu holen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Vorverkauf-erfolgreich-697283/
14.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/Alternate-Windows-7-vorverkauf-03.jpg
alternate,windows 7
news