Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von eXEC-XTX Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich bin mit Windows Vista nicht zufrieden gewesen, aber sowohl XP als auch Windows-7 fande ich sehr gute Betriebssysteme, die meisten neuen Funktionen habe ich am Anfang abgeschaltet, bis ich die "Hemmung" verloren habe, diese auszuprobieren. Windows 7 ist absolut klasse und ich werde mir sofort beim Release Windows 8 x64 kaufen. Und ja, ich habe W7 mit Aero, mit Indizierung, mit dem neuen Startmenü und mit der angehefteten Taskleiste. All die Sachen, die irgendwelche "TuningGuides" zum deaktivieren raten. Am Anfang habe ich jedes einzelne dieser Punkte auf XP-Style gebracht, aber nach und nach durch die Benutzung in der Arbeit verwende ich mittlerweilen, alle der Funktionen und ich will es nicht mehr missen.
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von sh4dow
        ich würde gerne sagen "wie wahr, wie wahr", aber meines erachtens nach ist alles seit XP dreck, auch 7.
        es mag eine verbesserung gegenüber vista sein, aber es hat immer noch das grauenvolle interface, dass man sich selber mühsam mit zusatztools wegmodden muss und noch viel wichtiger: winsxs!!

        als ich es frisch installiert hatte, hat winsxs vielleicht 1-2GB oder so auf meiner SSD-platte belegt. mittlerweile sind es 11GB. nach gerade mal einem halben jahr.

        deshalb würd ich auch heute noch XP verwenden, wenn die programme/treiber-unterstützung für XP x64 besser wäre.
        ich brauch wohl eigentlich garnicht zu erwähnen, dass die leute bei MS halt VOLLIDIOTEN sind!

        keine ahnung wie du deine systeme durch tools versaust. wenn du den sinn von winsxs kennen würdest, würdest du dich auch nicht aufregen, das der ordner so groß ist.

        übrigens belegt mein ordner 10GB nach 2 jahren nutzungsdauer. dafür kenne ich bluescrenns seit vista fast garnicht mehr. winXP war erst gegen ende ein relativ stabiles system, welches sich "nurnoch" selber zumüllte. eine neuinstallation pro jahr, war ja schon pflicht. die anfangsjahre von XP möchte ich erst garnicht weiter erwähnen. viele griffen zu windows 2000 oder blieben bei windows 98. warum wohl? einfach deswegen, weil es mehr probleme gab als vista je verursacht hat.

        "...........mit zusatztools wegmodden..........." <- wenn ich sowas schon lese. das betriebssystem selbst versauen und dann sich drüber aufregen.

        Welche Tools nutzt du denn? wär mal interressant zu wissen, welches dein schlechtlaufendes win7 verursacht
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        Zitat von sh4dow
        ich würde gerne sagen "wie wahr, wie wahr", aber meines erachtens nach ist alles seit XP dreck, auch 7.
        es mag eine verbesserung gegenüber vista sein, aber es hat immer noch das grauenvolle interface, dass man sich selber mühsam mit zusatztools wegmodden muss und noch viel wichtiger: winsxs!!

        als ich es frisch installiert hatte, hat winsxs vielleicht 1-2GB oder so auf meiner SSD-platte belegt. mittlerweile sind es 11GB. nach gerade mal einem halben jahr.

        deshalb würd ich auch heute noch XP verwenden, wenn die programme/treiber-unterstützung für XP x64 besser wäre.
        ich brauch wohl eigentlich garnicht zu erwähnen, dass die leute bei MS halt VOLLIDIOTEN sind!
        7 sieht 20x schöner aus als xp und funktioniert tadellos! ich weiß auch nicht, was man da alles wegmodden muss.
        aber ich lasse mich gern eines besseren belehren. also bitte, was sollte man unbedingt modden und mit welchem benefit?
      • Von spionkaese Sysprofile-User(in)
        Zitat von "Incredible Alk"
        Man darf bei dem ganzen Zeucg ja auch nicht vergessen, dass Microsoft sich an sein Schema halten muss:

        Nett, leider fehlen da die meisten Versionen
        Zitat von "sh4dow"


        ich würde gerne sagen "wie wahr, wie wahr", aber meines erachtens nach ist alles seit XP dreck, auch 7.
        es mag eine verbesserung gegenüber vista sein, aber es hat immer noch das grauenvolle interface, dass man sich selber mühsam mit zusatztools wegmodden muss und noch viel wichtiger: winsxs!!

        als ich es frisch installiert hatte, hat winsxs vielleicht 1-2GB oder so auf meiner SSD-platte belegt. mittlerweile sind es 11GB. nach gerade mal einem halben jahr.

        deshalb würd ich auch heute noch XP verwenden, wenn die programme/treiber-unterstützung für XP x64 besser wäre.
        ich brauch wohl eigentlich garnicht zu erwähnen, dass die leute bei MS halt VOLLIDIOTEN sind!
        Komisch,
        ich bin wunderbar ohne Modding ausgekommen.
        Win7 läuft (bei mir) wunderbar, die einzigen Probleme werden durch meine ständigen Software Experimente verursacht.
      • Von jo214 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        scheint mir zu 99% für tablet user ausgelegt zu sein und nicht für den betrieb mit maus erst recht das es kein startmenu mehr gibt und die bei touchbedienung vllt gute sache mit den verschiedenen funtkionen in den ecken stelle ich mir bei " normalem" pc betrieb echt nervig vor.. naja also entweder auf win 9 warten oder mal gucken was bis zum verkaufsstart noch alles passiert .. bis jetzt finde ich keine sinnvolle neuerung an win 8..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
870721
Windows
Spiele unter Lupe
Abseits der unterschiedlichen Optik hat sich bei Windows 8 vor allem unter der Haube einiges getan - Grund genug, die aktuelle Consumer Preview ("Beta") in einem Kurztest gegen das bewährte Windows 7 zu stellen. Zumindest was die Spieleleistung anbelangt, sind die Resultate ernüchternd. Der Benchmark-Test mit Battlefield 3 und Starcraft 2.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Spiele-unter-Lupe-870721/
03.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/Windows_8_Setup__1_.jpg
windows 8,windows 7
news