Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von grimm22 Kabelverknoter(in)
        ich finde w7rc vol super nur leider hab ich nen problem ich kann adobbe flash player nicht runterladen wen isch betribssystem eingebe und weiter drücke passiert nichts nicht mal ne fehlermeldung
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Gordon-1979
        Zitat

        Zitat von X-CosmicBlue http://extreme.pcgameshardware.de/images/buttons/viewpost.gif
        [...]Ich denke, ab Win7 wird kaum noch jemand nicht x64 nutzen, ganz einfach weil die meisten bis dahin wohl x64-Hardware haben[...]
        Die meisten PC-user benutzen die x86, als kleine info.
        Zum vergleich Winfuture Downloads an W7RC:
        [...]
        Das sagt wol alles oder??? Und ich nutze auch die x86, wiel x64 kein vorteil hat, ehr nur nachteile. Wie mehr Ram-verbrauch, mehr CPU-belastung, u.s.w. und nur wenige user haben mehr als 4GB-Ram verbaut.
        Zitat
        denn es werden immer noch mehr Rechner mit X86OS verkauft als mit x64. desweiter halten sich viele hersteller und softwarefirmen mit x64 zurück. Ich hatte x64 und war unzufrieden, denn hatte probleme mit treiber und software, die nicht funktionierte.
        Die meisten PC-user müssen aber nicht deshalb auch Win7 x86 nutzen, oder? Nur so als kleine Info.

        Mag ja auch sein, das bei Winfuture mehr x86 heruntergeladen wird, aber wirklich aussagekräftig ist das nicht.

        Ich nutze noch auch nur XP x86.
        Zwar hat x64 sehr wohl viele Vorteile (siehe AMD64 bei Wiki, Auszug: Nachteil – Speicherverbrauch, Neutral – Gleitkommaoperation, Vorteil - mehr Speicher pro Prozess, Vorteil – Registeranzahl, Vorteil – Adressbreite, Vorteil – Integerarithmetik), aber ich bin den Schritt zu x64 aus dem selben Grund nicht gegangen, den Du unten aufführst: Probleme mit Treibern.

        Ansonsten kann ich nur sagen, x64 braucht man nicht nur wenn man mehr 4GB (bei manchen System geht das schon bei 2,3GB los) Arbeitsspeicher hat.

        Und richtig, es werden immer noch mehr Rechner mit x86-OS verkauft (ohne, das ich dafür Beweise hätte), aber darüber wundere ich mich genauso wie über diesen hier angekündigten Test von Win7 x86, denn wie ich schrieb: Wenn nicht jetzt schon (da verweise ich einfach mal auf die Hardware-Umfrage von Valves Steam: Unter "Physikal CPUs", findet man, das die meisten inzwischen 2 Kerne im System haben und fast alle CPUs mit mehr als einem Kern beherrschen 64bit), dann spätestens zum Erscheinen von Win7 haben die meisten 64bit Hardware.
        Nur ist in den meisten Komplettrechnern Hardware zweiter Wahl drin, da gibt es (noch) keine vernünftigen 64bit Treiber für, daher wohl noch so viele x86-OS-Verkäufe.
        Ich denke aber, das die Treibersituation bei Win7 x64 besser sein wird als bei WinXP.
      • Von FtC Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Gordon-1979
        Die meisten PC-user benutzen die x86, als kleine info.
        Zum vergleich Winfuture Downloads an W7RC:
        x86 231.542 downloads Windows 7 RC Build 7100 - Deutsche Version (32-Bit) Download
        x64 91.281 Downloads Windows 7 RC Build 7100 - Deutsche Version (64-Bit) Download
        Das sagt wol alles oder??? Und ich nutze auch die x86, wiel x64 kein vorteil hat, ehr nur nachteile. Wie mehr Ram-verbrauch, mehr CPU-belastung, u.s.w. und nur wenige user haben mehr als 4GB-Ram verbaut.
        Falsch!

        Außerdem, welche Referenz ist bitte Winfuture im Bezug auf x86 oder x64....
      • Von Gordon-1979 Volt-Modder(in)
        Zitat von Spiczek
        @ Gordon: Es ist sicherlich richtig, das ein 64-bit System etwas mehr CPU und RAM Last verursacht. Nur muss ich sagen, dass durch die derzeitigen RAM Preise ein Aufrüsten auf mehr als 3GB durchaus profitabel, da so günstig ist. Da ja auch immer mehr Programme und vorzugsweise Spiele immer mehr nach RAM gieren. Grafikkarten erhalten auch immer mehr RAM. Da ein 32-bit System aber nur max. 3GB insgasammt ( also GraKa + RAM auf dem Board) ardessieren kann, lohnt sich der Umstieg auf 64-bit. Ich glaube eher, da die meisten OS in Komplettrechnern verkauft werden, gibts auch da mehr, die es nutzen. Weiterhin denke ich, dass viele abgeschreckt werden von unhaltbaren Aussagen, dass ein 64-bit System langsamer, und aufwändiger im Umgang ist.


        Falsch! ich habe 4GB RAM und 3,25 werden angezeigt.
        32-Bit-Architektur ? Wikipedia
        Allerdings verfügt nicht jedes System mit 32-bit breitem Datenpfad auch über einen 32-bit breiten Adresspfad also einem 4-GB-Adressraum.
        Und nochmals Falsch. denn es werden immer noch mehr Rechner mit X86OS verkauft als mit x64. desweiter halten sich viele hersteller und softwarefirmen mit x64 zurück. Ich hatte x64 und war unzufrieden, denn hatte probleme mit treiber und software, die nicht funktionierte.
        Ausserdem werden bei winfuture mehr 32bit heruntergeladen als 64bit.
      • Von Spiczek Komplett-PC-Aufrüster(in)
        @ Gordon: Es ist sicherlich richtig, das ein 64-bit System etwas mehr CPU und RAM Last verursacht. Nur muss ich sagen, dass durch die derzeitigen RAM Preise ein Aufrüsten auf mehr als 3GB durchaus profitabel, da so günstig ist. Da ja auch immer mehr Programme und vorzugsweise Spiele immer mehr nach RAM gieren. Grafikkarten erhalten auch immer mehr RAM. Da ein 32-bit System aber nur max. 3GB insgasammt ( also GraKa + RAM auf dem Board) ardessieren kann, lohnt sich der Umstieg auf 64-bit. Ich glaube eher, da die meisten OS in Komplettrechnern verkauft werden, gibts auch da mehr, die es nutzen. Weiterhin denke ich, dass viele abgeschreckt werden von unhaltbaren Aussagen, dass ein 64-bit System langsamer, und aufwändiger im Umgang ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
683277
Windows
PC Games Hardware testet Windows 7 Release Candidate
Der Windows 7 Release Candidate steht ab heute zum Download bereit. Die PC Games Hardware arbeitet seit Ende letzte Woche an einem umfangreichen Test. Diesen Test des Windows 7 Release Candidate stellen wir noch heute online.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/PC-Games-Hardware-testet-Windows-7-Release-Candidate-683277/
05.05.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/01/Thema1.png
Windows 7 Release Candidate, Test
news