Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bigmaeckerfield Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von MESeidel
        Und ich brauche es ständig.
        Ich kopiere Adressen aus dem Opera in's Navigon, Text aus Mails in Notizen, ...
        Und ich hab fast nie nur eine Anwendung laufen.
        Es lohnt sich nicht den Browser zu schließen (da er zugegebenermaßen langsamer startet als auf dem iPhone 4).

        Ich denke nicht, dass ich der Einzige bin der sein Gerät so nutzt.
        Und das war einer der letzten Gründe für mich kein iPhone zu kaufen.


        Also zu dem Copy und Paste, nach meinem Wissensstand (ich beschäfftige mich mit WP7 seit Ende Mai und lese in den Dev.-Webcasts auf MSDN mit) wird WP7 das können. DSo soll es eine Art von speziellen Copy-Paste geben, aber eben nur um Adressedaten und ähnliches von einem Program zum nächsten zu kopieren zu können. Was fehlen wird ist eine "rechte Maustatsten"- Funktion mit der du beliebig kopiren kannst, wie im Moment.

        Und das es kein multitasking nicht geben wird stimmt nicht so auch nicht. Microsoft und OEM's haben zugriff auf richtiges Multitaksing, d.h. Prozese werden wirklich parallel ausgeführt, sowas muss ja auch unterstützt werden, da man ja auch angerufen werden kann währedn man Musik hört. Die Apps dagegen von 3.-Anbietern laufen nur in einer Sandbox.
        Es kann nur eine Sandbox-App richtig aktiv sein, alle gestarteten anderen Sandbox-Apps sind auf eine spezielle Art schlafen gelegt. Kommt ein anderer Prozess, sei es ein MS- oder OEM-Prozess oder es wird eine andere App gestartet oder durch ein Notify-Nachricht geweckt, wird ein Event ausgelöst, welches der Entwickler abfangen muss: Mit diesem Event bekommt die App die Möglichkeit ihren Zustand abzuspeichern, falls der Entwickler alles richtig gemacht hat. Genauso gibt es einen Event wenn die App wieder aufgeweckt wird und der alte Zustand kann ausm Speicher wieder geladen werden.
        MS möchte damit verhindern das unzählige Apps den Arbeitspeicher voll hauen und wichtige Sachen die Performance runterziehen, wie bei WM 6 zum Beispiel, hier hat man schnell 10 15 Programme die gelichzeitig offen sind und unnötig Strom und andere Ressourcen fressen.

        Wie gesagt meine Infos beziehn sich noch auf die Webcast aus MSDN von Ende Mai bis Juli:
        MSDN Webcast Serie: Windows Phone 7 – mobile Apps & Games leicht gemacht | MSDN Online
      • Von MESeidel PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von zuogolpon
        Copy und Paste brauchte ich in 3 Jahren iPhone noch nie. Multitasking führt bei
        unerfahrenen Anwendern zu Leistungsschwächen und das nur,
        weil die Fachwelt es unbedingt wollte und Apple diesen Kritikpunkt beseitigen wollte.
        Manchmal ganz nützlich!
        Und ich brauche es ständig.
        Ich kopiere Adressen aus dem Opera in's Navigon, Text aus Mails in Notizen, ...
        Und ich hab fast nie nur eine Anwendung laufen.
        Es lohnt sich nicht den Browser zu schließen (da er zugegebenermaßen langsamer startet als auf dem iPhone 4).

        Ich denke nicht, dass ich der Einzige bin der sein Gerät so nutzt.
        Und das war einer der letzten Gründe für mich kein iPhone zu kaufen.

        Es ist mir sch** egal was für ein OS auf meinem Smartphone läuft.
        Aber wenn alle mit dem iOS gleich geschaltet werden ,wäre ich gelinde gesagt "sauer".

        Zitat von zuogolpon
        Dass man aber den Herstellern eine bestimmte Qualität vorschreibt,
        finde ich zum ersten Mal etwas Angenehmes.
        Niederig-auflösende Displays kommen nicht vor, zu wenig Speicher auch nicht,
        genauso wie fehlende Volume Buttons und einer für die Kamera. Nicht mehr nicht weniger.
        Meine Kritik war anders herum gemeint.
        MS schreibt vor, dass es maximal 3 Buttons auf der Vorderseite gibt.
        [kann sein dass das mittlerweile aufgehoben wurde]
        Damit wären viele Windows Mobile 6.5 Geräte nicht Phone 7 kompatibel.
        Das kling nach einer echten Kleinigkeit.
        Aber die zurück Taste nutzte ich extrem oft ;o)
      • Von zuogolpon Software-Overclocker(in)
        Zitat von MESeidel
        Ob der Vorgänger gut oder schlecht war kann man endlos ausdiskutieren.

        Auf jeden Fall wirft Microsoft die letzten Alleinstellungsmerkmale über Bord.
        Es geht ja schon los bei Dingen die in Windows CE und Mobile seit Jahrzehnten Standard waren.
        - Multitasking nur noch mit "angepasste Anwendungen" WIE BITTE?
        - Copy und Paste rausgeworfen? Hat es Apple schmerzhaft lernen müssen, macht MS jetzt 2 Schritte zurück
        - Daten-Austausch mit PC über USB nicht mehr möglich
        - Live ID quasi Pflicht um die Funktionen zu nutzen
        - Den Herstellern vorschreiben welche Buttons ein Gerät haben darf und welche nicht

        Mag sein dass das Interface neue Kunden anspricht.
        Aber von den jetzigen werden sie wohl die meisten verlieren...

        PS: Blackberry zeigt wie man sein OS modernisiert ohne die Kern-Identität aufzugeben.
        Copy und Paste brauchte ich in 3 Jahren iPhone noch nie. Multitasking führt bei
        unerfahrenen Anwendern zu Leistungsschwächen und das nur,
        weil die Fachwelt es unbedingt wollte und Apple diesen Kritikpunkt beseitigen wollte.
        Manchmal ganz nützlich!

        Dass man aber den Herstellern eine bestimmte Qualität vorschreibt,
        finde ich zum ersten Mal etwas Angenehmes.
        Niederig-auflösende Displays kommen nicht vor, zu wenig Speicher auch nicht,
        genauso wie fehlende Volume Buttons und einer für die Kamera. Nicht mehr nicht weniger.

        Blackberry lebt nur durch das Handy Prinzip. Alle neuen Handys wie das Storm oder das Torch floppen.
        Die Technik ist dabei hintergründig. Eben ein waschechtes Blogger-Handy (ja auch emailer!).

        Das neue WP7 wird mein jetziges einfaches iPhone und den iPod
        ersetzen und mit Technikfeatures auftrumpfen.
        Es ist modern, stylisch und 'high-tech'.
      • Von HomeboyST Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Weltraum-Taste
        Jede Wette - das Betriebssystem wird noch schlechter als der Vorgänger.
        Ich halte dagegen und sage das System ist in einem Jahr der absolute Kracher

        Und auch in der ersten Version wird es schon bombastisch sein,
        denn es haben einfach zu viele wirklich schlaue Köpfe dran gearbeitet und diese Leute haben auch noch auf die "benutzer" gehört...

        Also ich freue mich schon auf ein Win7 Phone.

        P.S.
        Was ist denn an Win 6.5 schlecht ?
      • Von Ruhrpott PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Smoke
        also doch lieber ein Nokia??

        will mir bald ein neues handy holen... aber sicher kein iphone... bin eher so der nokia mensch... aber hab mir auch überlegt mir ein win-phon7 handy zu holen...
        Dann kauf dir ein N900 und du wirst zufrieden sein
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
770744
Windows
Mobiles Betriebssystem
Ab sofort werden Partner und Hersteller von Smartphones mit dem neuen Windows Phone 7 beliefert. Zu den Neuerungen zählt unter anderem eine verbesserte Bedienführung, so der Software-Riese.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Mobiles-Betriebssystem-770744/
02.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/WPcomJumpPageMWC-Final-Graphic.png
microsoft,webos,apple,android,smartphone,windows mobile
news