Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von jobo PC-Selbstbauer(in)
        OMG, den braucht doch wirklich niemand. Ich hab ihn weder in Vista noch in 7 je genutzt. total unnötig. Wenn man nihn wie den IE einfach deaktieren/deinstalliern könnte würde ich es tun.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Interressant finde ich auch, dass MS Pläne hat, das Media Center per Kinect bedienbar zu machen; mit Win8 ist das vermutlich von vornherein integriert
      • Von TobiasClaren Kabelverknoter(in)
        MS sollte das Media-Center nie einstellen.
        Google bringt Google-TV auf diverse Geräte, da könnte MS das MC als Konkurrenz ausbauen.

        Windows 8 soll als System für PCs und Tablets (und Mobiltelefone?) dienen.
        Wenn es auf Mobilgeräten läuft, warum nicht auf einem TV-Receiver oder Fernseher?
        Sie könnten es als Konkurrenz zu Google-TV ausbauen.
        Mit der Tiles-Oberfläche, "Apps" usw. sollte die Maus/Tastaturlose Bedienung mit Fernbedienung doch im Gegensatz zu Windows 7 leichter sein.
        Gilt natürlich nur für für das System außerhalb des MediaCenter, denn das ist ja schon seit Anfang an für die FB ausgelegt.
        Da sollten sie aber noch in Windows 8 Mängel ausbessern.
        Ich habe es nie hinbekommen alle ~1500 Sender von Astra 19,2°E zu scannen. Es waren nur ca. 500 Stück. Der Receiver hat sie am gleichen Kabel alle reinbekommen.
        Evtl. hat MS es mit der "Einfachheit" übertrieben, sie sollten zumindest optional detaillierte Einstellungen für den LNB anbieten.
        Das ist bei Receivern standard. Dazu noch leichtes Umbenennen (meist nicht nötig) und verschieben von Sendern.
        Das ist eine PC-Anwendung, aber trotzdem kann man nicht mit der Maus Sender sortieren 0_o (wie z.B. bei der Vu+, Dreambox usw.).

        Wäre Praktisch: Auswahl einer eigenen Soundkarte für das MediaCenter. Das ist z.B. in Bluray-Player-Software wie TotalMedia-Theatre normal.

        Und was auch immer störte, ist dass man schlecht wärend dem Betrieb des MediaCenter auf einem anderen Bildschirm den PC nutzen konnte.
        Die Maus war gefangen.
        Dafür gibt es sogar Bastellösungen um die "Maus zu befreien". MS ist verglichen mit z.B. Google in Sachen Softwareverbesserung richtig Lahm........ Hatte aber noch den Nachteil, dass man wärend man die Maus/Tastatur auf dem anderen Monitir im Browser usw. nutzte, nicht das MediaCenter mit der Fernbedienung bedienen konnte.

        Eine Lösung:
        Die Bildschirmeigenschaften neben dem Klonen und erweitern noch um eigenständige Desktops mit eigenen Taskleisten erweitern. Evtl. auch eigener Hardwarezuordnung. Man braucht ja mindestens eigene Tastatur und Maus.
        Dazu noch eine Soundkarte (damit wäre dann wohl auch die Zuweisung einer Soundkarte innerhalb des MC unnötig).
        Das wäre eine große Funktion die auch unabhängig vom MediaCenter für Viele sehr nützlich wäre.

        Dann könnte man auf den Fernseher das MC mit eigener Soundkarte und der Fernbedienung und eigener Tastatur/Maus (bzw. so ein Set für das MediaCenter) legen, und am anderen Monitor den PC nutzen.
        Ein PC nur als HTPC am TV laufen zu lassen ist doch Verschwendung der Möglichkeiten und Leistung eines Computers. Und wenn das Gerät eh durchgehend läuft (OK, es kann in den tiefsten Standby gehen und in 2-3s mit der FB geweckt werden, ich glaube auch durch Aufnahme-Programmierungen) spart man Strom.
        Moderne Grafikkarten haben zwei DVI und einen HDMI. Theoretisch könnte man so neben dem TV am HDMI noch zwei Monitore als "Terminal" anschließen (und dann ist da noch dieser Lizenzfreie Zusatzanschluss). Es soll aber auch Karten mit 12 oder mehr Ausgängen geben...

        Dann sollten Sie auch noch in Windows 8 Kinect zur Steuerung unterstützen.
        Im System, aber besonders im MediaCenter. Auch eine extra Sprachsteuerung im MediaCenter wäre nützlich.
        Für Gesten und Spracheingabe wäre die Tiles-Oberfläche ja auch nicht gerade ungeeignet.

        Dazu noch Windows-Live inkl. Messenger mit Videotelefonie integrieren. Das hatte MS ja mal als Beta-Version, die sie dann aber einfach aufgegeben und deaktiviert hatten (damit man auch die Beta nicht weiter nutzen kann).
        Den TV für Sprach/Text/Video-Kommunikation zu nutzen ist einfach eine selbstverständliche Weiterentwicklung.
        Baut Samsung nicht schon Webcams in seine Fernseher ein? Dazu können die Nutzer so eines TV noch Live zum eingeschalteten Programm miteinander chatten. Ich glaube man kann auch das Videobild einzelner Mitseher einblenden. Auch ein Voice-Chat müsste da möglich sein.
        So etwas sollte im MediaCenter doch auch kein Problem sein.
        Vorteil: Kein Zensor, äh Chatmoderator des TV-Senders kann da vorauswählen (wie in Sendungen wie LogIn...).
        Da könnte es verschiedene Räume pro Sender geben. Und ein Kanal/Raum pro Nutzer.
        So könnte man auch einem Nutzer zuhören/lesen, wie dieser das laufende Programm kommentiert.
        Einige könnten beliebt werden. Schaltet man den ein, und der kommentiert gerade, schaltet der TV auf den Sender den er sieht und blendet ihn ein.
        Einige könnten "berühmt" werden, gute "Einschaltquoten" erreichen.
        Wenn dann mal einer vom Sender wegen einer Äußerung gerügt oder verklagt wird, hat der es geschafft (sie halten ihn für wichtig, genug Menschen erreichend) .

        "Social Television".

        Auch die Möglichkeit selbst einen Sender zu betreiben wäre gut.
        Da wäre ich wieder bei Google-TV, denn Google will mit Google-TV ja auch Internetstreams gleichberechtigt zu TV-Sendern verfügbar machen.
        Das wäre vergleichbar mit Livestream, UStream, Stickam.com usw..
        Auf eine Programmnummer legbar.
        Wenn man will, könnte gleich nach ARD und ZDF so ein privater "Piratensender" auf der Nummer 3 liegen.
        Da würden dann die Landesmedienanstalten blöd gucken. Denen geht doch mit Internet-TV die Zensurmöglichkeit flöten.
        Der Seppel von der Bayrischen LMA hat ja schon "Klargestellt" dass jeder Stream den mehr als 500 Menschen sehen können (nur von der Kapazität, nicht wirklich sehen), eine Lizenz braucht.
        Sendelizenten gibt es wegen der Sendekapazitäten im Kabel und über die Antenne. Genau genommen auch über Sat.
        Nicht aus politischen Gründen (zumindest war das damals nicht die offizielle Begründung), sondern, weil es nur eine begrenzte Anzahl an Kanälen gibt.
        Die Begründung zieht im Internet nicht.
        Ich halte aber auch eine Lizenzpflicht bei Satellitenübertragung für Fragwürdig.
        Ob das Unternehmen Astra wirklich eine Deutsche Lizenz verlangt .
        Man stelle sich vor, Astra würde einen weißrussichen Oppositionssender der aus dem Ausland senden will den Betrieb versperren, weil die keine Lizenz vom Staat haben.
        Da wäre unter den Politikern und Personen die in Deutschland eine Lizenzpflicht verteidigen aber eine heuchlerische Entrüstung los...
        Oppositions-TV Ja, aber bitte nicht in Deutschland.
        Ich sehe es noch kommen, dass Untergrund-Oppositions-TV anonym auf jedem TV empfangbar wird.
        Verfolgt von Deutschen Staatsanwälten, Geheimdiensten usw..
        "Feind-TV"!!!
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        schwer, umständlich, langsam

        Kann es sein, dass das am (ATOM ?) PC liegt?

        Nenn mir doch eine bessere Alternative
      • Von norse F@H-Team-Member (m/w)
        media center? schwachsinn... habs au fmein fernseh-pc eingerichtet und bin absolut unzufrieden! schwer, umständlich, langsam und einfach nur schlecht.

        ich würd sagn, w 8 würd übersprungen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
842952
Windows
Betriebssystem
Das Media Center von Microsoft wird ein Bestandteil von Windows 8 werden, diese Information hat jetzt einer der Entwickler im Windows-8-Blog bestätigt.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Betriebssystem-842952/
05.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/windows8.jpg
microsoft,windows 8
news