Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hasbat Sysprofile-User(in)
        Es werden wohl noch einige Jahre vergehen bis der normale PC-Nutzer davon was hat aber besser schon heute an morgen denken. Das gilt aber vor allem für andere Softwarehersteller damit auch deren Spiele und Programme damit klar kommen und man auch davon provitiert.

        Allerdings erinnert mich das an den Tag als ich meinen aktuellen Rechner zusammengebaut habe. Hab Vista Ultimate 64-bit installiert und bekam den bis heute einzigen Bluescreen.

        Das Problem : Obwohl Vista Ultimate 64-bit mehr als 128 GB RAM unterstützen sollte (so stand es auch auf der Packung) mußte ich das erste mal mit 2 statt 4 GB hochfahren und zuerst einen Patch intallieren.

        Aber von da an bis heute keine nennenswerten Probleme mit diesem Betriebssystem.

        Daher kann ich auch nicht verstehen das es so viele Leute gibt die mit Vista Probleme haben. Ich hab auf meinem Rechner über 100 Programme und Spiele installiert hab zeitweise mehr als 80 Prozesse laufen und ausser Nero läuft alles Problemlos. Und selbst für Nero gibt es im www jede menge ersatz und das als freeware.
        Aber ich denke hier passt der alte Spruch :
        Das größte Problem sitzt vorm Bildschirm
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Namaker
        Wozu Sicherheitsupdates? Solange man nicht auf jedemenge unseriöse Seiten geht, braucht man auch keinen Virenscanner o.ä.. Ich bin auch schon länger ohne unterwegs und trotzdem läuft alles perfekt.

        da kenn ich einige, die dieser meinung sind.
        allerdings haben einige davon dann doch nen problem mit ihren sicheren seiten bekommen.
        woher willst du denn wissen, welche seiten sicher sind?

        zu 256proz.:

        ist wohl eine der unwichtigsten sachen, die in windows 7 eingebaut werden.
        microsoft will doch die neuauflagen seiner betriebssysteme zeitlich verkürzen.
        unter XP haben wir es von 1 auf 4 kerne gebracht und das war relativ lang im rennen.
        windows 7 wird dann laut microsoft so gegen 2011-12 abegelöst.
        ich glaub kaum, das dann einer von uns mehr aks 32 kerne braucht.
      • Von Einstein Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von uuodan
        Sag' das nochmal, wenn es keine Sicherheitsupdates oder Updates überhaupt für XP geben wird. Wenn Leute wie du Recht hätten, dann würden wir wohl immernoch mit Windows 98 arbeiten.
        ich habe nicht behauptet, dass ich es solange benutzten will, bis es keine updates mehr gibt! dann werde ich notgedrungen wohl auch wechseln! aber XP ist zu 98 schon ein risiger Sprung und außerdem könnte ich mit 98 net zocken was ich will! und solange ich das mit xp noch kann gibt es keinen gurnd zu wechseln!
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Wozu Sicherheitsupdates? Solange man nicht auf jedemenge unseriöse Seiten geht, braucht man auch keinen Virenscanner o.ä.. Ich bin auch schon länger ohne unterwegs und trotzdem läuft alles perfekt.
      • Von uuodan
        Sag' das nochmal, wenn es keine Sicherheitsupdates oder Updates überhaupt für XP geben wird. Wenn Leute wie du Recht hätten, dann würden wir wohl immernoch mit Windows 98 arbeiten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
665512
Windows
Besseres Thread-Management für Windows 7
Haben Windows-Versionen von NT bis hin zum aktuellen Vista Probleme, mehr als 32 Prozessor-Kerne vernünftig zu verwalten, soll Windows 7 mit bis zu 256 CPU-Kernen skalieren.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Besseres-Thread-Management-fuer-Windows-7-665512/
31.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/image_9.jpg
windows 7
news