Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20150401
        Zitat von koesti
        Glaubt mir Leute, auch für eine reiches Unternehmen wie Microsoft sind 388 Mio. US Dollar keine Peanuts. Wo denkt ihr hin, freilich juckt die das, aber gewaltig.
        Geldstrafen werden nach den Vermögenswerten des Unternehmens bemessen...
        Das Urteil ist aktuell noch nicht rechtskräftig,da zahlen die noch nix.Außerdem wollen die Wiederspruch einlegen da dauert das sowieso noch eine ganze lange Weile...bis vielleicht mal was gezahlt wird.
      • Von koesti Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Glaubt mir Leute, auch für eine reiches Unternehmen wie Microsoft sind 388 Mio. US Dollar keine Peanuts. Wo denkt ihr hin, freilich juckt die das, aber gewaltig.
        Geldstrafen werden nach den Vermögenswerten des Unternehmens bemessen...
      • Von alex_k Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von biberchamp
        Wenn es für die sowenig ist,warum zahlen sie den einfach nicht. Gibt doch nur schlechte presse
        Weil M% seit ich denken kann JEDEN Prozess immer bis zum Ende ausgefochten hat. - Das hat mehrere Gründe.
        1. Hofft man, dass der "Gegener" im Laufes des Prozesses pleite geht
        2. ist es scheinbar für M$ immer erstmal billiger alles auszufechten, bis es nicht mehr geht, und dann halt nach der letzten Instanz zahlen zu müssen, als vorher schon "klein bei" zu geben....

        Das Problem ist IMO ein ganz anderes: - Warum dauern die Prozesse immer so lange? - Es gäbe Mittel und Wege die Fristen und Gesetzteswege zu verkürzen. - Hier muss angesetzt werden. - Sowas kann auch viel Geld sparen....

        Wie war das seinerzeit mit Stacker und DOS 6.0 (oder so) - M% hat den Prozess wegen Patenten verloren, und hat den anderen Laden einfach aufgekauft. - Und Ruhe war....
        Das war aber nicht die einzige "feindliche" Übernahme von Micromurks...

        Alex
      • Von biberchamp Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wenn es für die sowenig ist,warum zahlen sie den einfach nicht. Gibt doch nur schlechte presse
      • Von GulAsh2k8 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von FortunaGamer
        388 Mio das ist sehr viel Geld aber für Microsoft kein Problem. Die haben genug.
        Peanuts meinste
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
681235
Windows
388 Millionen US-Dollar Geldstrafe
Im seit sechs Jahren laufenden Patentstreit zwischen Microsoft und Uniloc wurde Microsoft nun zur höchsten Geldstrafe in der US-Patentgeschichte aller Zeiten aufgefordert: 388 Millionen US-Dollar. Noch ist das Urteil nicht rechtskräftig und Microsoft kündigte Berufung an.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/388-Millionen-US-Dollar-Geldstrafe-681235/
09.04.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/bldg10_flags_print.jpg
patent,microsoft
news