Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von gangville Freizeitschrauber(in)
        immernoch schlecht

        ich bleibe beim guten windows 7.
      • Von yingtao Freizeitschrauber(in)
        Zitat von rhalin
        Ich hatte jetzt 2 mal die zweifelhafte Ehre ganz normalen Leuten beibringen zu müssen sich in Windows 8 zurecht zu finden ,weil sie ein neues Laptop
        gekauft haben, obwohl ich es nicht mal selber habe.
        Man hat ja Ahnung von Computern und wird das schön können
        Auf meinem ersten PC habe ich mit MS-Dos angefangen und so ziemlich alle BS durch bis auf Win-ME aber was sich Microsoft bei Win8 gedacht hat erschliesst sich mir leider überhaupt nicht.
        Ich habe nichts gegen Fortschritt aber für mich muss ein BS intuitiv zu bedienen sein und das ist Win8 für mich nicht , von daher kommt mir das auch nicht auf den Rechner.
        Leider hat man ja keine große Wahl was Betriebssysteme angeht sonst könnte sich MS nicht erlauben sowas in den Markt pressen zu wollen.
        Ich frage mich ob bei der Entwicklung überhaupt berücksichtigt wurde ob sich normale Leute darauf umstellen können und wie lange das dauern soll.
        Auf Smartphones lässt sich das vielleicht gut bedienen aber doch nicht auf einem Desktop-PC.
        Auf meinem PC möchte ich die Kontrolle haben und möglichst alles im Blick, das Gefühl fehlt mir bei Win8 völlig.
        Lange Rede kurzer Sinn, Win 8 ist für mich persönlich ein No-Go.
        Alle die Spass damit haben wünsche ich selbigen


        Ich erlebe im Bekanntenkreis genau das Gegenteil. Es kommen viel weniger Fragen wie was geht und viele kommen besser zurecht als noch mit Windows 7. Die Modern UI mit den großen Kacheln ist besonders für normale Leute deutlich intuitiver als das alte Startmenü mit seinen ganzen Unterordnern. Will ich wissen wie das Wetter wird klick ich einfach auf den großen Button wo Wetter drauf steht oder sehe sofort wie das Wetter ist und wird. Selbes Spiel mit Emails, Nachrichten usw.

        Wenn ich sonst immer erklären musste das man erst auf Start-alle Programme-... gehen muss und immer fragen musste welche Ordner da angezeigt werden findet man jetzt alles wichtige direkt auf der Modern UI. Auch die Lupe in der Charmbar hilft vielen die Dinge zu finden die sie suchen. Die größten Probleme mit Windows 8 haben die Leute, die etwas mehr Ahnung haben und sich nicht um gewöhnen wollen. Bin auch damals mit DOS groß geworden und fand Win8 sehr intuitiv und musste mich nicht großartig rein arbeiten.

        Dann zur Sache mit "alles im Blick haben". Was genau fehlt dir denn da? Das du nicht mehr alles verschachtelt in nem kleinen Startmenü hast oder das du mit Win8 mehr und detailliertere Informationen im Taskmanager hast als jemals zuvor? Es wird immer gesagt man hat weniger Kontrolle obwohl sich in dem Bereich nichts geändert hat und es wird auch immer gesagt, dass das Modern UI weniger kann als das alte Startmenü obwohl es sogar mehr kann. Es ist eigentlich immer so dass das einzige Argument ist, das Win8 anders ist und deswegen schlecht und man sich nicht damit auseinander setzen möchte.
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Freakless08
        7 ist wie Vista einfach veraltet. Warum soll man noch alte Betriebssysteme unterstützen welche technisch unter der Haube unterlegen sind?
        Zudem ist Windows 7 nichts anderes als ein Vista mit SP2 und etwas GUI Änderung.
        Microsoft sollte einfach den Support von BS einstellen sobald eine neue Version veröffentlicht wurde (in dem Fall Vista, 7 und 8 einstellen und nur noch 8.1 Supporten). Das wäre von Vorteil damit sich die Entwickler auf neue Technik konzentrieren können und den ganzen Rattenschwanz den die Abwärtskompatibiliät mit sich bringt wegwirft. Es wird Zeit das endlich mal wieder ein Schnitt gemacht wird (der letzte war bei der Einführung von Vista).

        Zudem ist es möglich das DirectX eh sterben oder kaum noch weiterentwickelt wird mit dem neuen Chef, da dieser sich eher auf Geschäftskunden spezialisiert und die zocken bekanntlich nicht/wenig auf der Arbeit. Die haben ganz andere Bedürfnisse. Wer zocken will kann immernoch auf die XBox One oder eine andere Konsole umsteigen... oder eben auf SteamOS sobald die Final da ist oder ein anderes Linux. Die Richtung die Microsoft einschlägt werden wir dann mit Windows 10 sehen (Die Arbeit für Windows 9 wurde bereits mit Ballmer als Chef begonnen).
        aber gerade geschäftskunden sehen es nicht gerne wenn der Support eines Betriebssystems aufgegeben wird. da hängt dann nämlich für alle kunden ein Rattenschwanz dran.
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich tu mit dem PC eigentlich zu 95% nur zocken. Macht denn da so ein Update von Win7 überhaupt Sinn? Eigentlich nicht oder?
        Battlefield oder so spiel ich auch nicht dass da speziell davon profitieren würde...
        Les zwar immer von Verbesserungen unter der Haube aber merke ich die beim Spielen auch wirklich? Bis auf die 3-5 FPS in manchen Games die mir so auch nicht fehlen? Kann ich mir wohl sparen bis zum nächsten OS vermute ich mal...
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von versus01091976
        Vista hat ja auch Dx11 nachgereicht bekommen. Ddeswegen verstehe ich MS nicht das sie es nicht nachreichen
        Denn 7 ist nun mal Mega verbreitet. Deswegen habe ich kein Verständnis dafür
        7 ist wie Vista einfach veraltet. Warum soll man noch alte Betriebssysteme unterstützen welche technisch unter der Haube unterlegen sind?
        Zudem ist Windows 7 nichts anderes als ein Vista mit SP2 und etwas GUI Änderung.
        Microsoft sollte einfach den Support von BS einstellen sobald eine neue Version veröffentlicht wurde (in dem Fall Vista, 7 und 8 einstellen und nur noch 8.1 Supporten). Das wäre von Vorteil damit sich die Entwickler auf neue Technik konzentrieren können und den ganzen Rattenschwanz den die Abwärtskompatibiliät mit sich bringt wegwirft. Es wird Zeit das endlich mal wieder ein Schnitt gemacht wird (der letzte war bei der Einführung von Vista).

        Zudem ist es möglich das DirectX eh sterben oder kaum noch weiterentwickelt wird mit dem neuen Chef, da dieser sich eher auf Geschäftskunden spezialisiert und die zocken bekanntlich nicht/wenig auf der Arbeit. Die haben ganz andere Bedürfnisse. Wer zocken will kann immernoch auf die XBox One oder eine andere Konsole umsteigen... oder eben auf SteamOS sobald die Final da ist oder ein anderes Linux. Die Richtung die Microsoft einschlägt werden wir dann mit Windows 10 sehen (Die Arbeit für Windows 9 wurde bereits mit Ballmer als Chef begonnen).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1108084
Windows 8
Windows 8.1 Update 1: Die neuen Funktionen im Video
Voraussichtlich im März steht mit Windows 8.1 Update 1 die nächste größere Aktualisierung des Microsoft-Betriebssystem an. Bereits jetzt ist ein Leak ins Netz gelangt, anhand dem wir uns die neuen Funktionen ansehen. Mit dabei: Ein einfach zu erreichender Herunterfahren-Button, ein überarbeitetes Kontextmenü auf Desktop-PCs sowie allerlei klicksparende Abkürzungen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/Videos/Windows-81-Update-1-Die-neuen-Funktionen-im-Video-1108084/
05.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/FDCCDA5C-9AAC-80B0-5FA7CE993C198138_b2teaser_169.jpg
windows 8,microsoft
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/2/56080_sd.mp4