Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von T'PAU Software-Overclocker(in)
        Zitat von MysticBinary82
        das einzige wo man einen, 1 Klick mehr brauch ist beim herunterfahren.

        Wieso braucht man da einen Klick mehr als bei XP/7? Man muss nur statt linksklick auf den sog. "Startbutton" (für mich ist das keiner) einen rechtsklick machen und "herunterfahren" anklicken.
        Nebenbei: Wer fährt seinen Rechner so umständlich durch Klickerei herunter? Ich schalte meinen genauso aus, wie ich ihn einschalte: Mit dem Power-Knopf am Gehäuse!
      • Von julianbl PC-Selbstbauer(in)
        Also ich verwende mittlerweile windows 8.1 und muss sagen das man sich schnell dran gewöhnt (pS: BEDIENUNG IST FAST GLEICH. Außer das es kein Startbutton gibt und daran gewöhnt man sich schnell, alle Sachen wie Systemsteuerung etc. sind identisch zu windows 7)
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Na ja der Mensch möchte und das ist vllt. was ryzen1 sagen wollte, keine Energie verschwenden im neulernen von Verhaltensmustern. Dann lieber den gewohnten folgen und da passen neue Bedienkonzepte nicht unbedingt rein. Ein Umgewöhnen, was es ja ist, erfordert aktives Arbeiten. Im Bezug von Windows 8(.1) geht das aber erstaunlich schnell, man muss sich nur drauf einlassen.

        @Creech
        Ich hab auch so das Gefühl, das viele wirklich nur durch Hörensagen so ein schlechtes Bild von Win 8 haben. Ähnlich wie es damals bei Vista war, wo die Probleme meistens nicht beim OS lagen sondern an der Unfähigkeit der HW-Hersteller schnell und reibungslos Treiber anzubieten und das obwohl die Beta lange schon auf dem Markt war.
      • Von Creech Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von ryzen1
        Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

        Wären wir immer zufrieden, würden wir noch mit Steinen Feuer machen.

        Das widerspricht sich aber ein wenig, entweder wollen wir aus Gewohnheit das alte, oder wir sind damit nicht zufrieden und wollen was neues.

        Das Neue muss sich dem Alten gegenüber erklären, vollkommen klar, viele Win8 Hater (sicher nicht alle) haben ihre Meinung aber aufgrund von Youtubefilmen gebildet. Da war der Shitstorm zu Beginn von Gnome 3 schon profunder, und das will was heißen. Gnome 3.10 ist übrigens ganz gut bedienbar, es wurde halt stetig verbessert. Anders geht es der Win8 Oberfläche halt auch nicht.
      • Von ryzen1 BIOS-Overclocker(in)
        Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

        Wären wir immer zufrieden, würden wir noch mit Steinen Feuer machen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1106313
Windows 8
Windows 8.1 Update 1: Kacheloberfläche und Desktop rücken enger zusammen
Die Hardliner fordern immer noch die Wiederkehr des klassischen Startmenüs in Windows 8.1, doch auch mit Update 1 wird es wohl nicht ganz soweit kommen. Allerdings scheinen nach Leaks die Kacheloberfläche und der Desktop enger zusammenzurücken.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/News/Windows-81-Update-1-Kacheloberflaeche-und-Desktop-ruecken-enger-aneinander-1106313/
23.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/update1-2-hero-pcgh_b2teaser_169.jpg
windows 8,microsoft
news