Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von turbosnake
        Ohne passende SW, kann sich auch kein HW Markt entwicklen.

        Nö. Völlig ohne Sinn und Nutzen für die meisten potentiellen Kunden kann sich weder ein Markt für Hardware noch einer für Software entwickeln.
        Und kommt mir jetzt nicht mit Apple als Gegenbeispiel, die liefern nämlich Life-Style als Nutzen.
      • Von ile BIOS-Overclocker(in)
        Außerdem ist MS ne Bremse hinsichtlich der Display Auflösung : Kann der Desktop endlich mal richtig skalieren? Nein, immer noch nicht. Ganz toll, ms. Da, wo es nötig wäre, kommt nix, dafür ne Touchoberfläche im alpha Status...
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Ohne passende SW, kann sich auch kein HW Markt entwicklen.
        MS hat das Zepter den Herstellern in die Hand gegeben.
      • Von godfather22 Software-Overclocker(in)
        Oh nein! Meine Software für fliegende Teppiche hat zu geringe Absatzzahlen aber was kann ich denn bitte dafür?

        Im ernst es ist doch wohl für jeden offensichtlich, dass sich Touch noch nicht im PC-Markt etabliert hat. Das hätte besonders Microsoft auch wissen sollen.
      • Von marquee1 Gesperrt
        Hunderttausende Surface RTs auf Lager?
        iSuppli schätzt Surface-Absatz auf deutlich unter eine Million | ZDNet.de
        Zitat
        Umgerechnet würde das nur 680.000 bis 750.000 Surface-RT-Tablets bedeuten, die sich tatsächlich in der Hand von Kunden befinden. Alexander zufolge ist diese Quote aber nicht ungewöhnlich; auch bei Android-Geräten beobachte man sie in den ersten Monaten nach Verkaufsstart oft in dieser Höhe. Sie stehe aber im Kontrast zu Apple, das 90 bis 100 Prozent der “ausgelieferten” Produkte auch tatsächlich umgehend abverkauft.

        Im ersten Quartal habe Microsoft offenbar seine Surface-Produktion zurückgefahren, merken die Marktforscher an. Das Unternehmen habe noch genug Inventar abzuverkaufen. Auch dies sei keine Ausnahme in der Branche – beispielsweise Amazons Erstbestellungen des Kindle Fire hätten weit ins zweite Verkaufsquartal gereicht, weshalb es die Produktion zeitweise einfrieren musste.

        iSuppli zufolge hat Microsoft aber noch mit einem zweiten Problem des Surface RT zu kämpfen, nämlich einer “sehr hohen” Rückläuferquote. “Wenn man hohe Rückläuferquote und geringen tatsächlichen Verkauf kombiniert, weist das schon auf ein Problem hin”, sagt Alexander – eines, mit dem wiederum auch Amazons Kindle Fire zu kämpfen hatte. Der Grund ist aber ein anderer: “Die Rückläufer scheinen in vielen Fällen mit der relativ steilen Lernkurve des Betriebssystems zusammenzuhängen – das nicht gerade intuitiv ist.”

        Nachdem Sinfosky schon weg ist, sind die Tage von Ballmer an der Windowsspitze wohl gezählt wenn sich der miserable Gesamteindruck des Windows 8 Erfolgs bestätigt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1046132
Windows 8
Windows 8: Zu wenig Touch-PCs verantwortlich für Absatzprobleme
Einige Monate nach dem Windows-8-Start fangen schieben sich scheinbar alle Beteiligten eggenseitig die Schuld an der Misere zu. Acer hat kürzlich die Software als Hemmschuh bezeichnet, nun spielt Microsoft den Ball zurück und sieht die Schuld an den Absatzproblemen im ungeeigneten PC-Portfolio ohne Touch-Ausrichtung.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/News/Windows-8-PC-Touch-Absatz-1046132/
28.01.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/11/Windows-8-Test-AMD-FX-Vishera.png
news