Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Updated

    Anleitung: Windows 8.1 ISO Download und samt Update 1 mit Windows-8-Key installieren (Update: Media Creator Tool)

    Anleitung: Windows 8.1 ISO Download und samt Update 1 mit Windows-8-Key installieren (Update: Media Creator Tool)

    Windows 8 ISO Download: Microsoft hat es den Anwendern nicht gerade leicht gemacht, wenn es darum geht, eine saubere Installation von Windows 8.1 durchzuführen. Insbesondere Besitzer eines Windows-8-Keys, die upgrade-berechtigt sind, müssen erst einmal an die Setup-Datei kommen. Doch dann folgen weitere Fallstricke. PC Games Hardware verrät in diesem Artikel, wie Sie die Windows 8.1 ISO mit dem Media Creation Tool downloaden, installieren und anschließend nach Bedarf manuell Update 1 in einem Rutsch installieren.

    Wer Windows 8 gekauft hat und mit seiner Upgrade-Berechtigung eine saubere Installation von Windows 8.1 durchführen will, ohne den Windows Store zu bemühen, der steht vor einem Problem. Offiziell ließ sich bei Microsoft lange Zeit für Windows-8-Besitzer nämlich keine ISO-Datei von Windows 8.1 zur sauberen Installation herunterladen. Doch nun gibt es eine Lösung, denn Microsoft hat das Problem endlich erkannt und das Media Creation Tool veröffentlicht. Zur bisher vorherrschenden Situation ist das eine kaum in Worte zu fassende Verbesserung. Fallstricke bleiben aber weiterhin.

    PC Games Hardware zeigt Ihnen hier Schritt für Schritt, welche Möglichkeiten sie als Besitzer eines Keys haben und erläutert Ihnen auch, wie Sie die ISO-Datei auf einen USB-Stick schieben. Sie müssen lediglich den folgenden fünf Schritten folgen. Schrecken Sie nicht vor der Länge der Anleitung zurück, dieser sieht komplizierter aus, als sie in der Tat ist.

    Schritt 1: Windows 8.1 ISO Download

          

    Kleine Rückblende: Die Beschaffung der ISO für Windows 8.1 ist das größte Problem für all jene, die einen Key für Windows 8 haben. Im Internet geistern nach wie vor zahlreiche alte Anleitungen umher. Früher konnten die Installations-Assistenten für Windows 8 und für Windows 8.1 heruntergeladen werden. Anschließend startete man das Setup für Windows 8.0, gab den Schlüssel ein und starten den Download. Sobald dieser begonnen hatte, konnte man den Download wieder abbrechen und das Setup-Tool schließen. Anschließend startete man das Tool für Windows 8.1. Dies erkannte den abgebrochenen Download und begann mit dem Herunterladen der ISO für Windows 8.1. Diese Möglichkeit hat Microsoft abgestellt, weil es für Windows 8.1 einen neues Setup-Tool gibt, das den Trick nicht mitmacht. Hintergrund der Aktion ist: Microsoft hat den Support für Windows 8.1 ohne Update eingestellt, weshalb das alte Setup-Tool nicht mehr funktioniert. Das bedeutete im Klartext: Wer einen Windows-8-Schlüssel hat, bekam keine ISO mit Windows 8.1. Er muss den Weg über den Store gehen.

    Auswahl der Parameter im Media Creator Tool von Microsoft Auswahl der Parameter im Media Creator Tool von Microsoft Quelle: PC Games Hardware Schritt 1-A: All das ist vergessen, denn es gibt nun das Media Creation Tool von Microsoft, mit dem Sie eine Windows-8.1-ISO in einigen kurzen Schritten erstellen. Die kleine Anwendung muss heruntergeladen und gestartet werden. Anschließend klopft Microsoft einige Parameter ab, um die ISO zu beschaffen. Der erste Punkt ist die Frage nach der gewünschten Systemsprache, anschließend wählt man die Version von Windows 8.1 (Standard, Pro, N) und die Architektur, also 32 oder 64 Bit. Das war es dann auch schon. Sie entschieden nun nur noch, ob sie direkt auf den USB-Stick installieren wollen oder eine ISO benötigen. Der Download beginnt anschließend kann je nach Internetgeschwindigkeit seine Zeit dauern, da das ISO je nach Windows-Version bis zu rund 3,5 GiByte groß ist.

    (Hinweis: Sollten Sie Probleme beim Download von Windows haben, können Sie den Ordner löschen, in dem die Installation abgelegt wird. Typischerweise ist das C:\ESD\. Außerdem muss der Ordner der Setup-Routine gelöscht werden. Dieser befindet sich in C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\WebSetup\. Beide Verzeichnisse sind standardmäßig nicht sichtbar. Sie müssen dazu im Explorer die ausgeblendeten Verzeichnisse einblenden.)

    Schritt 2: Installationsmedium mit Windows 8.1 erstellen

          

    Auswahl des Installationsmediums im Media Creator Tool von Microsoft Auswahl des Installationsmediums im Media Creator Tool von Microsoft Quelle: PC Games Hardware Schritt 2-A: Wer seine Windows-8.1-Installation mit dem Media Creator Tool direkt auf den USB-Stick transferiert hat, kann direkt mit Schritt 3 fortfahren, da schon alles erledigt ist. Einfach Stick in den USB-Port stecken, Rechner neustarten und vom Medium booten lassen.

    Schritt 2-B: Wer eine ISO-Datei von Windows 8.1 angelegt hat, hat nun mehrere Optionen. Eine ISO ist grundsätzlich zur Sicherung zu empfehlen, aber sie macht auch unter Umständen mehr Arbeit. Es gilt nun, diese Form zur Installation vorzubereiten. Wollen Sie einen DVD-Rohling benutzen, brennen Sie die ISO einfach auf die Acrylscheibe und Sie sind fertig. DVD in das Lauferk legen, Rechner neustarten und vom Medium booten.

    Für den Fall, dass Sie einen USB-Stick mit der ISO-Datei verwenden wollen, müssen Sie die Dateien auf einen USB-Stick schieben. Der muss allerdings booten können, weshalb die folgenden Schritte notwendig sind.

    ISO auf den USB-Stick: Dazu müssen Sie zunächst die Konsole mit Administratorrechten ausführen. Drücken Sie hierzu die Windowstaste und geben "cmd" ein. Wenn Sie das Programm starten, öffnet sich ein DOS-Fenster. Per Eingabe von "Diskpart" starten Sie das gleichnamige Programm. Der Befehl "List Disk" zeigt Ihnen alle verbundenen Laufwerke an. Wählen Sie per "Select Disk X" den USB-Stick aus. Das "X" steht dabei für die Nummer des USB-Datenträgers. Stellen Sie sicher, dass dieser keine benötigten Daten mehr enthält, denn mit dem nun folgenden Befehl "clean" verlieren Sie alle Daten auf dem Stick. Anschließend erstellen wir auf dem Datenträger eine Primärpartition per "Create Partition Primary". "Select Partition 1" wählt diese aus. Nun aktivieren wir die Partition per "Active"-Eingabe. Nun müssen wir die Partition formatieren. Das geht am schnellsten per " Format FS=NTFS Quick". Dieser Befehl führt eine Schnellformatierung mit dem NTFS-Dateisystem durch. Abschließend weisen wir dem Stick noch einen Laufwerksbuchstaben zu. Geben Sie dazu einfach "Assign" ein. Der Buchstabe wird, wenn Sie keinen definieren, automatisch gewählt. Nun verlassen wir per "Exit" das Programm und schließen die Kommandozeile. Nun können Sie die Dateien der ISO auf den Stick kopieren. Sie muss dazu entpackt werden, was etwa mit Winrar geschehen kann.

    Schritt 3: Windows 8.1 installieren

          

    Mit dem Installationsmedium von Windows 8.1 starten Sie nun den Rechner, der frisch aufgesetzt werden soll. Die Installation läuft wie gewöhnlich ab. Windows 8.1 recht früh nach einen Schlüssel fragen. Im Gegensatz zu früher erkennen die neuen Installationsmedien mit dem Media Creator Tool Schlüssel von Windows 8.0 und 8.1. Ist der Schlüssel eingegeben, läuft die Installation bis zum Ende mit Windows 8.1 durch und sie booten in ein frisch aufgesetztes und sauberes Windows 8.1, ohne dass Sie wie früher den Store bemühen mussten. Falls Sie kein Microsoft-Konto anlegen wollen, trennen Sie einfach die Internetverbindung und wählen "Lokales Konto Anlegen". Dieses Windows wird bei bestehender Internetverbindung auch sauber aktiviert und es geht mit Schritt 5 weiter.

    Schritt 4: Windows 8.1 mit Windows-8-Key aktivieren

          

    Dieser Schritt ist nur notwendig, wenn Sie noch eine alte ISO von Windows 8.1 (nach dem alten, nun obsoleten Prinzip) auf der Festplatte liegen haben und diese weiterverwenden wollen. Der Key für Windows 8.0 funktioniert hier nämlich nicht. Dann müssen Sie je nach Windows-Version einen der folgenden verwenden. Hierbei handelt es sich um von Microsoft freigegebene Installations-Keys, die sich nicht aktivieren lassen. Für unsere Zwecke reichen Sie aber zunächst, da wir nur installieren wollen.

    • Windows 8.1 Core: 334NH-RXG76-64THK-C7CKG-D3VPT
    • Windows 8.1 Pro: GCRJD-8NW9H-F2CDX-CCM8D-9D6T9
    • Windows 8.1 Enterprise: HMCNV-VVBFX-7HMBH-CTY9B-B4FXY

    Um Windows 8.1 nun noch mit ihrem regulären Key von Windows 8 zu aktivieren, schieben Sie die Maus an die Rechte Leiste, sodass sich die Charmes-Bar öffnet. Unten ist der Punkt "PC-Einstellungen", den Sie drücken. Mit "Windows aktivieren" starten Sie die Aktivierung. Geben Sie ihren Schlüssel ein und warten Sie auf die Bestätigung. Danach ist ihr Windows 8.1 aktiviert (Internetverbindung muss bestehen).

    Schritt 5: Windows 8.1 Update 1 manuell installieren

          

    Da mittlerweile auch Windows 8.1 Update 1 erschienen ist, sollten Sie nun den Windows Update Assistenten ausführen. Dieses Update ist Pflicht, da Microsoft ohne Update keinen Support gewährleistet und damit auch keine neueren Sicherheits-Patches ausgeliefert werden.

    Alternativ können Sie dies auch manuell vorbereiten und die Updates von Hand installieren. Dazu müssen mehrere Dateien heruntergeladen und nacheinander installiert werden. Halten Sie sich unbedingt an die Reihenfolge, damit es nicht zu Problemen kommt. Als erstes benötigen Sie das Update KB2919442 (32 Bit/64 Bit). Es gehört nicht zu Windows 8.1 Update 1 selbst, sondern bereitet dieses vor. Es ist das erste Update, das Sie installieren müssen.

    Anschließend kommt das Tatsächliche große Update, das aus sieben Dateien besteht und als KB2919355 (32 Bit/64 Bit) zusammengefasst ist. Laden Sie sich alle Dateien herunter. Anschließend müssen diese Dateien einzeln installiert werden. Dazu gibt es eine festgelegte Reihenfolge die - noch einmal - unbedingt zu beachten ist:

    • KB2919442 (falls noch nicht geschehen)
    • clearcompressionflag.exe
    • KB2919355
    • KB2932046
    • KB2959977
    • KB2937592
    • KB2938439
    • KB2934018

    Haben Sie alles richtig gemacht, kommen keine Fehlermeldungen und nach einem Neustart ist Windows 8.1 Update 1 installiert. Wenn Sie sich nicht explizit an die Reihenfolge halten, wird es zu Fehlermeldungen kommen. (Tipp: Nummerieren Sie die Dateien am Anfang mit 01_xxx.xxx bis 08_xxx.xxx durch.) Anschließend sollte Windows Update für die neuesten Patches gestartet werden.

    Für eine blitzsaubere Installation empfehlen wir Ihnen, dass Sie die auf dem Installationsmedium auch die Dateien für das Update 1 parken. So können Sie dies direkt nach der Installation anwenden, ohne dass eine Internetverbindung nötig ist. Wer öfters neu aufsetzt, der spart sich so auch den mehrmaligen Download der Dateien, die in Summe rund 900 MB groß sind. Sind Sie hier angelangt, haben Sie ein jungfräuliches und aktuelles Windows 8.1 mit ihrem Windows-8-Key installiert.

    01:48
    Windows 8.1 Update: Apps in der Taskleiste, Universal-Apps und ein neues altes Startmenü

    Hinweise zum Artikel-Update (13.11.2014)

          

    Microsoft hat ein neues Werkzeug veröffentlicht, mit den sich ISO-Dateien von Windows 8 beschaffen lassen. Aufgrund der deutlichen Arbeitserleichterung durch das Media Creator Tool konnten wir den Artikel anpassen und die Anleitung vereinfachen. Der Vollständigkeit halber haben wir den klassischen Weg als Rückblende bewahrt und erklären auch, wie man alte ISO-Dateien installiert und aktiviert. Nötig ist das dank der neuen Anwendung aber nicht mehr - überspringen Sie die Passagen einfach, wenn Sie diese nicht brauchen.

  • Stellenmarkt

    Es gibt 20 Kommentare zum Artikel
    Von don1411
    So eine hässliche Scheise. Wen wollt ihr mit diesem Turorial verarschen. Ich kam von Win7 hatte nen Windows 8 Key.…
    Von Thotti22
    Ich hatte beim Download Probleme mit dem mediacreationtool, da ich %TEMP% auf eine RAM Disk mit "nur" 4GB Größe gelegt…
    Von Gordon-1979
    LOL PCGH ist aber umständlich, denn die Aktivierung kann man legal umgehen: 1.: mediacreationtool die Win 8.1 laden…
    Von geisenpete
    Ich habe nun das ISO mit dem mediacreationtool runtergeladen. Einmal mit meinem Notebook, dann mit meinem…
    Von toxic27
    Ich habs noch per Win 8.1 Setup Tool geladen. Auf nen USB Stick druff und mit generic Key installiert. Dann meinen…
      • Von don1411 Schraubenverwechsler(in)
        So eine hässliche Scheise. Wen wollt ihr mit diesem Turorial verarschen. Ich kam von Win7 hatte nen Windows 8 Key. Habe mit dem generierten Key von euch Windows 8.1 installiert. Dann wollte ich den Windows 8 key eingeben und dieses wurde mir verweigert. Jahr so ein Bullshit. Wieso gibt es keine Möglichkeit sich eine Win8 ISO zu holen. Und dann auf 8.1 zu upgraden.
      • Von Thotti22 Schraubenverwechsler(in)
        Ich hatte beim Download Probleme mit dem mediacreationtool, da ich %TEMP% auf eine RAM Disk mit "nur" 4GB Größe gelegt hatte.
        Während des Downloads wird das ISO allerdings in TEMP zwischen gespeichert (und da reichten 4GB nicht aus).

        Leider wirft das mediacreationtool aber keine Fehler, sondern schreibt diese nur ins Log und man wundert sich warum
        nichts passiert und man für ewig bei 0% hängen bleibt.

        Ich habe %TEMP% temporär wieder auf die Festplatte/SSD umgebogen und es ging plötzlich. Soviel zum Thema
        Benutzerfreundlichkeit: erst Kacheln und jetzt nicht mal mehr Fehlermeldungen.

        Der Download von Windows 8.1 Pro 64 Deutsch als ISO hat bei mir (mit ca. 11 MBit) knapp 45 Minuten gedauert.
      • Von Gordon-1979 Volt-Modder(in)
        LOL PCGH ist aber umständlich, denn die Aktivierung kann man legal umgehen:

        1.: mediacreationtool die Win 8.1 laden und auf USB stick erstellen

        2.: Win 8 USB-Stick im ordner sources die datei "ei.cfg" erstellen und

        [Edition ID]
        

        [Channel]
        Retail
        [VL]
        0

        Einfügen.

        3.: Advanced Tokens Manager herunterladen und Aktivierung sichern.

        4.:im Ordner von Advanced Tokens Manager v3.5 ---> Windows Activation Backup, die Dateien (data.dat,tokens.dat) kopieren

        5.: Win 8 USB-Stick im Ordner sources, die Ordnerfolge erstellen $OEM$\$$\System32\spp\store\2.0 und die Dateien (data.dat,tokens.dat) einfügen

        Nun ist Windows 8 für immer aktiviert. Kann auch ein Thread dafür erstellen.
      • Von geisenpete Schraubenverwechsler(in)
        Ich habe nun das ISO mit dem mediacreationtool runtergeladen. Einmal mit meinem Notebook, dann mit meinem Desktoprechner - 2 x gleiche Auswahl (Win8.1 Pro /64bit)! Besitze 2 Windows 8 Pro Upgrade Lizenzen.

        Danach hatte ich den Inhalt der ISOs verglichen - sind aber nicht gleich!?!
        2 Dateien waren vom Inhalt (auch Größe) unterschiedlich (\sources\Boot.wim und \sources\Install.esd)!

        Diese beiden Dateien werde zum Schluss automatisch erzeugt und ins ISO geschrieben. Der Download hat sogar mit einem Windows 10 geklappt - es ist also kein Windows 8 / 8.1 erforderlich um das ISO zu downloaden.
        Mir ist ebenfalls aufgefallen, das nun auch irgendwas als Key (einfach auf die Tastatur klopen bis die Zeile voll ist) eingeben werden kann, es kommt dann das Buttom "WEITER" - war vorher nicht möglich. Allerdings kann man mit falschen Key das Windows nicht aktivieren.
        Hatte ich das ISO nochmals auf dem gleichen Rechner runtergeladen, so waren die beiden Dateien wieder unterschiedlich (die Größe mit gleichem Rechner war aber gleich).

        Nun frage ich mich, was dies mit den beiden Dateien (Boot.wim und Install.esd) auf sich hat?
        Warum sind die beiden Dateien immer unterschiedlich? Ist das erstellte ISO ein Unikat, das nur auf dem heruntergeladenen Rechner angewandt werden soll? Was enthält den die Boot.wim / Install.esd?
      • Von toxic27
        Ich habs noch per Win 8.1 Setup Tool geladen. Auf nen USB Stick druff und mit generic Key installiert. Dann meinen erworbenen Key druff und Updates hinterher. Schnurrt wie ein Kätzchen seit knapp einem Jahr.

        btt: Dieser Weg hier ist echt der einfachste. Klar war das K.A.C.K.E. von MS das es keine ISO´s gab (zumindest offiziell) aber mit ein wenig Lesen und Tüffteln hab ich das auch hinbekommen. Davon ab konnte man ja auch, wenn jemand eine Vollversion hat, davon eine Kopie machen und sich jeden Ärger sparen Blieb halt nur die Suche nach einem generic key aber im WWW gibt´s heute ja alles zu finden. Knowledge allerdings appreciated
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138523
Windows 8
Anleitung: Windows 8.1 ISO Download und samt Update 1 mit Windows-8-Key installieren (Update: Media Creator Tool)
Windows 8 ISO Download: Microsoft hat es den Anwendern nicht gerade leicht gemacht, wenn es darum geht, eine saubere Installation von Windows 8.1 durchzuführen. Insbesondere Besitzer eines Windows-8-Keys, die upgrade-berechtigt sind, müssen erst einmal an die Setup-Datei kommen. Doch dann folgen weitere Fallstricke. PC Games Hardware verrät in diesem Artikel, wie Sie die Windows 8.1 ISO mit dem Media Creation Tool downloaden, installieren und anschließend nach Bedarf manuell Update 1 in einem Rutsch installieren.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/Downloads/Windows-81-ISO-Downloaden-Update-1-installieren-1138523/
14.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/screenshot_windows_8.1_b2teaser_169.jpg
windows 8,microsoft
downloads