Windows 8 Treiber: Die wichtigsten Downloads zum Release

Windows 8

Windows 8 Treiber: Die wichtigsten Downloads zum Release

Andreas Link Google+
|
26.10.2012 17:10 Uhr
|
Neu
|
Heute startet Windows 8 und soll Microsoft einen großen Schritt nach vorne bringen. Das Betriebssystem ist für die Redmonder enorm wichtig, da sie so den mobilen Markt erschließen wollen. Wer schon heute umrüstet, braucht aktuelle Treiber für sein System. Wir verraten Ihnen, welche Windows-8-Treiber sie auf jeden Fall benötigen und wo Sie die Downloads bekommen.

Windows 8 Treiber: Die wichtigsten Downloads zum Release Windows 8 Treiber: Die wichtigsten Downloads zum Release [Quelle: Microsoft] Heute startet Windows 8 und für Microsoft ist es ein großer Tag, denn ob das neue Betriebssystem ein Erfolg wird, wird sich erst noch herausstellen müssen. Für Anwender, die bereits zum Release umsteigen wollen, bedeutet das Treiber suchen. Wir können Ihnen natürlich nicht sämtliche Eventualitäten anbieten, allerdings wollen wir Ihnen hier eine Übersicht der wichtigsten Treiber für Windows 8 anbieten, die Chipsatz, Grafikkarten und Co umfassen.

Bei den Chipsätzen ist Windows 8 eigentlich gut ausgestattet. Sollten Sie dennoch Probleme bei der Erkennung eines Chipsatzmoduls haben oder einfach die angebotenen Treiber von Intel und AMD installieren wollen, dann finden Sie diese hier:

Bei Grafikkarten sind aktuelle Treiber für Windows 8 deutlich wichtiger. Zwar werden solche Treiber auch über Windows Update vertrieben, aber hier findet man nur zertifizierte Pakete, die meist auch etwas älter sind. Wer Probleme mit seiner Grafikkarte unter Windows 8 hat oder Spielen möchte, der sollte sich bei den beiden großen Anbietern AMD und Nvidia umsehen. Aufgrund der immer öfter integrierten Einheiten bei Prozessoren ist auch die Webseite von Intel einen Besuch wert. AMD bietet derzeit ausschließlich Treiber ab der HD-5000-Serie an, bei Nvidia ist es die Geforce-6-Serie. Aktuelle Grafikkarten-Treiber für Windows 8 finden Sie hier:

Auch Soundkarten können unter Umständen mit den von Microsoft mitgelieferten Treibern Probleme machen oder einen geringeren Funktionsumfang bieten. Hierzu suchen Sie bitte die folgenden Webseiten für die gängigen Modelle auf. Für spezielle Sound-Chips auf Mainboards wie zum Beispiel den Modellen von ADI sollten Sie das Download-Portal ihres Mainboard-Herstellers aufsuchen.

Diese Auswahl sollte die wichtigsten Komponenten Ihres Systems abdecken, um zumindest einmal den Betrieb zu gewährleisten. Treiber werden natürlich noch von zahlreichen weiteren Komponenten benötigt. Netzwerktreiber sollte Windows 8 eigentlich mitbringen. Sollten Sie hier Probleme haben, gilt es festzustellen, welcher Chip in ihrem System verbaut ist. Danach können Sie eine der Herstellerwebseiten ansurfen (z.B. AMD, Atheros, Broadcom, Intel, Ralink, TP-Link, Realtek und Co.). Gleiches gilt auch für USB-3.0- und Bluetooth-Chips, sofern diese Probleme machen. Eine weitere Baustelle ist die Peripherie: Microsoft hat zwar die Datenbank (Klassentreiber) umfangreich erneuert, aber für manch exotisches Teil, das sich vielleicht auch nicht korrekt beim System meldet, gilt es dann die Suche beim Hersteller zu starten und zu hoffen, dass dieser auch Treiber für Windows 8 anbietet. Das gilt beispielsweise für Drucker, Scanner, Webcams und Co. Im Zweifel können Sie es mit Windows-7-Treibern probieren, da Microsoft das WDDM-Modell nicht geändert hat. Eine Garantie auf korrekte Funktion gibt es aber nicht.

Mehr zu diesem Thema in PCGH DVD 10 / 2014 - ab 03.09.2014 am Kiosk!

Die neue PC Games Hardware 10/2014 ist ab dem 3. September im Handel! Die Kernthemen der Ausgabe: Intels Haswell-E mit bis zu acht Kernen und DDR4-Speicher, Ausblick auf Geforce 800, Radeon R9 300, Broadwell und 14nm-Technik, Schnäppchen-Chance mit gebrauchter Hardware. Im Test-Teil sieht sich die Redaktion die Grafikkarten-Performance in allen Preisklassen mit aktuellen Spielen an und bringt ein Testtagebuch von einem Jahr Einsatz der Geforce GTX Titan. WaKü-Fans kommen mit dem Test von 3×140mm-Radiatoren auf ihre Kosten und im Spiele-Teil gibt's Neues von Star Citizen, Metro 2033 Redux sowie eine Zusammenfassung der Gamescom. Käufer der DVD-Heftversion freuen sich über die Vollversion Dungeons in der GOTY-Edition.

04:12
PCGH - Tutorial: Windows 8 ohne Metro nutzen
 

Verwandte Artikel

277°
 - 
Wer USB 3.0 in seinem Computer hat und noch auf Windows 7 oder Windows XP setzt, der braucht die passenden USB-3.0-Host-Controller-Treiber für den Chip. In diesem Artikel finden Sie eine Download-Übersicht mit allen wichtigen Herstellern wie Intel, Texas Instruments, Etron, VIA, Fresco Logic, AS Media und NEC/Renesas. mehr... [34 Kommentare]
211°
 - 
Wer Windows 8.1 installiert, wird von Microsoft aufgefordert ein Online-Konto anzulegen. Das kässt sich überspringen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein lokales Konto bei Windows 8.1 anlegen, währen die Einrichtung läuft. Außerdem verraten wir Ihnen, welche Komforteinbußen dadurch entstehen. Außerdem erklären wir ihnen, wie sie ein Microsoft-Konto in ein lokales Konto umwandeln. mehr... [5 Kommentare]
135°
 - 
Das arabische Unternehmen Jumbo Electronics hat auf der Game14-Messe drei spezielle Versionen der Playstation 4 sowie Xbox One angekündigt, die mit einem vergoldeten Gehäuse daherkommen. Der Spaß hat allerdings auch seinen Preis: Umgerechnet über 10.000 Euro sollen die angepassten Spielekonsolen kosten. mehr... [26 Kommentare]