Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Valdiralita Komplett-PC-Käufer(in)
        Ich kann nur Bitdefender Free empfehlen, das nervt nicht.
      • Von DKK007 Moderator
        Hab den unter Win10 auch noch drauf. Heise hat da ja schon vor ein Tagen drüber berichtet. Hab das auch mal ausprobiert und es wurde auch gleich der Installer für CDBurnerXP gelöscht, wo auch ein paar Adwaretools mit installiert werden sollten.

        Bei den AV-Tools kann man ja auch die Versionen von Heft DVDs o.ä. nutzen. Hab mittlerweile mit den kostenlosen Kasperskyversionen von PCGH und die 90 Tage von der IFA fast ein Jahr rum. Da kann ich da gleich nächstes Jahr auf die KIS 2016 umsteigen.
      • Von Straycatsfan Software-Overclocker(in)
        Wenn Du zuviel Werbung in Deinen AVs hast musst mal eins kaufen statt immer nur Testversionen laufen zu lassen.)

        So schlecht ist der Defender unter 10 ja nicht mehr, aber das Augenmerk auf mehr Erkennung statt PuP wäre trotzdem nach wie vor wichtiger.
      • Von Insider Freizeitschrauber(in)
        Seit Windows 8 benutze ich "nur" den Windows Defender. Keine Werbung mehr wie bei kommerziellen AV und der Defender ist Ressourcenschonend, was von Vorteil ist bei älterer und schwacher Hardware. Lässt sich einfach konfigurieren. Bin zufrieden damit und mir ist egal, wie negativ die Medien über den Defender berichten.
      • Von highspeedpingu PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat
        wird aber meistens durch die Installation anderer Antiviren-Software deaktiviert.
        Und das wird es bei mir auch in Zukunft bleiben!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179371
Windows 10
Windows Defender: Erkennt nun auch Adware - aber offiziell nur für Unternehmen
Microsoft hat das zu neueren Windows-Versionen gehörende Sicherheits-Tool Windows Defender mit einer neuen Funktion ausgestattet, die sogenannte potentiell unerwünschte Anwendungen erkennt - eine Umschreibung für Adware. Das Feature ist offiziell nur als Option für Unternehmen gedacht, lässt sich aber auch auf privaten Rechnern freischalten.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Windows-Defender-erkennt-Adware-1179371/
29.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/PUA_scep-pcgh_b2teaser_169.png
windows 10,microsoft
news