Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ARCdefender Software-Overclocker(in)
        Ich sag nur DR3 auf der Xbox One, da war der Day-One Patch fast größer als der Inhalt auf der DVD, ich glaube 13 GB waren es.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Es ging glaube ich eher um die Größe > XX,X GB an "Patches".
        Wenn ein paar Werte angepasst werden würden (z.B. Reichweite/Schaden einer Waffe) wären die Patches nur ein paar KB groß.
        Wenn das Spiel auf ner DVD herkommt und der Day-One-Patch ist fast genauso groß hat man oft das Gefühl das man nur ~50% des Spiels erhalten hat und nun hastig der Rest nachgeschoben wird.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Leob12
        Und was ist daran nun so schlimm?
        Ob der Patch 1 Tag oder 2 Tage nach Veröffentlichung kommt, macht für dich also einen Unterschied?
        Er ist der Meinung, dass es überhaupt keine Patches geben sollte, also egal ob am Releasetag oder 2 Wochen später. Ein Spiel soll zu 100% fertig und perfekt optimiert am Releasetag sein. Daher sind seiner Ansicht nach Day-One Patches ebenso schlecht wie generell alle Patches, wenn ich das richtig verstanden habe.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von Scalon
        es geht mir eher um das Prinzip der Day-One Patches, natürlich stören 1.5 GB bei entsprechender Leitung nicht wirklich
        Und was ist daran nun so schlimm?
        Ob der Patch 1 Tag oder 2 Tage nach Veröffentlichung kommt, macht für dich also einen Unterschied?
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Scalon
        es geht mir eher um das Prinzip der Day-One Patches, natürlich stören 1.5 GB bei entsprechender Leitung nicht wirklich
        Imo geht es dir darum, Day-One Patches so einseitig zu betrachten, dass sie gut in dein Weltbild passen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1187276
Windows 10
Spiele als Universal-Apps: Alle Nachteile gegenüber Steam, GOG und Co.
Microsoft möchte die Attraktivität seines Windows-Stores mit Triple-A-Spielen erhöhen. Den Anfang machte Rise of the Tomb Raider, künftig werden Quantum Break und weitere Titel, teils exklusiv, folgen. Da die Windows-Store-Spiele aber als App ausgeführt werden, haben Nutzer Nachteile gegenüber Steam, GOG und andere Plattformen. Eine Übersicht.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Spiele-als-Universal-Apps-Nachteile-Probleme-1187276/
25.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Quantum_Break_Windows_10_Exklusiv_am_PC-pc-games_b2teaser_169.jpg
windows 10,microsoft
news