Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Noctua
        Warum hat MS dann eine Kartellbeschwerte gegen Google unterstützt, weil diese ihre eigenen Dienste bei Android bevorzugt haben?
        Weil sich Großkonzerne immer gegenseitig bekriegen und versuchen, sich gegenseitig Schaden zuzufügen. Außerdem wurde Microsoft für genau dasselbe Vergehen in der Vergangenheit von der EU-Kommission bestraft. Kein Wunder also, dass sie es nicht einsehen, dass jetzt Google damit durchkommen soll. Gleiches Recht für alle.

        Allerdings sehe ich den Zusammenhang zum Thema hier nicht. Bei der Kartellbeschwerde geht es um vorinstallierte Apps/Software. Windows verhindert in keinster Weise, dass User per Google suchen. Es verhindert nur die Integration von Google in die Windows-System-UI, was imo auch legitim ist. Wer das nicht will, der kann sich ja eine 3rd Person Lösung besorgen. Wenn Google keine bereitstellt, dann sollte man sich vielleicht dort beschweren und nicht bei Microsoft...
      • Von Noctua BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Scholdarr
        Das ist keineswegs "neutral". Die Suchleiste gehört zu Windows, und ist somit ein Microsoft-Produkt. Wenn du Google nutzen willst, musst du halt ein Google-OS oder eine 3rd Party Lösung nutzen. Aber zu behaupten, Microsoft würde dir seinen Willen aufzwingen, nur weil es seine eigenen Produkte verkaufen will, ist einfach lächerlich. Das ist in etwa so, als würdest du behaupten, dass Daimler dir seinen Willen aufzwingen wollte, weil sie im Motorraum ihrer Fahrzeuge Motoraufnahmen einbauen, die nur für die eigenen Motoren passen. Ich kann ja auch einfach mal behaupten, dass es auch Menschen geben soll, die die Karosse von Daimler gut finden aber lieber einen BMW-Motor verbaut hätten. Geht schon, aber eben nicht Plug-and-Play. Und das ist auch völlig ok so.
        Warum hat MS dann eine Kartellbeschwerte gegen Google unterstützt, weil diese ihre eigenen Dienste bei Android bevorzugt haben?
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Israfiel
        Doch. Hier wird von Microsoft ein Wille aufgezwungen.
        Neutral wäre es gewesen zu sagen, dass alle die möchten doch ruhig Google mit der Suchleiste verbinden sollen und dann die Einschränkungen hinnehmen müssen.
        Das ist keineswegs "neutral". Die Suchleiste gehört zu Windows, und ist somit ein Microsoft-Produkt. Wenn du Google nutzen willst, musst du halt ein Google-OS oder eine 3rd Party Lösung nutzen. Aber zu behaupten, Microsoft würde dir seinen Willen aufzwingen, nur weil es seine eigenen Produkte verkaufen will, ist einfach lächerlich. Das ist in etwa so, als würdest du behaupten, dass Daimler dir seinen Willen aufzwingen wollte, weil sie im Motorraum ihrer Fahrzeuge Motoraufnahmen einbauen, die nur für die eigenen Motoren passen. Ich kann ja auch einfach mal behaupten, dass es auch Menschen geben soll, die die Karosse von Daimler gut finden aber lieber einen BMW-Motor verbaut hätten. Geht schon, aber eben nicht Plug-and-Play. Und das ist auch völlig ok so.
      • Von Israfiel Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Scholdarr

        Übrigens wird dir hier auch nirgendwo ein "Wille aufgezwungen". Niemand zwingt dich, Cortana überhaupt zu nutzen. Du kannst die Funktion auch einfach deaktivieren und fertig. Aber Hauptsache mal einen wie auch immer gearteten Anti-Microsoft Kommentar rausgehauen...


        Doch. Hier wird von Microsoft ein Wille aufgezwungen.
        Neutral wäre es gewesen zu sagen, dass alle die möchten doch ruhig Google mit der Suchleiste verbinden sollen und dann die Einschränkungen hinnehmen müssen.

        Zu sagen "Nein ihr dürft die Suchmachine der Leiste nicht ändern" ist definitiv ein aufzwingen.
        Schließlich soll es Menschen geben, die das Feature der Suchleiste gut finden aber Bing halt einfach nicht. (Die Suchergebnisse bieten mir einfach nicht das, was ich brauche.)
      • Von Lexx BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von mrpendulum
        Dich kann man nicht ernst nehmen. Ist das dein Ziel?
        Hattest du das? Oh, dann dürfte ich mein Ziel nicht erreicht haben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1193864
Windows 10
Windows 10: Microsoft sperrt Google und Co. aus Cortana aus
In der Vergangenheit gab es Möglichkeiten, die Suche in der Windows-10-Taskleiste von Bing auf Google umzustellen. Das dortige Suchfeld aber gehört zu Cortana und Microsoft unterbindet nun diese Änderungen, denn die personalisierte Suche mit Cortana könne nur dann reibungslos funktionieren, wenn Bing und Edge verwendet werden.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Microsoft-sperrt-Google-und-Co-aus-Cortana-aus-1193864/
29.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/Cortana-notification-2-pcgh_b2teaser_169.jpg
news