Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Spinal BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von der_yappi
        Vlt für die HELLO-Freunde interessant:

        Kommt zwar vom damaligen iPhone 5s, aber da bei beiden (Win10 und iPhone 5s) biometrische Daten als Sicherung dienen (können!) trifft es auch hier zu

        Quelle: https://netzpolitik.org/2...
        War ja klar das sowas von Netzpolitik kommt. Die scheinen eh eine Heidenangst vor Behörden zu haben. Wer unbedingt an die Daten eines geklauten Handys kommen will, schafft das mit dem entsprechenden Equipment/KnowHow auch so. Und da sind mir Behörden lieber als Kriminelle. Es sei denn ich habe was zu befürchten (was ich nicht habe).

        Mir persönlich geht es zb. bei einem Mobiltelefon auch eher darum, dass ein Dieb nichts mit meinen Daten anfangen kann, bis ich das Handy gesperrt/gelöscht habe, Passwörter geändert usw. Die meisten werden eh ein Factory Reset machen oder irgendwie das Handy "löschen" weil so ein Diebstahl ja in der Regel nicht das Ziel hat, Daten abzugreifen, sondern an das Smartphone zu kommen. Das mag für Firmentelefone usw, nicht gelten, aber da sollte man vielleicht auch mehr als einen Fingerabdruckscanner nutzen. Denn genau den finde ich zb. beim iPhone sehr praktisch, da man das Handy ruck zuck entsperrt hat und trotzdem eine für mich ausreichende Sicherheit bietet.

        Wenn so eine Gesichtserkennung sicherer ist finde ich das natürlich gut. Denn schlussendlich kann man solche Systeme auch immer zusätzlich zu herkömmlichen Systemen benutzen.

        bye
        Spinal
      • Von Master451 Freizeitschrauber(in)
        Dass biometrische Daten von der Polizei verwendet werden dürfen, sollte bekannt sein... Deswegen sollte man wichtige Daten zusätzlich sichern, auf dem Computer ist das ja recht einfach, und selbst beim Smartphone gibt es Apps dafür, falls man wirklich wertvolle Daten draufhat.
        Microsoft Hello ist mit der Kamera durchaus beeindruckend, was ich besonders spannend finde ist, dass die Kamera wohl auch im Dunkeln funktioniert und dass die Erkennung richtig schnell ist. Siehe hierzu auch das Video, er testet unter anderem auch die Sache mit nem Foto und ohne Licht und man kriegt allgemein nen Überblick, wie das ganze funktioniert...
        https://www.youtube.com/w...
      • Von Yaso PC-Selbstbauer(in)
        Ich hoffe mal es gibt auf PCGH die Tage ein "Lohnt es sich auf Windows 10 umzusteigen" Artikel.
        Ich bin ja ein sehr neugieriger Mensch, aber ich hab schon ein wenig Bedenken Windows 10 direkt zu installieren.
      • Von Julian1303 Sysprofile-User(in)
        Zitat von VeriteGolem
        Bei Kinect haben alle geschrien "DATENSCHUTZ"

        Den Mist finden jetzt alle geil.....Menschen....
        Nicht alle. Auch diese Cloudsammelwut vieler Firmen mag ich z.B. nicht. Daher sind bei mir auf dem Phone die Clouds und Syncronisationen komplett deaktiviert. Alle, von Vodafone über Google, Shazam bis hin zu Samsung. Und beim Windows 10 Rechner ebenfalls. Hab ein NAS ich brauche keine Cloud irgendwo auf der Welt wo eventuell auch biometrische Daten wie Fingerabdruck oder Gesicht landen. Aber davon abgesehen sind wir doch eh schon alle gläserne Menschen, daher wäre das eh nur der letzte Schritt alles von sich ins Netz zu bringen
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Ob dann nach einigen Wochen/Monaten die Meldung kommt "Ihr Kopf ist zu Fett, machen Sie mal wieder Sport!" und dann wird ein damals/heute Bild angezeigt?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165862
Windows 10
Windows 10: Gesichtserkennung per Windows Hello bislang nicht zu überlisten
Mit Windows 10 unterstützt Microsoft auch das Einloggen per Biometrie, unter anderem auch durch Gesichtserkennung mit einer Intel Realsense-Kamera. Im Gegensatz zu anderen Methoden scheint Windows Hello sich nicht so einfach überlisten zu lassen, wie ein kleiner Test zeigt.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Gesichtserkennung-Windows-Hello-nicht-zu-ueberlisten-1165862/
27.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/Windows_10_Plattformen-pcgh_b2teaser_169.jpg
windows,sicherheit
news