Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Andregee F@H-Team-Member (m/w)
        . löschen bitte.
      • Von Kajabink Schraubenverwechsler(in)
        Ich bin ja der Meinung, das alle Behörden, Firmen, Organisationen ect. die was von dir wissen wollen, eh schon alles wissen.
        Letztendlich dürfe alles wurst sein. Der/die können doch ruhig wissen, das ich 30 Min am Tag telefoniere und mit wem, das ich 2 mal im Monat Tee bei Amazon bestelle, mich 5 mal die Woche in mein Banking einlogge, ich 154 Freude auf Facebook habe, letzte Woche meine Waschmaschine kaputt gegangen ist, ich täglich 2 Std WoT daddel und ne ganze Zeit lang Twitch schaue. Wenn sie mit all den Daten über mich glücklicher werden, warum nicht? Diese sammelei findet schon jahrelang statt, aber erst nach einigen richtigen Krachern (NSA Affären, Windows10 ua) fängt man JETZT an, drauf rum zu kauen, wo das Kind eh schon in den Brunnen gefallen ist. Ich muss ja immer schmunzeln, wenn ich diese Leute sehe, die denken, wenn sie in Win10 bei den Sicherheitseinstellungen was deaktivieren, das sie dann sicherer wären... Nunja, wie oben schon mal geschrieben wurde, selbst win7/8 hat schon alles wichtige übertragen, was zu übertragen war, weswegen man nun eigentlich bedenkenlos Win10 installieren kann.

        Das wirklich wichtige, auf das es ankommt ist sicher, dazu gehören: per sms zu bestätigende Passwörter... die Transanktionsnummern fürs onlinebanking, die zu Hause per "Hardwaregerät" generiert werden....die Rente u.ä. Sachen.
        Die Dummen sind letztendlich nur die, die "was zu verbergen haben" was ja dank gläsernem Menschen immer schwieriger wird, ich meine das "verbergen" sprich die Privatspähre.
        Die ganze Umwelt sammelt Daten... immer, überall und rund um die Uhr. Merken tun die wenigsten was davon und wenn, dann auch nur, wenn oben genannte Events eintreten, wie die bekannte NSA Spionagegeschichte, bzw aktuell halt die Win10 Datenschutzthematik und diese Ereignisse auch weit genug bekannt gemacht werden, durch Medien, Foren usw. 95% der Aktivitäten laufen im Untergrund ab, von den keiner was mitbekommt und es demzufolge auch niemanden juckt.

        Von daher sehe ich diese ganze Geschichte eher gelassen, passe mich an diese "Veränderungen"an, stelle mich drauf ein und dann kann das Leben weitergehn.
      • Von koMahR PC-Selbstbauer(in)
        Man installiert Windows 10, und dann ändert sich was an den Benutzungsbedingungen woher sollte man es also vorher wissen?
        Windows 10 ist wirklich ein tolles Betriebssystem keine frage aber warum ist Microsoft so scharf darauf Daten zu sammeln sollte uns zu Denken geben.
        Und man sollte auch nicht alles gut finden oder unterstützen nur weil es jetzt so ist wie es ist auch eine Kindische und einfache Einstellung.

        Ich könnte ohne Probleme zu Windows 7 oder 8.1 zurück ändert sich dann was für mich glaube kaum?!?
        Schade das einfach alle Games auf Windows zu hause sind der weg von Steam ist ein weg in die Richtige Richtung aber wird noch lange dauern oder sogar wieder einbrechen :/

        Als Kunde fühle ich mich ausgenutzt!

        PS. Von Computerbase halte ich nichts sehr Arrogante Menschen dort unterwegs und die Mods machen was sie wollen, deshalb bin ich hierher gewechselt.
      • Von Sadic1 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von mimamutzel
        Zum einen den High Ping, der teilweise zum Kick führt, aber auch gerne mal ein Game (Kann auch offline sein), dass während dem Betrieb abschmiert, da der PC meint ohne zuvor zu fragen mit Updates beginnt und alles schließt :/ Wie gesagt, habs ausgeschalten
        Ausnahmsweise spiele ich in letzter Zeit auch mal online, und ich kann das nicht bestätigen. Selbst wenn Windows grade voll beim Update-Download ist, sobald ich ein Video streame oder das Spiel öffne gibt es die Leitung frei und der Updateprozess pausiert. Keine Probleme, trotz nur DSL 6000.

        Zitat von frankreddien
        Hier mal ein Bericht,wie MS schwierigkeiten bekommt,Daten zu schützen. Aus dem Bericht entnehme ich das MS sich gibt sich mühe gibt Daten zu schützen....was ich als positiv werte für MS.
        Microsoft: US-Behörden wollen weltweit auf E-Mails zugreifen - ComputerBase
        Die Artikelüberschrift ist finde ich, wie für Computerbase üblich, irreführend. Es geht in diesem Fall um E-Mails von Verdächtigen (Drogenschmuggel) und NICHT um einen Zugriff auf alle Mails ohne Unterschied. Allerdings ist der Rechtskonflikt wirklich etwas unklar. In diesem Fall sollte der Verdächtige zur Preisgabe der Nachrichten bewegt werden, nicht derjenige der diese speichert. Was aber wenn es um eine Langzeitobservierung handelt, wie bei Drogendelikten üblich, wo man nicht an die Verdächtigen herankommt bis es wirklich genug Beweise für eine Verhaftung gibt? Schwerer Fall, aber Mails in einem Mail-System sollten eigentlich auch für den Betreiber des Systems nicht einsehbar sein. Insofern ist auch die Frage, ob Microsoft überhaupt auf die Nachrichten zugreifen könnte wenn sie es wöllten.
      • Von Gast20150401
        Hier mal ein Bericht,wie MS schwierigkeiten bekommt,Daten zu schützen. Aus dem Bericht entnehme ich das MS sich gibt sich mühe gibt Daten zu schützen....was ich als positiv werte für MS.
        Microsoft: US-Behörden wollen weltweit auf E-Mails zugreifen - ComputerBase
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169129
Windows 10
Nach Windows 10: Windows 7 und Windows 8.1 sammeln vermeintlich mehr Daten [Update]
Laut winaero.com will Microsoft nach der Veröffentlichung von Windows 10 auch mit den Versionen 7 sowie 8.1 mehr Daten sammeln. Dazu wurden vier Updates veröffentlicht, die zusätzliche Telemetrie-Daten an zwei Microsoft-Server übermitteln, sich zum Glück relativ einfach wieder deinstallieren lassen. Auf unserem Test-PC konnten wir die Updates ebenfalls finden.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/7-81-Datenschutz-1169129/
09.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Windows_10_Upgrade_on_Windows_7-pcgh_b2teaser_169.png
windows 7,windows 8,windows 10
news