Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von The_Rock Ex-Lookbeyond-Member (m/w)
        Ich wünsch mir fürs nächste Zelda eigentlich nur wieder ne zusammenhängende und (wenns geht) offene Welt. Bei Skyward Sword hatte alles so ein "Level" Feeling, hat mir nicht so gefallen (war bei Metroid Prime 3 auch so). Ebenso die Luftinseln: Geheime Sachen gab es kaum zu entdecken, da das meiste Zeug einfach nur auf den Inseln wartete. Und die "Aktivierungs-Kisten" waren ebenfalls nicht schwer zu finden.
        Und die Dungeons bitte wieder länger als ne halbe Stunde. Ich fands ja super, dass man VOR den Dungeons noch einiges zu erledigen hatte, allerdings hat Nintendo dafür die Dungeons gekürzt, so dass es im Endeffekt auch nicht viel zum Spielerlebnis beigetragen hat.

        Aber um mal aufs Thema zurückzukommen: Auch wenn ich die düstere Grafik a la Twilight Princess bevorzuge, hätte ich auch nix gegen den bunten Skyward Sword Stil. Hat mich ein bißchen an den SNES-Stil erinnert
        Nur gegen Cell-Shading hab ich was. Das darf ruhig aufm GC bleiben...
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Zitat von The-GeForce
        ich hab bis eben nicht gewusst, wie das Gehäuse von der Konsole aussieht. Habe immer nur den Controller in den Medien gesehen.

        Naja, wem es gefällt. Ich fühle mich jedenfalls nicht angesprochen von Nintendos Konzepten und das nicht erst seit gestern. Aber nachdem was ich in meinem näheren Umfeld so höre, scheint das Konzept aufzugehen. Alle halbwegs verwöhnten Kinder, die zu Weihnachten ein Kontingent von 300 €ulen und mehr zur Verfügung haben, wollen so ein Teil.

        Es ist jedoch bemerkenswert, sollte dieses Gerät die Grafik einer PS3/Xbox360 (oder besser!!) liefern und dabei unter 40 Watt verbrauchen. Eine so geringe Leistungsaufnahme haben die Konkurrenten trotz diverse Slim- und Abspeckversionen nicht erreicht. Respekt!
        Insgesamt finde ich schade wie immer nur über Grafik geredet wird... Grafisch wird sie vermutlich wohl ein bisshen über PS3 und 360 stehen. Und das reicht mir vollkommen. Zelda zeigte schon für Wii wie man Hightech Titel auf andere Weise "Alt" aussehen lässt
      • Von Spinal BIOS-Overclocker(in)
        Ahso, na dann besteht ja doch noch Hoffnung
      • Von Gast20141208
        Das ist ein Mini Spiel von Nintendo Land und kein richtiges Zelda.
      • Von Spinal BIOS-Overclocker(in)
        Die Tech Demo sieht auf jeden Fall gut aus. Für eine ca. 40 Watt Maschine echt super. Aber es wird vermutlich mit 30 FPS laufen, bei 3:12 ruckelt es sogar. Und die endgültigen Spiele werden dann vermutlich auch nicht so gut aussehen

        Edit: Im Fernsehen läuft ja ab und zu eine Zelda Werbung. Da sieht es wirklich deutlich anders aus
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1036740
Wii U
Wii U Teardown: Was steckt in der neuen Nintendo-Konsole?
Die Wii U ist etwa auf dem Leistungsniveau der aktuellen Konkurrenz von Sony und Microsoft. Doch was steckt in Nintendos neuestem Ableger? Anandtech hat sich ein Herz genommen und im Teardown die Konsole zerlegt. Das sorgt für erste Erkenntnisse beim Thema verbaute Hardware.
http://www.pcgameshardware.de/Wii-U-Konsolen-233619/News/Wii-U-Teardown-1036740/
21.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/11/WiiU2.jpg
news