Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BlackBetty466 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von "Razor2408"
        Nintendo bleibt seinem Hardware-Minimalismus also treu, keine Überraschung.
        Leider weiss nach der Wii fast jeder dass die im Vorfeld angekündigte "revolutionäre" Steuerung wieder nur ein Gimmick sein wird und längst kein Kaufgrund.
        Keine Ahnung wie die ihre Konsolen verkaufen wollen, ich kann die Sub-HD-Grafik von PS3+Xbox360 schon jetzt nicht mehr sehen.
        Und mit der Wii U soll ich mir das weitere 5 bis ?? Jahre antun? NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! (© Daniel Bryan)
        Also bei der Wii war die Steuerung definitiv der Kaufgrund. Zumindest bei mir. Und die schwache Hardware bringt einen ganz entscheidenden Vorteil mit sich, und zwar niedrigen Energiebedarf.
        Und das die Optik nicht im mindesten mit Spielspass gleich zu setzen ist, steht für mich schon lange fest.

        Ich selbst werde definitiv nicht zum Release eine Wii U kaufen, aber ich bin überzeugt, dass das Gerät ein Erfolg wird. Und evtl. werde ich mir in 2 Jahren, wenn der erste Hype abgeflaut ist, der Preis ein wenig gesunken und die Spieleauswahl überzeugen kann, auch eine zulegen. Bis dahin habe ich weiterhin Sub-HD-Spass...
      • Von Diablokiller999 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hä, PSX ist das Kürzel für den Projekttitel der Playstation Experimental, Xtreme oder Expansion, welches sich über die Lebenszeit der Playstation hinaus als Kürzel im Allgemeinen gefestigt hat. Soviel weiss ich zu dem Kürzel >.>
        Oder meinst du dieses komische Teil mit PS2 und HDD-Recorder?
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Rein von der Rechenleistung her ist Konsole wohl CPU seitig zwischen Xbox und PS3, aber die Grafikkarte dürfte wesentlich mehr bieten.

        Zitat von Diablokiller999
        Glaub nicht so ganz das heutige SOC-GPUs mit der Wii GPU mithalten können, wie siehts da mit der Rohleistung aus?
        Aber letztlich ist es egal, Software sells Hardware!
        Nintendo machte einmal den Fehler ein echtes Powerhouse mit SGI auf die Beine zu stellen und Sony überrante sie mit der PSX. Seither setzt Nintendo auf gut aufeinander abgestimmte Komponenten und leichte Programmierbarkeit - finde ich an sich nicht schlecht. Aber State of the Art sollte die Hardware schon sein, vor allem weil Nintendo in den riesen Stückzahlen weitaus weniger für die Komponenten zahlen muss als wir. Die müssten RAM-Chips doch in den Mengen als Frühstücksflocken kriegen...

        Die PSX ist eine eigenständige Konsole! Und kam nur in Japan raus in kleiner Stückzahl.
      • Von Diablokiller999 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Glaub nicht so ganz das heutige SOC-GPUs mit der Wii GPU mithalten können, wie siehts da mit der Rohleistung aus?
        Aber letztlich ist es egal, Software sells Hardware!
        Nintendo machte einmal den Fehler ein echtes Powerhouse mit SGI auf die Beine zu stellen und Sony überrante sie mit der PSX. Seither setzt Nintendo auf gut aufeinander abgestimmte Komponenten und leichte Programmierbarkeit - finde ich an sich nicht schlecht. Aber State of the Art sollte die Hardware schon sein, vor allem weil Nintendo in den riesen Stückzahlen weitaus weniger für die Komponenten zahlen muss als wir. Die müssten RAM-Chips doch in den Mengen als Frühstücksflocken kriegen...
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Schaut euch doch mal an, was die aktuelle Wii für eine Hardware hat...

        CPU: 729MHz Singelcore 32Bit PPC G3
        RAM: 88MB (24MB 1T-SRAM und 64MB GDDR3)
        GPU: ATI "Hollywood" (geshrinkter und höher getakteter GCN GPU, shared Memory)

        Da lacht ja jedes Handy... und das nicht erst seit gestern... ein High-End PC war bereits Ende der 1990er schneller und selbst PS2 und Xbox (1) sind nicht viel langsamer.

        Dennoch oder gerade deswegen ist die Wii bis heute einigermaßen erfolgreich.

        Uns kann das aber egal sein- denn die Wii konkurriert als Spieleplattform -im gegensatz zu den anderen Konsolen- praktisch nicht mit dem PC, es gibt praktisch keine Wii-PC Crossplattformentwicklungen, bei denen die Wii den kleinsten gemeinsamen Nenner darstellt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1022144
Wii U
Wii U: Die Hardware-Spezifikationen der Nintendo-Konsole
Die Wii U von Nintendo kommt Ende 2012 auf den Markt und soll schneller als die PS3 oder Xbox 360 sein. Jetzt sind aus Entwicklerkreisen handfeste Informationen zur Hardware-Ausstattung der Konsole bekannt geworden.
http://www.pcgameshardware.de/Wii-U-Konsolen-233619/News/Wii-U-Hardware-Spezifikationen-1022144/
03.09.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/Wii-U_01.jpg
nintendo,wii u
news