Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von cl55amg BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von bofferbrauer

        Und ja Dritthersteller wollten 70€/$ pro Spiel, Nintendos Preis aber ist 60$ und Umrechnungskurs zum € (weshalb viele Wii U Titel weniger als 50€ kosten).
        Nein die Spiele kosten keine 50€ wegen dem Umrechnungskurs, ausgehend von 60$.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Kinguin
        Hatte Nintendo nicht Probleme mit der Preispolitik diverser Publisher sowie zb Dingen wie Origin oder Uplay Pflicht ?

        Ich denke das hat auch nochmal mitreingespielt
        Bei EA ja, die wollten Origin verpflichtend für EA Spiele machen und damit Nintendos e-Shop umgehen, und Nintendo gab ihnen da eine klare Absage. Mit dem Resultat, dass sich EA nach ein paar Monaten zurückzog.

        Uplay ist hingegen optional, was für Nintendo OK war.

        Und ja Dritthersteller wollten 70€/$ pro Spiel, Nintendos Preis aber ist 60$ und Umrechnungskurs zum € (weshalb viele Wii U Titel weniger als 50€ kosten). Was allerdings diese Preisfrage wirklich an Konsequenzen gehabt haben soll bin ich überfragt. Insgesamt aber eher unsinnig von den Publishern, denn weshalb 70€ für ein Spiel verlangen wenn die Konkurrenz auf der gleichen Plattform gut 20€ billiger ist? Hätte ihnen bestimmt nicht geholfen, mehr Spiele zu verkaufen, eher das Gegenteil.
      • Von Kinguin
        Hatte Nintendo nicht Probleme mit der Preispolitik diverser Publisher sowie zb Dingen wie Origin oder Uplay Pflicht ?

        Ich denke das hat auch nochmal mitreingespielt
      • Von evilmane666 PC-Selbstbauer(in)
        Also naja so viele Drittanbieter gab es zum Release auch nicht und Nintendo hätte sich zum damaligen Zeitpunkt einigen können, hab die Zeit Damals aktiv mitverfolgt stand in ganz vielen Zeitschriften, aber Nintendo war schon Immer Stur, Hätten sie auf CD-Rom gesetzt wäre die Konsole bestimmt weit erfolgreicher, die 64 mb Speicherplatz pro Kassette auf den N64 hatt einfach nicht gereicht für große spiele ala Final Fantasy in 3d ,das war bestimmt ein Grund warum sich damals viele Drittentwickler von Nintendo abgewandt hatten.einige sind zwar trotz cd Laufwerk gescheitert aber Nintendo hätte genug Know-how und gute Spiele um es richtig zu machen, davon bin ich überzeugt .
      • Von cl55amg BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von OMG1


        wenn die ps4 slim kommt wird es wohl ein monopol geben.
        gut möglich das die ps4 sogar die erfolgreichste konsole aller zeiten wird. aktuell ist es ja noch die ps2.
        Du weisst doch nicht mal was ein Monopol ist.
        Zudem hat Nintendo insgesamt die meisten Konsolen "aller" Zeiten" verkauft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1149419
Wii U
Nintendo: Weltweit 9,2 Mio. Wii U und 50,4 Mio. 3DS sorgen für schwarze Zahlen
Auch wenn Nintendo aktuell gerade wegen seiner Let's-Play-Politik und den geforderten 40 Prozent der Einnahmen harsche Kritik von Spielern erhält, kann sich das Unternehmen über gute Geschäftszahlen freuen. Weltweit gingen inzwischen über 9,2 Millionen Wii U und 50,41 Millionen 3DS über die Ladentische.
http://www.pcgameshardware.de/Wii-U-Konsolen-233619/News/Nintendo-9-2-Mllionen-Wii-U-1149419/
30.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/Wii_U_basic-pc-games_b2teaser_169.jpg
nintendo,nintendo 3ds,wii u
news