Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Naja, ich sehe es so, die Konsole bringt jetzt Gewinn und das ordentlich, das ist Fakt, das kann niemand abstreiten. Sie ist auch deutlich erfolgreicher als die XBox 1 damals.

        Anfängliche Hardwaresubvention und Entwicklungskosten gibt's auch bei anderen Herstellern und da wahrscheinlich noch extremer, siehe Sony, das ist also was, womit man rechnen muss und was man durch die Spieleverkäufe und die Online-Plattform wieder reinbekommen muss. Das sollte inzwischen wohl geklappt haben.

        Die ROD-Rückrufaktion wird sicher viel gekostet haben, aber erstens war das ein Problem, das man nicht vorhersehen konnte und wenn es ein Unternehmen gibt, dass das einstecken kann ist das wohl Microsoft und zweitens war das sozusagen Lehrgeld für die kommende Generation, dass sichergestellt wird, dass so ein Fail nicht noch einmal passieren wird.

        Wie gesagt hat Microsoft mit der 360 die zweit erfolgreichste Heimkonsole derzeit, das Online Geschäft läuft super (30 Mio Live-Nutzer), die Spieleverkäufe halten mit der Konkurrenz mit... Warum sollte Microsoft auf die aberwitzige Idee kommen, diese inzwischen sehr erfolgreiche Sparte abzustoßen? Sorry, das macht einfach keinen Sinn, selbst wenn sie anfänglich Verluste damit eingefahren haben. Ein 360 Nachfolger wird kommen, und MS wird dafür sorgen, dass die neue Konsole nicht auch mit so einem Desaster startet.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Naja, deine Daten sind schon recht veraltet (von 2007). Wenn man sich mal aktuellere Umsatzstatistiken ansieht, sieht das schon "etwas" anders aus:

        Das die Xbox 360 mittlerweile Gewinn macht ist ja auch nicht weiter verwunderlich, die Hardwaresubventionen sind weggefallen, die Entwicklungskosten auch, da kann man ja fast keinen Verlust mehr machen; ob das aber ausreicht um jemals die Milliardenverluste der Vergangenheit auszugleichen ist sehr fraglich
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Naja, deine Daten sind schon recht veraltet (von 2007). Wenn man sich mal aktuellere Umsatzstatistiken ansieht, sieht das schon "etwas" anders aus:
        Microsoft - Gewinn verdoppelt - dank Xbox 360 - News bei GameStar.de

        Und das war anscheinend ebenfalls ohne die Gewinnbeteiligung an den Spielen. Inzwischen scheint die 360 einer der größten Umsatzposten des Unternehmens zu sein.

        Laut vgchartz.com liegt die 360 auf platz 2 der aktuellen Heimkonsolen mit 54 Mio Einheiten nach der Wii mit 86 Mio und vor der PS3 mit 50 Mio. Ebenfalls laut vgchartz wurden letztes Jahr (2010) etwa 450 Mio Softwareinheiten für die 360 verkauft. Dem gegenüber stehen 630 Mio Einheiten für die Wii und ca 355 Mio für die PS3.

        Sorry allein der Zahlen wegen würde ich die 360 einfach nicht als wirtschaftlichen Misserfolg bezeichnen. Ein Nachfolger wird definitiv kommen. Denn in einer Zeit, wo Microsoft mit Unternehmen wie Google und Facebook konkurriert und alles tut, um überall nen Fuß in der Tür stehen zu haben, werden sie den Teufel tun eine Sparte, in der sie ein ganzes Bein stehen haben, aufzugeben. Den Zune mit der 360 zu vergleichen halte ich schon für etwas sehr weit her geholt, dieser hat ja nicht mal den Sprung über die Ozeane geschafft.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        oder kennst du die Zahlen dieser Verlustgeschäfte?...ich denke nicht.

        Zum Teil wurden durchaus öffentlich bekannt...

        Die Xbox (1) hat, wie das Wirtschaftsmagazin Forbes herausfand, Microsoft durch Hardwaresubventionen und Entwicklungskosten im Zeitraum von 2001 bis 2005 unterm Strich einen Verlust von ~4 Milliarden $ eingebracht...

        Zitat von Forbes
        The Xbox game console is hot, but its division has lost $4 billion in four years and isn't yet in the black.

        Gewinne durch die Gewinnbeteiligungen an Spieleverkäufen wurden zwar nie bekannt, es ist aber unrealistisch, dass die Xbox dadurch in die Gewinnzone geführt wurde; pro verkaufte Konsole hätte Microsoft mehr als 160€ durch Spiele-gewinnbeteiligungen einnehmen müssen...

        Microsoft hat den sehr mäßigen Erfolg vermutlich auf den früheren Start und die größere Verbreitung der PS2 zurückgeführt und entsprechend mit dem Start der Xbox 360 reagiert

        Doch auch die Xbox 360 wurde zu einem wirtschaftlichen Desaster; bis 2008 hat sie durch Hardwaresubventionen, die RRoD-Kriese 2005-2008 insgesamt ~5 Milliarden $ verloren- diesmal sind die Gewinne aus Spieleverkäufen in diesem Zeitraum sogar eingerechnet (siehe etwa hier: Xbox drückt Microsoft-Gewinn | FTD.de)

        Erst seit 2009 bring die Xbox 360 Gewinn ein, doch dieser Aufwärtstrend entwickelt sich nur schleppend- und ein Ende ist absehbar: mit dem Start der "Wii2" werden Xbox 360 und PS3 für Neukäufer relativ uninterressant, will Microsoft dann noch Konsolen loswerden muss mit Ramschpreisen unter 100€ gepunktet werden (wie seinerzeit in den letzten Tagen der Xbox (1)); ob die Konsole bis dahin unterm Strich einen Gewinn einfährt steht in den Sternen, dannach wird sie es jedenfalls noch viel schwerer haben


        Der Release einer Konsole ist ein wirtschaftliches Wagnis, bei dem sich Microsoft jetzt schon zwei Mal die Finger verbrannt hat; beim Realease einer Konsole muss man immerhin erst Milliarden investieren um dann nach ein paar Jahren vielleicht etwas Gewinn zu machen wobei unerwartete technische oder DRM Probleme, stärkere Konkurrenten oder andere Hürden geben kann, die die Rechnung schnell platzen lassen können- ob Microsoft Waghalsig genug ist, es wieder zu versuchen?

        Ich würde es nicht ausschließen, für sehr wahrscheinlich halte ich es nicht, Microsoft hat in der Vergangenheit schon einige wirtschaftlich mäßig erfolgreiche Projekte wie etwa der Zune Mediaplayer, der in der dritten Generation eigestellt wurde; immerhin wird MS nicht von bekifften Affen geführt...
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        In einem Youtube-Video ist angeblich die kommende Wii 2 von Nintendo (Project Café) und ein Controller samt eigenem Display zu sehen. Angeblich wurde das Video auf einer Developer-Konferenz geschossen.



        Seit wann werden Videos geschossen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
827062
Wii U
Konsole
Zur E3 werden weitere Informationen zur Wii 2 (Project Café) von Nintendo erwartet, allerdings sind bereits jetzt die vollständigen Spezifikationen der neuen Konsole aufgetaucht. Nintendo hat dieser bislang weder bestätigt noch dementiert.
http://www.pcgameshardware.de/Wii-U-Konsolen-233619/News/Konsole-827062/
31.05.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/wii-2-screens-02.jpg
nintendo,youtube,konsole,wii u
news