Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von orca113 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von "AMDOlee;6638399"
        Ich hätte da noch nen guten Film "23 – Nichts ist so wie es scheint" mit August Diehl.August Diehl ist die Creme de la Creme des deutschen Films(meine Meinung).Von seinem ersten Film "23" bis Inglourious Basterds...usw....sind seine Rollen wahrlich authentisch.Der Film ist von 1998 also net abschrecken lassen.Der Film soll laut Medien auf einer wahren Begebenheiten ruhen.Ganz interessant sind die Methoden von damals ganz im Retro Stil(die deutsche Post läßt grüßen).......anschauen wer Lust drauf hat.Mehr wird nix verraten sonst Spoiler gefahr.
        23 ist super! Ich stimme dir in jeder Hinsicht zu. Der gehört zu meinen Lieblingsfilmen. Der Film beruht tatsächlich auf realen Ereignissen. Er stimmt in den meisten punkten auch mit der Realität überein. Googelt mal KGB Hack oder Karl Koch.

        Gegen 23 muß dieser Film aber einiges bringen.
      • Von shadie BIOS-Overclocker(in)
        Sieht auf jeden Fall mal interessant aus.

        An die Hater, wie soll man in einem Film das Hacken bitte eurer Meinung nach darstellen?
        Wenn man es so kompliziert wie es ist darstellen würde, würde sich kein Schwein den Film anschauen!
      • Von Bandicoot BIOS-Overclocker(in)
        Macht bock auf mehr. Nach Hackers kam kein guter Film in so einer Weise mehr. Könnte ja mal was gutes von Unserem Land kommen.
      • Von MATRIX KILLER Kokü-Junkie (m/w)
        Jo diesen Film werde ich mir anschauen. Tech-Nick ich wusste das in dir ein Hacker steckt
      • Von Badaal Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von D00msday
        Also wenn ich deutsche Produktion lese und der Film nicht in irgendeiner Weise von Til Schweiger produziert wird, kann ich zu 99,9% davon ausgehen, dass der Film genauso schlecht, qualitätslos und langweilig, wie die anderen deutschen Produktionen wird. Außerdem suggeriert der typisch deutsche schlechte Titel a la "Das Wurstbrot" dem Zuschauer, dass angeblich kein System sicher sei, was eine Lüge ist.

        Wenn das wirklich kein Sarkasmus ist, dann hast du mein tiefstes Beileid.

        Wieso muss hacken eigentlich "realistisch" dargestellt werden? Das ist ein Unterhaltungsfilm und kein Dokumentarfilm. W+rde man Hacken 1:1 darstellen wie es wirklich ist, wäre der Film sowas von langatmig und für den normalen Zuschauer-in diesem Fall 99,9999999991% der Nation- ziemlich langweilig, da man nichts verstehen würde.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1129454
Who Am I - Kein System ist sicher
Deutscher Trailer zum Hacker-Thriller
Benjamin (Tom Schilling) gründet mit Max (Elyas M'Barek), Stephan (Wotam Wilke Möhring) und Paul (Antoine Monot) die Hackergruppe CLAY (Clowns Laughing @ You). CLAY provoziert mit Spaßaktionen, bis die Gruppe auf das Fahndungsraster von BKA und Europol gerät. Kinostart: 25. September 2014.
http://www.pcgameshardware.de/Who-Am-I-Kein-System-ist-sicher-Film-258578/Videos/Deutscher-Trailer-zum-Hacker-Thriller-1129454/
23.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/593A4943-0F48-623B-71EC2389D1979822_b2teaser_169.jpg
kino
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/7/58823_sd.mp4