Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Telmur Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich hab das gar nicht mitbekommen, der Mensch, mit dem ich hauptsächlich in WhatsApp schreibe, war zur Zeit des Ausfalls bei mir..
        Für viele scheint es ja ein Weltuntergang gewesen zu sein :o
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Zitat von cg2002
        Von Tag 1 an hat jeder der Whatsapp beigetreten ist, zugestimmt das seine Daten gespeichert werden dürfen. Und jetzt mit Facebook regen sich so viele auf und reden über Alternativen? Die werden mit der Zeit auch von Firmen gekauft. Wenn nicht Facebook, dann Google oder Yahoo oder ein Chinese! Ohne Werbung, ohne Geld dafür zu bezahlen geht es halt nicht. Alleine die Mitarbeiterkosten von Whatsapp belaufen sich auf ca. 9 Millionen! (50 Mitarbeiter * 3000 ø Gehalt * 12 Monate * 5 Jahre) und das ist ohne die ganzen Server / Büros etc die mit Sicherheit nochmal das doppelte gekostet haben.

        Wie viele schreiben auf Facebook das sie für Whatsapp eine Alternative suchen - wie unsinnig ist das denn bitte? Ich suche eine Alternative für Whatsapp weil es von Facebook gekauft wurde aber bleibe bei meinem Facebook Account?

        Mal im Ernst ihr seid doch keine Verbrecher, das einzige was euch passieren kann ist das ihr im Internet mehr Werbung seht die besser auf euch zugeschnitten ist. Ich jedenfalls würde sowas sogar begrüßen, um nicht jeden Scheiß zu sehen, sondern nur woran ich auch Interesse habe!

        Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, sollte anfangen nur noch Briefe zu schreiben mit Siegel (so wie im Mittelalter) und die versichert verschicken. Oder persönlich überbringen. Falls eure Gegenseite ein Plappermaul ist, dann bringt euch das auch nichts mehr... also am besten ganz alleine im Wald leben da kann einem keine NSA/Facebook etc was

        Es soll leute geben die haben kein Facebook... da war Whats Up noch ne einigermaßen einfache Art mit Freunden noch neben ner E-Mail in Kontakt zu bleiben. Jeder andere Datensammler ist jedenfalls besser als Facebook. Google ist von den ganzen schwarzen Schafen noch das helllste, aber ich würde lieber zu einem Dienst wechseln der seine Server nicht in USA stehen hat.

        Man hört das gleiche liebe Argument immer wieder blablabla Werbung die auf einen zugeschnitten wird potenzielle aber millionen, die die Werbung sehen, ist doch nix schlimmes dabei. Wenns doch nur bei der Werbung bleiben würde.. dein Angry Birds wird ja schon bereits von der NSA ausgewertet, ist schon ein mulmiges Gefühl. Man will hoffen niemals als Terror Verdächtigter ins Visier der NSA zu kommen nur weil man einen Kontakt zu einem anderen bekannten Terror Verdächtigten hatte.
      • Von Seeefe Volt-Modder(in)
        Zitat von Freakless08
        Wenn nicht vorher dann jetzt auf jedenfall. Denn bei Facebook wurde bereits bestätigt das, wenn der User etwas löscht dies nur "unsichtbar" gemacht wird, aber immernoch bei Facebook gespeichert ist.
        Was ja auch logisch ist, FB verdient damit halt sein Geld
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von mitverachtung
        Ist überhaupt sicher, dass WhatsApp irgendwelche Verläufe speichert? Wenn ich den Kram nicht Manuell vom iPhone aus in die iCloud lade sind sämtliche Chats, Bilder und Videos weg.
        Wenn nicht vorher dann jetzt auf jedenfall. Denn bei Facebook wurde bereits bestätigt das, wenn der User etwas löscht dies nur "unsichtbar" gemacht wird, aber immernoch bei Facebook gespeichert ist.
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        ich mein, ich habs jetz nur ausm radio erfahren - nutze sonen mist ja ned - aber mein erster gedanke war auch, dass die wohl beim rüberkopieren abgeschmiert sind und dann gleich der erste kommentar hier genau der selbe fiese gedanke xD
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1110683
WhatsApp
Whatsapp: Stundenlange Server-Panne eingeräumt
Der Kurzmitteilungsdienst Whatsapp war am gestrigen Samstag für mehrere Stunden nicht erreichbar. Wie das US-Unternehmen zunächst mitteilte seien "Server-Probleme" hierfür verantwortlich gewesen. Nähere Angaben machte das Unternehmen nicht. Derweil hat die aufsteigende Konkurrenz in Form von "Telegram Messenger" ebenso mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Der enorme Ansturm an neuen Nutzern macht diesem zu schaffen.
http://www.pcgameshardware.de/WhatsApp-Software-256418/News/Whatsapp-Stundenlange-Server-Panne-1110683/
23.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/12/whatsapp_b2teaser_169.jpg
whatsapp,facebook
news