Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Das Problem an den Alternativen ist, dass sie bisher noch nicht weit genug verbreietet sind. Aber sollte das mal der Fall sein, haben wir gleich das nächste Problem. Denn dann werden Threema & Co. für Übernahmen attraktiv. Man ist also quasi immer auf der Flucht vor FB, Google und anderen finanzkräftigen Datenkraken.
        Deswegen ist eine quelloffene, dezentrale Serverstruktur vonnöten, sodass jeder eigene Server betreiben kann, ähnlich wie bei XMPP. Leider ist dessen Benutzung bei schlechtem Netz erschwert, außerdem funktioniert der Multimediaversand nur stark eingeschränkt.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zum Glück benutze ich weder Facebook noch Whats App oder sonst was in der Richtung.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Also wenn die Nachrichten verschlüsselt sind und damit zumindest eine gewisse Sicherheit bieten, bin Ich gerne bereit, dafür 1,60€ auszugeben. Was ich inzwischen auch schon getan habe.

        Das Problem an den Alternativen ist, dass sie bisher noch nicht weit genug verbreietet sind. Aber sollte das mal der Fall sein, haben wir gleich das nächste Problem. Denn dann werden Threema & Co. für Übernahmen attraktiv. Man ist also quasi immer auf der Flucht vor FB, Google und anderen finanzkräftigen Datenkraken.
      • Von nmil0wnage Kabelverknoter(in)
        Zitat von m4rshm4llow
        Ich bin zu Telegram gewechselt, das ist kostenlos. Ich würde ja auch etwas Geld für Threema ausgeben, aber auch wenn die App wie Telegram kostenlos ist, ist es schwer genug, die Leute dafür zu überzeugen.

        Ich weiß nicht ob es stimmt, aber habe gelesen dass Telegram von einem russichen Facebook Entwickler gemacht wurde.
        Wenn das wirklich so stimmen sollte wäre es ja fast das selbe wie Whatsapp. Also wenn dann käme Threema für mich in Frage. Die Sicherheit dort scheint auch wirklich gut zu sein. Da lohnt es sich schon ma die 1,60 zu investieren.
      • Von The-GeForce Software-Overclocker(in)
        Zitat von Ion
        So wie ich FB einschätze, haben die es bereits einkalkuliert, dass einige Nutzer wechseln werden.
        Halb so schlimm, in ein paar Wochen wird es für Whatsapp ein "Update" mit "neuen" Funktionen geben, dazu Werbung auf FB und zack: Wieder paar Millionen neue Nutzer

        Da bin ich mir diesmal nicht so ganz sicher. Auf jeden Fall zeigt dieser Trend deutlich auf, dass Facebook nicht überall willkommen ist. Und das sieht auch das Management vom Fratenbuch und der ein oder andere wird nachdenklich, ob dieses Projekt wirklich 19 Milliarden €ulen wert war.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1110656
WhatsApp
WhatsApp nach der Übernahme: Threema und Telegram mit weiteren Rekordzuwächsen
Nach der Übernahme durch Facebook kehren anscheinend immer mehr Nutzer dem Messenger Whats App den Rücken. Während Threema inzwischen 100.000 bis 500.000 Installation vermeldet, feierte Telegram gestern 800.000 neue Nutzer.
http://www.pcgameshardware.de/WhatsApp-Software-256418/News/Whats-App-Uebernahme-Alternativen-mit-Rekordzuwaechsen-1110656/
22.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Whatsapp-Alternative_Threema_freut_sich_ueber_Nutzeransturm__1_-pcgh_b2teaser_169.png
whatsapp,facebook
news