Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XiruFTW Komplett-PC-Käufer(in)
        OT/Streamen kann sowohl live als auch eine bereits bestehende Datei sein (Netflix o.ä.). Du bekommst die Bilder ja nie 1:1 live, da ist überall ein Delay zwischen. Beim Livestreaming muss das Bild ja erst vom Streamer auf die Server und dann von den Servern weiter zum Zuschauer.

        Zum Thema: An sich keine schlechte Idee, aber wie hoch ist denn die Kompression? Die meisten Videos auf Whatsapp sind ja eh nicht so groß, außer natürlich sie sind selber aufgenommen etc. Aber da gibts ja von WA selber eine Größenbegrenzung.
      • Von Cardin Komplett-PC-Käufer(in)
        "empfangene Videos vor dem Herunterladen zu streamen"

        Naja, mMn ist das "Semi-Streaming" (mit Ausnahme von Netflix und Co.).
        Echtes Streaming wäre es in meinen Augen, wenn ich ein Bild "live" übertragen bzw. eben "streamen" kann. Wie bspw. bei Twitch.
        Oder missverstehe ich da die Begrifflichkeiten?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1214498
WhatsApp
WhatsApp: Video-Streaming neuerdings möglich
Seit dem neuesten Update haben WhatsApp-Nutzer die Möglichkeit, empfangene Videos vor dem Herunterladen zu streamen, um potentiell das Datenvolumen zu schonen und nicht andauernd auf den abgeschlossenen Download warten zu müssen. Damit gesellt sich eine sehr gefragte Funktion zur Kommunikations-App.
http://www.pcgameshardware.de/WhatsApp-Software-256418/News/Video-Streaming-moeglich-1214498/
27.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/logo-promo_1_b2teaser_169.jpg
whatsapp,ios,android
news