Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rotavapor Freizeitschrauber(in)
        Zitat von SFVogt
        Naja zurückblickend kann man immer besonders schlau daher reden und vermeintliche Versäumnisse Anderer anprangern, das ist wahrlich keine Kunst. Ich war bisher der Ansicht, DirectX wäre die Hersteller unabhängige API, das was alle AMD Vertreter immer als das non-plus-ultra Argument anführen - offen, neutral, keinen Hersteller im einzelnen bevorzugen oder ausbremsen durch Einsatz Hersteller spezifischer Features - das scheint aber offensichtlich dann doch nicht für beide GPU Hersteller zu gelten, diese Doppelmoral.

        Es war doch mit ziemlicher Sicherheit Microsoft und AMD sowieso von vornherein klar, das mit Übernahme in die DX12 Feature Palette dieses bis dato einzig AMD Hardware spezifischen Features, man nVidia Karten wissentlich benachteiligt und so ziemlich alle AMD GCN GPUs beschleunigen wird.
        DX12 wurde über Jahre zusammen mit AMD und Nvidia (was viele hier seit Mantle ausdrücklich betonen[emoji6] ) entwickelt und die Features sowie der Code sind für NV im voraus verfügbar gewesen. (Was im übrigen nicht der Fall bei der Black Box Gameworks ist)
        Sie hatten also mehr als genug Zeit die Features umzusetzen. Warum sie es nicht getan haben, keine Ahnung aber sie werden ihre Gründe haben.
        Ich glaube aber nicht dass Async Compute am Ende Kampfentscheidend ist. Nur finde ich das Verhalten von Nvidia mal wieder völlig daneben den Kunden zu belügen und einen Treiber zu versprechen der das Hardware Problem fixt. Das beste daran ist dass es viele Glauben und sich veräppeln lassen.
        Wo ist denn bitte der Treiber den NV (die schnellsten Gameready Treiberschreiber der Welt) verspricht ? Seit 6 Monaten gibt es nur "Fun Facts" dazu.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Noname1987
        Diskussionen in allen Ehren aber zu versuchen Nutzer hier gegeneinader aufzustacheln oder "auf die Palme zu bringen" ist weder produktiv noch sinnvoll.
        Zitat von Brehministrator
        Bezüglich dieses von dir formulierten Ziels ist das einzige, was mir einfällt: "Warum??"

        Na ja, jeder hat andere Hobbys. Wenn es zu deinen Hobbys zählt, zu versuchen andere Nutzer auf die Palme zu bringen, dann müssen wir das wohl so zur Kenntnis nehmen
        Naja, das Ergebnis kann sich mit so manchem Blockbuster messen Ne im Ernst: Manche User hier sind derart verbissen mit ihren Meinungen, dass man sie mal aus ihren Traumvorstellungen rausreißen muss. Etwas mehr Realismus und weniger Träumerei täte manchen echt gut. Kaum scheint AMD mal einen Vorteil zu haben, schon sehen manche gleich den Niedergang von nVidia und Intel. Das ist absolut schwachsinnig, was die Vergangenheit ja oft genug bewiesen hat. Nicht dass ich gegen AMD wäre, mich würde es auch freuen, wenn sich im Markt mal wieder mehr bewegt. Aber so zu tun als wäre AMD damit aus dem Schneider, ist einfach völlig aus der Luft gegriffen.
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von the_swiss
        Mit einer halb kaputten Implementierung? Und modifiziertem TressFX?
        Hitman funktioniert scheinbar relativ gut, die Engine liegt aber GCN.

        Ja, es gibt einen. Ob man den als Beispiel nehmen sollte?
        Afair hat AMD auch bei Oxide (AotS) mitangepackt. Irgendwie kommt da von AMD momentan mehr.
        Naja NVIDIA hat sich gegenüber Oxide auch sehr assiozial Verhalten.
        Kein Wunder das die ins AMD Lager gehen.
      • Von the_swiss Software-Overclocker(in)
        Mit einer halb kaputten Implementierung? Und modifiziertem TressFX?
        Hitman funktioniert scheinbar relativ gut, die Engine liegt aber GCN.

        Ja, es gibt einen. Ob man den als Beispiel nehmen sollte?
        Afair hat AMD auch bei Oxide (AotS) mitangepackt. Irgendwie kommt da von AMD momentan mehr.
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von the_swiss
        Aus der Sicht habe ich das gar nicht betrachtet. Was du aber nicht vergessen darfst, ist, das DirectX von Microsoft entwickelt wird. Also geht es in erster Linie darum, Microsofts Gewinne zu steigern. Und die XBone hat starke Probleme, sch gegen die technisch etwas stärkere PS4 durchzusetzen. Wenn halt immer kommt PS4 900p, XBone 720p greift halt der DAU zur PS4, weil es angeblich besser aussieht.

        Genau da kann Asyncrounous Compute einen Unterschied bringen. Wenn die Shader der APU noch besser ausgelastet werden, kann das die Leistung verbessern. Darum ist ASC sehr wichtig in DX12.

        Da MS aber andererseits auf ein geschlossenes, Cross-Plattform-System setzt, soll die Konsolen-API halt mehr oder weniger auch auf dem PC laufen. Und aus dem Code rausnehmen wäre natürlich sinnfrei. Also bleibt ACS in DX12.

        Ich würde also weniger sagen, dass Microsoft einen GPU-Hersteller bevorzugt, sondern eher, dass sich hier die Wünsche von Microsoft mit denen von AMD gedeckt haben.

        Ich denke, nV wusste relativ genau, was AMD da plante. Und nVs Strategie war ja auch sehr erfolgreich. In DX11, was ja nach wie vor am weitesten verbreitet ist (bei Spielereleases), liegt eine grüne Karte bei weniger Rechenleistung oftmals gleichauf.
        Wenn nun aber DX12 die Schwerpunkte so ausrichtet, dass die Radeons gut ausgelastet werden, wird sich die rote Karte absetzen. Früher oder später wird sich bei nV auch etwas tun - hoffentlich mit neuen Shadern und neuer Architektur, damit mal wieder Mehrleistung rausschaut.
        Ich würde also eher sagen, nV hat sich damals für DX11 und gegen eine damals noch undefinierte API entschieden.

        Der Shitstorm bei einer klaren Bevorzugung nVs wäre aber deutlich grösser gewesen.

        Ich bin ebenfalls auf die neuen Karten gespannt

        Edit: Fehlen euch auch die Gameworks-Spiele mit DX12? Bis jetzt eig. nur Gaming Evolved-Spiele. Zufall?
        Tomb Raider ?
        Es gibt einen AMD und einen NVIDIA Titel.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190490
Watch Dogs 2
Watch Dogs 2: Optimiert für AMD-GPUs & DirectX-12-Support
Bei der offiziellen Ankündigung des Open-World-Shooters Watch Dogs 2 im Rahmen der Game Developers Conference 2016 sprach Publisher Ubisoft neben der Unterstützung von DirectX 12 auch über die zukünftige Zusammenarbeit mit Grafikkarten-Hersteller AMD.
http://www.pcgameshardware.de/Watch-Dogs-2-Spiel-55550/News/Watch-Dogs-2-AMD-und-DirectX-12-1190490/
28.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/11/Watch_Dogs_Wii_U_Screenshots_1-pc-games_b2teaser_169.png
watch dogs,amd,ubisoft
news