Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von [FKoG]Silver Harlequin Komplett-PC-Käufer(in)
        Nach der herben enttäuschung von Watch-Dogs, dessen Story mit all den Open-World-"Mini-Quests" versaut wurde und bei der meine Damalige Hardware selbst auf Max. eingeschlafen ist werde ich mir es 2 oder 3 mal überlegen mir dieses Spiel zuzulegen. Ja, ich habe es damals Vorbestellt (DEDSEC-Edition) und die dreingaben waren ok, aber BEVOR mir nochmal ein Ubisoft-Titel ins Haus kommt, will ich erst wissen ob und wenn ja wie das Spiel läuft. Bei der ganzen Assassins-Reihe haben die sich auch nicht mir Ruhm bekleckert.
        Jaja, seit der Xknochen und die PeAss4 in aller Munde sind gibts wohl kaum irgendwelche Spiele die einen PC mal so richtig ausreizen würden (von StarCitizen mal abgesehen) bzw. auf Highend ausgelegt sind. Was würde ich mir einen Arsch abfreuen wenn es neben den PS4 / XBox exklusivem Zeug auch mal PC exklusives Zeug gibt. Ich glaub es gibt atm grade mal 2 DX12 only-Spiele, oder?
        Bevor jetzt irgendjemand rummosert. Wir sind hier bei PC-Games Hardware.
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich würde es ja gut finden, wenn die jetzt quasi als Wiedergutmachung einen Patch für den PC veröffentlichen, der die Graifk wieder upgraded
      • Von ISancoI Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Was eine Überraschung. War doch klar. Das das jetzt mal ein Offizieller offen ausspricht hätte ich nicht allerdings nicht gedacht.
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von addicTix
        Das hat rein gar nix mit den Konsolen zu tun, sondern eher was mit den Entwicklern.
        Die Entwickler können alles, wenn sie wollen. Wenn sie aber meinen, sie wollen das man keinen großen Unterschied zwischen PS4, One und PC sieht, dann wird halt PC gedowngradet.
        Dafür können die Konsolen aber herzlich wenig, wenn die Entwickler so denken.
        Nicht ganz. Der Grund, warum spiele auf allen plattformen immer relativ gleich aussehen liegt am Grafikdesign.

        Die Assets und Shader müssen so entworfen werden, dass sie auf allen plattformen laufen bzw. umsetzbar sind.
        Wenn man also erst alles für PC Designen würde, dann würde man feststellen, dass so manches auf Konsolen gar nicht umsetzbar wäre. Heißt, die Grafikdesigner haben doppelte Arbeit, weil sie für Konsolen alles nochmal neu entwerfen oder korrigieren müssen, so dass es stimmig aussieht.

        Üblicherweise wird aber alles für den kleinsten gemeinsamen Nenner Designed, und nach oben hin wird dann einfach mit ein paar Config Files skaliert. Höhere Schattenauflösung, HBAO+, Volle Texturauflösung, höhere Sichtweite usw. Dafür müssen die Grafikdesigner nicht nochmal ran. Das macht ein Programmierer in relativ kurzer Zeit.

        Zudem sollten wir dankbar sein, dass alles für Konsolen gemacht wird. Würden die Entwickler nur den PC fokussieren, wäre spielen in 4K oder mit 120 FPS wohl noch immer für lange Zeit wunschdenken.
        Schließlich braucht man für 4K einen Leistungsüberschuss. Den gibt es aber nur weil die Konsolen so schwach sind. Erst die schwachen Konsolen sorgen dafür, dass eine GTX 1080 als "sehr schnell" bezeichnet werden kann. Ohne Konsolen wäre eine GTX 1080 wohl nur "ausreichend". Leistung ist immer relativ.
      • Von Spinal BIOS-Overclocker(in)
        Gab es bei Ubisoft nicht bei jedem größeren Spiel der letzten Jahre ein Grafikdowngrade (das erste Spiel an das ich mich erinnere ist Rainbow Six Vegas)? Eigentlich brauch man darüber nicht diskutieren, das ist schon lange so und wird wohl auch so bleiben. Geschwafel über die Gründe sollte sich Ubi dann aber sparen, das ist dann irgendwie albern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1201685
Watch Dogs 2
Watch Dogs: PS4 und Xbox One sollen am grafischen Downgrade schuld gewesen sein
Noch 2013 dementierte man von Seiten Ubisoft ein grafisches Downgrade, nun gibt man es indirekt zu. Grund seien die unbekannten Spezifikationen der Current-Gen-Konsolen gewesen. Senior Producer Dominic Guay gelobt bei Watch Dogs 2 jedoch Besserung. Der Multi-Plattform-Titel konnte dieses Mal von Beginn an auf Xbox One und PS4 entwickelt werden.
http://www.pcgameshardware.de/Watch-Dogs-2-Spiel-55550/News/Konsolen-am-grafischen-Downgrade-schuld-1201685/
15.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Watch_Dogs_2_04-pc-games_b2teaser_169.jpg
watch dogs,watch dogs 2,ubisoft
news