Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Die Software kannst du aber mehr oder weniger rauchen.
        Sinnvoller ist es die Lüfter über den CPU lüfter Anschluss des Mainboards regel zu lassen als über die Software.
      • Von S!lent dob Software-Overclocker(in)
        Wartet mal ab wie die Preise nach ein paar Monaten sind, wie bei jedem anständigen Stück Hardware fällt das noch.
        Ich finde das Teil echt gut, Leise Pumpe, Plug & Play, Software zum Steuern und leise Lüfter hab ich bereits daheim
      • Von Chinaquads Volt-Modder(in)
        130 € + 2 Silentwings = 160-170 € ? Nein Danke.

        Gut finde ich, das Corsair es endlich mal geschafft hat eine leise Pumpe zu verbauen, jedoch sind die Lüfter unter aller Sau.
      • Von sinchilla Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Ich frage mich ja schon seit Jahren, wieso die Hersteller immer so schnell drehende Lüfter verbauen. Auf die paar Kelvin Unterschied kann man meiner Meinung nach pfeifen.
        dann gäbe es leistungstechnisch aber keinen grund zu einer kowakü zu greifen. die paar grad unterschied sind für manche ausschlaggebend.

        langsam will corsair aber in preisbereichen wildern die eigentlich den einsteigerwaküs vorbehalten sind ob das gut geht wage ich zu bezweifeln. denn jeder der so "kompetent" ist ne kowakü zu installieren kann das auch mit einer richtigen & wird wesentlich mehr freude dran haben.

        wenn man erstma ins kühle nass reinschnuppern will dann empfehle ich sowas:Alphacool Eisberg 240 (11190) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

        preislich auf dem niveau eines turmkühlers & vor allem modular. da sammelt die corsair ordentlich minuspunkte.

        somit kann man einfach bei bedarf die grafikkarte einbinden die pumpe bzw. den cpu-kühler wechseln usw.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von akuji13

        Die AiOs kommen zwar nicht an meine "richtige" WaKü ran, ich habe aber bessere Ergebnisse als mit den vermeintlichen Wettbewerbern im Bereich reiner Luftkühler (hatte mal den NH-D15 verbaut).
        Rechtfertigt das denn den zum Teil erheblichen Aufpreis, gerade weil du für einen leisen Betrieb in der Regel noch extra Lüfter brauchst?
        Oder willst du die Lüfter des Wasserkastens immer auf 50% drosseln, damit die leise bleiben?

        Ich frage mich ja schon seit Jahren, wieso die Hersteller immer so schnell drehende Lüfter verbauen. Auf die paar Kelvin Unterschied kann man meiner Meinung nach pfeifen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157282
Wasserkühlung
Corsair H110i GT: 2×140-mm-Kompaktwakü im Test
Corsairs H110i GT ist seit Längerem die meist gesuchte Wasserkühlung - dabei wird sie nicht einmal ausgeliefert. Wir haben den Publikumsliebling getestet und zeigen, ob die Aufmerksamkeit gerechtfertigt ist.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/Tests/Corsair-H110i-GT-Test-1157282/
28.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/Testtabelle_Corsair-pcgh_b2teaser_169.JPG
tests