Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Nom4d Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die neuen EK-Kühler sehen einfach nur genial aus! Kann man sagen, was man(n) will.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Wenn man es genau wissen will, sollte man ggf. beim Hersteller nachfragen - aber ich sehe da erstmal keine Garantie für Probleme. Merkwürdig ist das Design natürlich trotzdem.

        Bezüglich der Verbinder: Direktverbinder und geschwungene Schläuche sind mit allen Kühlern möglich. Es bleiben tatsächlich nur diejenigen, die ausdrücklich diesen einen Kühler tollfinden und ein SLI-Setup haben wollen (und eine flexible Brücke ablehnen), die vielleicht Probleme haben könnten.
        Blöde Unsicherheit für Leute in dieser kleinen Niesche, aber erstmal kein Beinbruch. Ich persönlich halte EK jedenfalls nicht für SO blöd.
      • Von McZonk Moderator
        Zitat von ruyven_macaran
        scheint.
        Wie man im Bild vom Teststand sieht, überragt der Kühler das PCB/die Anschlüsse nur um ca. 1 mm. Damit sollten SLI-Brücken kein Problem haben. Dass es auf der schräg-von-vorne Ansicht anders aussieht, liegt an der dicken Bodenplatte und der resultierenden Parallaxe.
        Eine starre SLi-Brücke hat gerade mal gemessene 3 Millimeter Abstand zum PCB. Ca. 1 mm aus den Bildern herauszulesen, ist mir zudem etwas zu schwammig, als dass ich darauf etwas geben würde. Mir ist jedenfalls nicht ganz klar, warum man hier nicht wie beim Kupferboden massiver ausgeräumt hat - das Plexi ist an der Stelle ja ohne jede Funktion.
        Zitat von ruyven_macaran
        (davon abgesehen: Wer kauft für Triple/Quad-SLI einen Kühler, für den es keine Bequeme Brückenlösung gibt?)
        Eventuell Leute, die auf geschwungene Schläuche oder deutlich günstigere Direktverbinder stehen oder diesen Kühler optisch einfach für den besten halten (Geschmack ftw!) ?
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        scheint.
        Wie man im Bild vom Teststand sieht, überragt der Kühler das PCB/die Anschlüsse nur um ca. 1 mm. Damit sollten SLI-Brücken kein Problem haben. Dass es auf der schräg-von-vorne Ansicht anders aussieht, liegt an der dicken Bodenplatte und der resultierenden Parallaxe.

        (davon abgesehen: Wer kauft für Triple/Quad-SLI einen Kühler, für den es keine Bequeme Brückenlösung gibt?)
      • Von McZonk Moderator
        Hat der Autor des Artikels denn auch bemerkt, dass der Kühler bisweilen für ein SLi-System mit mehr als zwei Karten inkompatibel zu sein scheint?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
874280
Wasserkühlung
Wasserkühlung
Rechtzeitig zur Markteinführung von Nvidias GK104 bringt das Team um Edvard König einen passenden Komplettkühler auf den Markt - für GTX 680 und GTX 670.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/Wasserkuehlung-874280/
23.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/680gtx.JPG
news