Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von dude1989 Schraubenverwechsler(in)
        Also darkfleet, ich sag dir mal was zu dieser Lackierung: Die is totaler Bullshit! Ein Wärmeaustauscher mitner kratzfesten Klarlacklackierung... da kannste dir gleich nen Pappkarton in den Kreislauf einbinden...

        Ganz ehrlich, dass die Radiatoren nicht so "schön" sind, hat seinen Sinn. Die Lackierung beträgt i.d.R. 2 my bei den meisten Herstellern und wird extra NICHT überzogen, damit noch die Wärme an die Umgebung übertragen wird. Dies erklärt auch, dass Radiatoren sehr kratzempfindlich sind, denn die meisten Hersteller verzichten bewusst auf einen Klarlacküberzug zu Gunsten der Leistung, die dadurch dramatisch gedumpt wird.

        Ich selbst besitze einen dieser Coolgate Radiatoren (schon seit ca. 2 Monaten direkt nach release ) und muss auch hier nochmal betonen, die Teile sind wirklich wahnsinnsperformer. Ich kühle derzeit meine Grafikkarte (GTX 470 @ OC), meinen CPU (AMD Phenom X3 720BE @ OC), sowie mein Mobo (Asus Evo USB3) und meine HDD (Samsung 7200U/min) mit einen Coolgate Single 120 mm Radiator xD, weil Geld nochnicht für weitere da ist -> das Lustige ist, meine Graka Temp geht nicht mal auf 60 °C bei Bad Company 2 all high detail , wenn das nicht Wahnsinn ist... also da scheiss ich mir doch einen auf die Optik, die übrigens bei CG wesentlich cooler ist, als bei vielen anderen Herstellern, die Wasserkammern gefallen mir z. B. sehr gut
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Die meisten "Hersteller" kaufen die Radiatorrohlinge ein - aber prinzipiell kann sich jeder seinen eigenen Kompromiss zwischen vielen Lamellen (=hohe Fläche =hohe Leistung) und großen Abständen (=wenig Luftwiderstand =hohe Leistung bei gleichem Lüfter) suchen. Die meisten geben das auch überhaupt nicht an, denn ohne Lamellendicke, Kanalabstand und Radiatortiefe und Wissen über die daraus resultierenden Strömungen ist es sowieso nur ein grober Richtwert, der keine Tests ersetzt.
      • Von 4clocker Software-Overclocker(in)
        Zitat
        "Fins per Inch"
        Wieder was gelernt
        Für was es aber auch alles so schlaue Abkürzungen gibt.
        Gibt es bei dem FpI Wert feste Vorgaben bzw Standards oder macht das jeder Hersteller wie er grade Lust hat?
      • Von Darkfleet85 Software-Overclocker(in)
        Warte wohl vergebens auf einen schönen Radi.... immer diese hässliche Lackierung, und am besten ist es immer, wenn der Radi schon verkratzt ankommt.

        Da könnte man sich am Hardware Labs Stealth GT Radiator eine Scheibe abschneiden als Hersteller.. der hat eine schöne tiefschwarz glänzende kratzfeste Lackierung.
      • Von King88 Kabelverknoter(in)
        Hallo Leute,

        nun ich habe den 420er von Coolgate gestern eingebaut und muss sagen die Verarbeitung ist erste Sahne und die Leistung kann sich auch sehen lassen.
        Bin rund um zufrieden mit dem Teil... Na gut über den Preis lässt sich vllt streiten.

        MfG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
825448
Wasserkühlung
Wasserkühlung
Ohne viel Aufsehen hat Coolgate sein neues Portfolio an Radiatoren eingeführt. Wakü-Spezialisten werden das Angebot schon entdeckt haben, doch die breite Masse dürfte nur wenig Notiz genommen haben. PC Games Hardware stellt das Programm kurz vor.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/Wasserkuehlung-825448/
19.05.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/120side.jpg
wasserkühlung
news