Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Narbennarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Bummsbirne
        Muss man dazu noch irgendwas sagen?
        Wieviel hochwertiger soll die denn sein, sodass 215 Taler gerechtfertigt sind? Die DDC und D5 sind eh schon sehr zuverlässige Pumpen. Was soll da noch besser sein? Was ist da der genaue Unterschied zwischen einer normalen D5 und halt dieser hypergalaktischen D5?


        Lol ne D5 Pumpe gibts ab 59€ + AGB....
        Wer ein komplett Set will sollte sicher lieber erwachsene und faire Produkte wie die Alphacool Nexxxos ansehen!
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Wir haben den Thermaltake W1 in der PCGH 08/2015 getestet. In Sachen Leistung hält er den Anschluss an etablierte Marken, aber der Anpressdruck der Halterung ist etwas schlecht dosierbar.
      • Von Joungmerlin Freizeitschrauber(in)
        Alleine schon das der Radi aus Alu/Zink gefertigt ist, ist für mich ein NoGo.
        Dazu dann noch die engen Lamellenabstände, wo man mindestens 1000U/min anlegen muß damit da überhaupt Luft durch geht...

        Vielleicht ist ja der CPU Kühler zu gebrauchen??
        Kann mal jemand nen Vergleichstest mit anderen Kühlern, wie z.B. dem Cuplex Kryos, Heatkiller 3/4 machen.
      • Von Dean0 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Alex931
        Hallo,

        ich habe seid ca. einem Monat das Wakü-Set bei mir auf dem i7-5820K im einsatz. Temperatur im Idle liegt bei 47 C°, die Lüfter drehen sich mit ca. 3-400 U/min. Ich persönlich finde das das zu warm ist für eine Wasserkühlung oder wie sieht ihr das? Bin da noch ein Frischling was Wakü angeht.
        Kommt auf die frischluftzufuhr an, ansonsten hab ich gehört das die 5xxxer durch die 6Kerne gerne mal wärmer laufen...

        Wenn die Qualität stimmt weiß ich nicht was die anderen haben, die Beschreibung spricht von DIY Enthusiast. Meine WaKü mit anständigen Teilen hat insgesamt deutlich mehr gekostet. Gibt es die Pumpen/AGB Kombi auch mit kürzeren AGB´s??
      • Von Alex931 Kabelverknoter(in)
        Hallo,

        ich habe seid ca. einem Monat das Wakü-Set bei mir auf dem i7-5820K im einsatz. Temperatur im Idle liegt bei 47 C°, die Lüfter drehen sich mit ca. 3-400 U/min. Ich persönlich finde das das zu warm ist für eine Wasserkühlung oder wie sieht ihr das? Bin da noch ein Frischling was Wakü angeht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1151052
Wasserkühlung
Thermaltake zurück im Wakü-DIY-Markt: Limitierte Pacific RL240 angekündigt
Wie Thermaltake in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat, steigt man wieder in den DIY-Markt für Wasserkühlungen ein. Den Anfang macht ein Angebot aus den wichtigsten Komponenten für einen Wasserkreislauf innerhalb der Pacific-Serie, die zudem in einem limitierten Verbund unter dem Namen RL240 angeboten werden.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/Thermaltake-DIY-Kit-Pacific-RL240-1151052/
18.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/02/Thermaltake_Pacific_Wasserkuehlung_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
thermaltake,wasserkühlung
news