Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Anpassen war bei ne HD3850 nicht nötig, man musste einfach nur darauf achten, die von HIS zu kaufen, deren Vorderseite komplett der PCIe Variante entsprach
        (Hatte ich selber, bis mein AGP-Board aufgegeben hat. Der Kühler liegt bis heute hier)

        Allerdings geht es bei geringen Stückzahlen gar nicht um die Dauer der Marktpräsenz. Selbst wenn die VaporX unbegrenzt am Markt geblieben wäre, wäre es nur eine Karte von einem Hersteller gewesen - und zudem noch eine, deren Hauptmehrwert (Kühlung) für Wakükäufer komplett uninteressant ist. Damit genug Bedarf für Komplettkühler für ein Layout entsteht, muss das auf einer Vielzahl von Modellen, also meist mehrerer Hersteller über längere Zeit genutzt werden. Idealerweise noch möglichst früh (wenn die Enthusiasten kaufen, die auch eher Geld für eine Wakü übrig haben) und mit schlechtem Lüfter (damit auch Motivation zur Umrüstung besteht ). Das ist beim (ersten) Referenzlayout der Fall und z.B. noch bei Gainward/Palit. Der Rest wurde nur in recht seltenen Ausnahmefällen mit Kühlern versorgt, insbesondere seitdem kein Hersteller mehr Kühler mit angeschraubtem SW-Bereich fertigt.
      • Von vicero Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Fullcover lohnt es sich für Custom-Layouts kaum/gar nicht, weil die in zu geringen Stückzahlen verkauft werden.
        Dem kann ich nur zustimmen, ich suche schon seit wochen nach dem Fullcover für meine 4890 2GB VaporX, war nur kurz verfügbar und schnell ausverkauft. EK war da wohl der einzige Hersteller. Ansonsten kann man auch vorhandene Fullcover anpassen, habe selber mal eine HD3850 AGP!!! mit einem Fullcover ausgestattet, geht alles
        Bleibt zu Hoffen, das die Hersteller nochmal ein paar 6970 in Sapphire-Design nachlegen, bevor sie sich auf die neuen Layouts stürzen...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Auch was modular aufgebautes muss zur Karte passen. Und die minimal sinnvolle Modulgröße ist durch die Befestigungsmöglichkeiten und die Anschlüsse vorgegeben, d.h. du könntest maximal GPU-, RAM- und SW-Kühlung trennen (oder du endest mit Wärmeleitkleber und eine Schlauchkatastrophe ala Alphacool MCX). Die RAM- und SW-Kühlung muss aber eben immer wieder an die beknackten Layoutvariationen angepasst werden und wenn man den zusätzlichen Aufwand in der Verschlauchung und die zusätzlichen Platzprobleme bei vielen einzelnen Kühlern bedenkt, ist das nicht einfacher, als einen Full-Cover zu machen. D.h. genauso wie ein Fullcover lohnt es sich für Custom-Layouts kaum/gar nicht, weil die in zu geringen Stückzahlen verkauft werden.
      • Von hotfirefox Software-Overclocker(in)
        Zitat von KingPiranhas
        Wenn man ne Wakü besitzt, sind die dämlichen Custom Design eher hinderlich. Einen besseren Luftkühler kann man sich selber drauf hauen.
        Das ist sicher richtig aber eigendlich sehe ich heir die WaKühlerhersteller in der Verantwortung.
        Natürlich wollen die lieber ihre Fullcoverkühler verkaufen aber man könnte da eben so gut was modualr aufgebautes Verkaufen. Das wird aber immer ein Traum bleiben.
      • Von VJoe2max BIOS-Overclocker(in)
        Sehe ich auch so. Schön wär´s mal wenn man sich das mit den custom designs komplett sparen würde und nur andere Kühler verbauen wurde. Dann müsste man nicht immer nach kurzer Zeit die Nadel im Heuhaufen suchen, um eine vernünftige Referenzkarte zu ergattern und die Kühlerbauer könnten ihre Energie in bessere Kühler stecken, als ständig Anpassungen an irgendwelchen nutzlosen Firlefanz der auf den Customkarten nachzulegen - zumal das die Kühler nur teuer macht. Bringt ja außer Inkompatibilitäten sowieso nur geringere Produktionskosten für die Hersteller, weil ein paar Bauteile eingespart werden können oder die Platinenflächen kleiner werden.

        Bei AC sind sie ja inzwischen richtig fix mit der Herstellung neuer Kühler.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
861887
Wasserkühlung
Produktvorstellung
Ohne Ankündigung und ohne Präsentation ist im Webshop der Firma Aquacomputer ein Kühler für AMDs neue HD 7970 aufgetaucht, der auch auf die HD 7950 passt.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/Produktvorstellung-861887/
30.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/achd797a.jpg
news