Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von X Broster Sysprofile-User(in)
        Zitat von Gosu
        Ich würde sagen das ist exakt der Radi vom H50.
        Im allgemeinen sieht das aus wie ein Budget-Zwischending aus H50 und H70.
        -Radi vom H50
        -Pump-Modul sieht dem H70 sehr ähnlich
        -und billige Schläuche
        Sprich es wäre der H60 geworden, wäre Corsair nicht umgestiegen.

        Bin ohnehin gespannt wer das bessere Fertig-Wakü Set ausliefern kann:
        Antec mit dem H20 620 oder Corsair mit dem H60 aka ECOII.
      • Von Gosu Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Mischk@
        Seh ich das richtig und der Radiator ist etwas dünner als der vom H70 ?

        Ich bin auf die erste Tests gespannt, dann könnte er in mein Lan-Cube landen..
        Ich würde sagen das ist exakt der Radi vom H50.
        Im allgemeinen sieht das aus wie ein Budget-Zwischending aus H50 und H70.
        -Radi vom H50
        -Pump-Modul sieht dem H70 sehr ähnlich
        -und billige Schläuche
      • Von Floppy90 PC-Selbstbauer(in)
        Wäre interessant zu wissen welches Format der Radiator hat; also ob für 120- oder 140-Millimeter-Lüfter. Ich hoffe letztgenannte Variante, denn ansonsten wäre es ja wirklich ein und dasselbe Produkt.
      • Von VJoe2max BIOS-Overclocker(in)
        Das war nicht auf dich bezogen sondern nur eine allgemein Feststellung .

        Ich hab ne Corsair H50 hier rum liegen und auch schon andere solche Fertig-Mini-Waküs angetestet, aber ich muss sagen, dass sie mich alle nicht überzeugen können. Die sind imo eigentlich nur für eine kleine Nische (nämlich die die Mischk@ genannt hat) gut: Sehr kleine Gehäuse mit wenig Platz für große Luftkühler oder für eine richtige Wakü (sofern extern nicht in Frage kommt). Preislich und leistungsmäßig liegen sie mehr oder weniger auf dem Niveau von guten Luftkühlern aber mit Lautstärke und Leistung richtiger Waküs können sie nicht konkurrieren - insbesondere weil man die Grafikkarte und das Board weiter unter Luft vor sich hin schmoren lassen muss.

        Bei einem Versuch mit der H50 überhitzte bei mir selbst ein relativ sparsames AMD 780G Board innerhalb kürzester Zeit, weil Luftstrom vom CPU-Kühler durch die H50 fehlte. Wenn man dafür dann noch irgendwelche Lüfter zusätzlich braucht, wäre man mit einem guten Luftkühler genauso gut bedient, sofern der Platz vorhanden ist.
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Zitat von VJoe2max
        Noch billiger? Die bekommt man doch sowieso schon nachgeschmissen...

        Irgendwo muss man auch mal die Relationen sehen. Das zeug soll ja auch qualtiativ noch so sein, dass es nicht bei schiefem ansehen undicht wird etc.
        Für Grafikkarten und CPUs werden horrende Summen ausgegeben aber an der Kühlung wird gespart - immer das gleiche unsinnige Spiel...
        Jaja, hast ja recht, nicht gleich ungehalten werden. Im Übrigen kann ich nicht behaupten, horrende Summen für mein System ausgegeben zu haben, ich bin da eher der reinste Pfennigfuchser.

        Aber ich fände es zum Beispiel interessant, wenn man ein solches System ohne Lüfter erwerben könnte. So hätten Einsteiger eine "Rundum-Sorglos"-Variante, Tuner könnten aber auf eine Art Budget Modell zurück greifen und den Lüfter selbst wählen. So ließen sich vielleicht schonmal knapp 10€ sparen. Die mitgelieferten Lüfter sollen ja auch nicht so der Bringer sein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
807421
Wasserkühlung
Nach Corsair arbeitet nun auch Antec mit Asetek zusammen
Antec hat zusammen mit dem Flüssigkeits-CPU-Kühler-Spezialisten Asetek den CPU-Kühler mit dem Namen "Kühler H2O 620" vorgestellt. Der neue Flüssigkeitskühler gehört zu Antecs Quiet Computing-Serie, er soll besonders leise arbeiten.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/Nach-Corsair-arbeitet-nun-auch-Antec-mit-Asetek-zusammen-807421/
14.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/Antec_K_hler_H2O_620.png
antec,wasserkühlung,overclocking,cpu,cpu-kühler
news