Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Denke nicht das der Unterchied zwischen tray boxed wird um 15€ sein, da Intel die Kühler in großen Stückzahlen kaufen wird(Rabatt!!)! Deswegen und weil keine Entwicklungskosten anfallen, wird der Aufpreis gering sein.
        Ich habe irgendwo mal gehört das die tray-CPU Rückläufer sein, aber kA ob es stimmt!
      • Von stimpi2k4 Software-Overclocker(in)
        Dann wird es wohl einen Intel Extrem Watecooled geben und den boxed. Die preislichen Differenz zwischen boxed und Watercooled wird sicherlich mehr als 50€ sein.
        Ich denke das eine gute Luftkühlung genauso oder auch besser kühlt als eine fertig Wasserkühlung.
        Mal sehen was Intel machen wird. Gerade eine TDP von über 130Watt wird den kleinen boxed Kühler überfordern, mit dem man jegliches OC vergessen kann.
      • Von Malkolm Software-Overclocker(in)
        Die Beweisumkehr ist imho unabhängig von tray und boxed
      • Von rUdeBoy Software-Overclocker(in)
        Erweitern würde ich bei den Dingern eigentlich gar nicht; die bauen nicht umsonst nen geschlossenen Kreislauf
        Abgesehen davon, dass Erweiterungen bei solchen "Kompakt-WaKüs" sowieso mit Vorsicht zu genießen sind, würde ich im Falle eines Boxed-Kühlers davon absehen, weil man im Garantiefall den Kühler mit einschicken muss und Intel sich im Zweifelsfall darauf berufen wird, dass Garantie- und Gewährleistungsansprüche erloschen sind, da der Kühler ja nicht mehr in der Lage ist aufgrund von Umbaumaßnahmen die CPU ordnungsgemäß zu kühlen.

        Tray statt Boxed hat übrigens soweit ich weiß den Nachteil, dass sich nach 6 Monaten die Beweispflicht bei Gewährleistung und Garantie umdreht; sprich: der Kunde muss beweisen, dass das Bauteil (hier CPU) aufgrund eines Herstellerfehlers und nicht aufgrund von unsachgemäßer Handhabe (in diesem Beispiel unzureichende Kühlung o. Ä.) kaputt gegangen ist.

        Wenn das falsch ist, bitte berichtigen
      • Von Malkolm Software-Overclocker(in)
        Es wäre ein logischer Schritt, sofern Intel vorhat die TDP seiner CPUs auf Werte jenseits der 140W zu bringen. So ließen sich bei gleicher Fertigung noch mehr MHz auf die Produkte schreiben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
821739
Wasserkühlung
Intel Sandy Bridge E
Auf dem IDF in China hat Intel auch über die Unterstützung des "Übertaktungs-Phänomens" gesprochen und dabei auch über verschiedene Kühler diskutiert.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/Intel-Sandy-Bridge-E-821739/
25.04.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/intel_liquid_cooling.jpg
sandy bridge,intel
news