Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ko11oRBLIND PC-Selbstbauer(in)
        Hey,
        Ich hab sie wieder zurückgeschickt damals. War nicht zufrieden für das Geld .. Kühlleistung war schlechter als zuvor mit der H90 und die Lüfter waren laut bzw im Idle extrem nervig .. Ich weiß nicht woran es lag.. Evtl fehlerhaftes Produkt etc aber ich habe schon zig kühler verbaut ich denke nicht dass es nur an mir lag. hab mir danach die h100i gtx geholt + gute Lüfter und jz passen sowohl Temps als auch Lärmpegel. schade weil geil hätte es ausgesehen aber für das Geld hat es bei mir überhaupt nicht gepasst
        greets
      • Von OC.Conny PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von ko11oRBLIND
        seit 23.08. können beide Varianten im EK Online Shop vorbestellt werden. zur feier wird ein kostenloser express versand angeboten.
        ich persönlich hab mir die 240er version gesichert und gleich am sonntag vorbestellt - freu mich schon sehr auf das teil.
        Hast du das Teil denn nun schon bekommen? Was ist dein erstes Fazit, zu empfehlen oder nicht besser wie der Rest bei AiO Wasserkühlungen?
      • Von Krachbummente Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Lios Nudin
        Den 280mm Radiator habe ich bewusst gewählt, da ...

        1.) er gegenüber dem 360mm Radiator nahezu die gleiche Fläche besitzt --> identische Kühlleistung --> wenn ein Gehäuse einen Montageplatz für einen 280mm/420mm Radiator besitzt, wird er i.d.R. dem 360mm Radiator vorgezogen
        2.) 140 mm Lüfter bei gleicher Kühlleistung leiser sind und zwei Lüfter weniger Lärm verursachen als drei Lüfter

        Die EK Predator sind ja nicht schlecht, da sie sich durch bewährte Komponenten auszeichnen. Nur hast du eben wie oben dargestellt gegenüber einer individuellen Zusammenstellung keinen Preisvorteil und selbst eine DDC310 sollte über einen Shoggy entkoppelt werden. Wie sich bei den EK Predator die 6W DDC am Radiator schlägt wird sich sicher bald zeigen.
        Hat sich sowieso erledigt, wenn da noch 25 % Steuern drauf kommen.
      • Von ko11oRBLIND PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von joker47
        Musstest du bei der Vorbestellung nicht auch noch knapp über 50€ an Tax drauflegen? So war es zumindest bei mir als ich die Predator mal testweise in den Warenkorb gelegt habe.
        jop - das ding kostet nämlich 243,- EUR und nicht 199,- wie angegeben. wenn du es auf caseking vorbestellst (ek reseller) dann kostet die schon von haus aus 240 euro... bisschen bauernfängerei mit den 199,- meiner meinung nach..

        aber ja .. ich wollte die haben und als ich gesehen hab das ich bei caseking auf das selbe komme (eher mehr sogar weil 240 + ca 8 euro versand) hab ich die bestellung bei ek auch nicht storniert.
      • Von Lios Nudin Software-Overclocker(in)
        Zitat von Krachbummente
        Klugscheißer Es ging um nen 360 mm Radi. Nicht 280 mm. 260€
        Den 280mm Radiator habe ich bewusst gewählt, da ...

        1.) er gegenüber dem 360mm Radiator nahezu die gleiche Fläche besitzt --> identische Kühlleistung --> wenn ein Gehäuse einen Montageplatz für einen 280mm/420mm Radiator besitzt, wird er i.d.R. dem 360mm Radiator vorgezogen
        2.) 140 mm Lüfter bei gleicher Kühlleistung leiser sind und zwei Lüfter weniger Lärm verursachen als drei Lüfter

        Die EK Predator sind ja nicht schlecht, da sie sich durch bewährte Komponenten auszeichnen. Nur hast du eben wie oben dargestellt gegenüber einer individuellen Zusammenstellung keinen Preisvorteil und selbst eine DDC310 sollte über einen Shoggy entkoppelt werden. Wie sich bei den EK Predator die 6W DDC am Radiator schlägt wird sich sicher bald zeigen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169313
Wasserkühlung
EK Predator: EK Water Blocks bringt erweiterbare AiO-Waküs
Der Hersteller EK Water Blocks hat ein neues Kühlungskonzept mit dem Namen EK Predator vorgestellt, mit dem man in den Markt für Kompakt-Wasserkühlungen einsteigen wird. Die erste All-in-One-Lösung erscheint in zwei Varianten, darunter mit 240 und 360 mm großem Radiator. Die Markteinführung ist für September respektive Oktober angesetzt.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/EK-Predator-All-in-One-Wasserkuehler-1169313/
27.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/EK_Water_Blocks_EK_Predator_360_2-pcgh_b2teaser_169.jpg
kühler,luftkühlung,wasserkühlung
news