Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von BennoWendt
        ... Ist so eine Wasserkühlung jetzt ein Upgrade im Vergleich zu einem standard-Lüftkühler -sprich leiser, kühler- oder nicht?
        Hätte Lust so eine Kühlung mal zu testen, aber habe schon einige Tests gelesen, wo die Punpe scheinbar lauter war als ein halbwegs leiser Lüfter...

        Der aktuellen (oder wars die letzte? ) PCGH zu Folge macht man Fortschritte bei den Pumpen und viele Produkte scheinen mittlerweile bei <0,2 Sone Luftschall zu liegen, welche bei Luftkühlung spätestens dann erreicht werden, wenn noch eine Grafikkarte im System werkelt. Weiterhin problematisch sind die Vibrationen, die bei Montage auf dem Mainboard (was sich nicht ganz vermeiden lässt ) wohl für deutlich mehr Lärm sorgen. Im Vergleich zu "Standard"-Luftkühlern können sie bei mittleren Lautstärkeanforderungen trotzdem die bessere Leistung bieten, 120 mm AiO haben in der Vergangenheit meist mit 140 mm High-End-Luftkühlern mithalten können (in jedem Fall bieten sie den Vorteil der besseren Luftführung). Bislang waren sie trotzdem nur für Leute interessant, denen der Platz für einen großen Luftkühler fehlte - aber bei 40 € könnte CM hier eine ganz neue Position besetzen:
        Bei höheren Drehzahlen so stark wie die besten Luftkühler, aber billiger.
      • Von okeanos7 Software-Overclocker(in)
        als der aufsatz für die cpu geht mal garnicht. des sieht so hässlig aus...

        pures plastik
      • Von sven842 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Bei einen System das ich fertig gemacht habe war so eine komplett wakü drauf.
        Pumpe hörte man kaum aber der Lüfter war grausam u. die Temperaturen eine Katastrophe!
        Nachdem den Lüfter gegen 2 ander tauschte wars kühl u. Leise!
        Generell würde die CM aber gerne mal testen"
      • Von Lios Nudin Software-Overclocker(in)
        Zitat von BennoWendt
        ... Ist so eine Wasserkühlung jetzt ein Upgrade im Vergleich zu einem standard-Lüftkühler -sprich leiser, kühler- oder nicht?
        Hätte Lust so eine Kühlung mal zu testen, aber habe schon einige Tests gelesen, wo die Punpe scheinbar lauter war als ein halbwegs leiser Lüfter...
        Warscheinlich muss erst noch etwas Ingenieursarbeit geleistet werden, bis diese zu einer lohnenswerten Alternative werden...
        AIO-Wasserkühlungen machen in Mini-ITX Gehäusen Sinn, wo es primär darum geht die erwärmte Lüft nicht in das Gehäuse abzugeben und bei Prozessoren mit einer hohen Abwärme wie einem FX-9590/FX-9370 oder einem übertakteten 4930K/4960X. Im letztgenannten Einsatzbereich schlägt z.B. eine Corsair H110 oder H100i jeden Luftkühler in den Punkten Lautstärke und Kühlleistung.

        Die Lautstärke der Pumpen wurde mit den aktuellen Modellen deutlich verbessert. Modelle wie die Corsair H110/H100i, Kraken X60/X40 oder die Seidon 120M sind laut der PCGH Ausgaben 05/2013 und 11/2013 mit 0,2 und 0,1 Sone sehr leise. Die mitgelieferten Lüfter sind aber imo nur bei Modellen mit Dual Radiator sinnvoll/leise einsetzbar. So erreichen die Lüfter der H110 nur 0,7 Sone bei einer reduzierten Drehzahl von 50% und die Kühlleistung verschlechtert sich nur um 4°C (i7 2600K bei 1,2V, PCGH 05/2013).

        Die im Artikel vorgestellte 120V ist der 120M sehr ähnlich, d.h. die Pumpenlautstärke könnte wie bei der 120M auch bei 0,1 Sone liegen. Den Lüfter würde ich an deiner Stelle aber austauschen.
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Glaube nicht, dass die zu dem Preis was vernünftiges auf die Beine stellen können. Das schaffen sie ja selbst bei den teureren nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1091382
Wasserkühlung
Cooler Master Seidon 120V: Einsteiger-All-in-One-Wasserkühlung ab 39 Euro gelistet
Der taiwanische Hersteller Cooler Master hat seine Seidon-Serie um die Kompakt-Wasserkühlung 120V ergänzt, welche mit einem Preis von knapp 39 Euro das Einsteiger-Segment bedienen soll. Gekühlt wird das Wasser dabei von einem 120-mm-Radiator, der von Haus aus mit einem entsprechenden PWM-Lüfter bestückt ist.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/Cooler-Master-Seidon-120V-AIO-Wasserkuehlung-gelistet-1091382/
07.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/Cooler_Master_Seidon_120V_Kompakt-Wasserkuehlung_2-pcgh.jpg
cooler master,wasserkühlung
news