Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Fanatix Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Sieht und klingt viel versprechend
      • Von Cey Freizeitschrauber(in)
        Einen Auszug vom Mehraufwand:
        - Pumpe raussuchen
        - Platz für Pumpe finden
        - Pumpe gut entkoppelt und transportsicher aufbauen
        - AGB raussuchen
        - Platz für AGB finden
        - Verschlauchung aussuchen, passende Anschlüsse
        - Keinen Mist beim Verschlauchen bauen
        - Kühllösung aussuchen/selbst brauen
        - Befüllen ohne Sauerei anzustellen oder die Pumpe leerlaufen zu lassen
        - Entlüften
        - Bei Grafikkartenwechsel alles entwässern, entschlauchen, neu verschlauchen

        Und ne Wasserkühlung braucht gar keine Wartung, meinst du?

        Also für meinen letzten Grafikkartenumbau hab ich gut 45 min gebraucht für den Kupferblock, musste auch jeden einzelnen VRAM mit selbst zugeschnittetenen Wärmeleitpads belegen und dann alles ganz vorsichtig verschrauben. Da wäre dieses Ding nicht aufwendiger.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Cey
        @ruyven_macaran:

        Naja, du willst doch nicht ernsthaft den Wartungs- und Bastelaufwand einer richtigen Wakü mit so einer Komplettlösung vergleichen, oder?


        Wieso nicht?
        Radiator an Lüfterplatz schrauben - Radiator an Lüfterplatz schrauben
        Kühler auf GPU montieren - Kühler auf Grafikkarte montieren
        Kühler auf VRAM montieren - verschlauchen
        Kühler auf VRAM 2 montieren - befüllen
        Kühler auf VRAM 3 montieren - anschalten
        Kühler auf.... - ?
        Kühler auf VR 1 montieren
        ...
        ...
        ...
        ...

        Und Wartungsaufwand habe ich keinen.

        Zitat
        Manche Grafikkarten haben von sich aus Heatsinks auf den VRMs kleben


        Welche, die garantiert problemlos unter diese Abdeckung/Lüfterkombination passen?
        Referenzkarten auch?
        ...

        Zitat
        oder AC bringt da verschiedene VRM-Kits für die Grafikkarten extra raus.


        Wenn sie ausreichende Kühlung garantieren wollen, müssen sie das wohl. Und eben dann können sie auch welche bauen, die die Wärme an den Waküblock abgeben und die keinen zusätzlichen Miefquirl brauchen.


        Zitat
        Bastelei ist so ein Kühlerumbau sowieso.


        Womit wir wieder beim Vergleich wären.
      • Von Cey Freizeitschrauber(in)
        @ruyven_macaran:

        Naja, du willst doch nicht ernsthaft den Wartungs- und Bastelaufwand einer richtigen Wakü mit so einer Komplettlösung vergleichen, oder?

        Bisher wird doch als Vergleich für Top-Luftkühler oft der Arctic Accelero rangezogen, der ist doch von der gleichen Firma.

        Manche Grafikkarten haben von sich aus Heatsinks auf den VRMs kleben, auf dem RAM brauchst doch nicht unbedingt welche. Aber das stimmt schon, für optimale VRM-Kühlung wirds dann doch ne kleine Bastelei, oder AC bringt da verschiedene VRM-Kits für die Grafikkarten extra raus. Bastelei ist so ein Kühlerumbau sowieso. Geht ja aber auch um Produktionskosten, da siehts halt mit einem Einheitsblock + ggf. paar VRM-Specials doch deutlich besser aus als verschiedene Blöcke für jede GPU.

        Man bekäme mit der Lösung aber auch viele non-reference Karten wassergekühlt sorglos, das wäre ein Pluspunkt.
      • Von optikboom Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Das Problem dürften die Befestigungspunkte werden. Die liegen bei GPUs afaik so eng zusammen, dass die Hx0 sie komplett verdecken würde. Eine Zwischenplatte müsste also dick sein, dass sie die Gewinde der durch die Karte kommenden Schrauben aufnehmen und deren gesamten Anpressdruck schultern kann - wir sprechen hier von 2-3, vielleicht sogar 4-5 mm Kupfer. Das ist in Zeiten, in denen sich die Restbodenstärken von Wasserkühlern im Bereich von 0,5 mm bewegen, eine ganze Menge. Zudem hätte man einen zweiten Wärmeübergang.

        Ja wie gesagt, Leute, überlegt euch was (wenn denn jemand etwas einfällt, wie man das Problem lösen kann), sagt welche Karte, sagt welche Maße, und ich werdes nachfragen, und im günstigsten Fall machen lassen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864118
Wasserkühlung
Accelero Hybrid
Der recht bekannte Schweizer Kühler-Experte Arctic hat uns per Pressemitteilung wissen lassen, dass er derzeit einen GPU-Kühler entwickelt, der sich ganz erheblich vom bisherigen Programm unterscheidet. Hier kommt nämlich nicht nur Luft zum Einsatz, sondern auch flüssiges Nass.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/Accelero-Hybrid-864118/
16.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/arctic_cooling_accelero_hybrid.JPG
vga-kühler,luftkühlung,wasserkühlung,grafikkarte,arctic cooling
news